abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

myCloud Transfer geht nicht

Novice HCH
Novice
1 von 10

Ich wollte gerade myCloud Transfer ausprobieren (transfer.mycloud.ch), erhalte aber immer die Meldung:

Leider ist diese Funktion nicht in Ihrem Land verfügbar.

Das verstehe ich nicht, ich rufe die Seite doch aus der Schweiz an und bin bluewin-Kunde.

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User hed
Super User
10 von 10

Möglicherweise funktioniert es nicht, weil es sich hier um eine CGNAT-IP handelt.

-> Sprich mal die Hotline darauf an, sofern sie überhaupt wissen, was CGNAT ist ...

9 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 10

Hi,

da stimmt was nicht mit deinem Interentzugang, "deine" IP-Adresse wird offenbar als "nicht Swisscom-IP" erkannt. Übliche Verdächtige können sein:

- VPN-Zugang aktiv 

- Interentbooster aktiv

- neue IP-Adresse von Swisscom noch nicht "eingeschweizert"

- du gehst gar nicht übers Swisscomnetz ins Internet (z.B. versehentlich übers WLan vom Nachbarn)

 

trifft etwas davon zu? Wie gehst du ins Internet? Was meint die Hotline dazu?

 

Thomas

 

Super User hed
Super User
3 von 10

Fährst du bei deinem Internet-Zugang allenfalls über einen ausländischen Proxy oder ein VPN welches im Ausland terminiert ?

 

Wenn ich z.B. die Seite mit dem Opera-Browser im Private Modus aufrufen will, erscheint dieselbe Meldung.

 

Novice HCH
Novice
4 von 10

Danke Thomas

kein VPN, kein Internet booster,eigenes WLAN via Internetbox von Swisscom.

nur IP-Adresse von Swisscom nicht "eingeschweizert" verstehe ich nicht.

Meine Konfiguration:

iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017)

Mac OS 10.13.6

Safari 12.1.1

Beim Anmelden in myCloud kein Problem, nur Transfer geht nicht.

Super User
5 von 10

Melde dich bei der Hotline 0800 800 800..

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
6 von 10

@HCH  schrieb:

...

nur IP-Adresse von Swisscom nicht "eingeschweizert" verstehe ich nicht.

...


Es gab mal das Problem, dass IP-Adressen, die Swisscom eingekauft hat, zuerst noch "umgebucht" werden mussten, damit sie als "IP-Adressen aus der Schweiz" erkannt wurden (Hintergrund: IP-V4 Adressen sind mittlerweile rar und werden weltweit gehandelt/zusammengekauft/verkauft).

Ruf die Hotline an, sie sollen sich das anschauen. Wenns wirklich sowas ist, stellen sie das schnell fest.

 

Thomas

Super User
7 von 10

@HCH 

 

Schaue doch einfach selbst kurz nach, ob Deine aktuelle IP-Adresse nun tatsächlich zur Schweiz zählt, oder eben (noch) nicht:

http://www.myip.net/

 

Falls da Schweiz als Land erscheint, ist mit der IP alles okay, falls nicht, muss man weiterschauen.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice HCH
Novice
8 von 10

Das ist die Antwort von myip.net:

 

Your IP Address: 62.202.182.6
mac 10, Safari/605.1.15, Transparent Proxy

 Switzerland, ,  

 

Es erscheint also die Schweiz.

 

Übrigens: Ich habe noch einen 2. Internet-Zugang auch von Swisscom, im Jura. Dort geht alles OK auch mit myCloud Transfer. Nur bei meinem Heim-Account in Oberwil BL geht Transfer nicht. Bleibt wohl doch nur die Hotline.

 

Danke an alle, die mir geantwortet haben.

 

Super User
9 von 10

Die genauen technischen Voraussetzungen für die Verwendung von myCloud Transfer kenne ich nicht, denn falls ich tatsächlich mal was auf diese Art verschicken will, verwende ich seit vielen Jahren immer das internationale „wetransfer“, von dem Swisscom hier vermutlich die Funktionalität abgekupfert hat.

 

Eine eigene IP-Adresse im 62-er Bereich ist aber eigentlich eher  verdächtig, denn dieser Bereich wird von der Swisscom normalerweise eigentlich nur für Spezialsituationen wie Proxy für Internetbooster  etc. verwendet.

 

Der Hotline anrufen und versuchen rauszufinden, was Deinen Anschluss denn nun so speziell macht, ist sicher eine gute Idee und falls es zu mühsam wird, kannst Du ja immer noch einen Link auf OneDrive etc. verschicken oder wie bereits erwāhnt die Webseite „wetransfer“ benutzen. 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User hed
Super User
10 von 10

Möglicherweise funktioniert es nicht, weil es sich hier um eine CGNAT-IP handelt.

-> Sprich mal die Hotline darauf an, sofern sie überhaupt wissen, was CGNAT ist ...