abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Spoofing: Sei skeptisch bei unerwarteten Anrufen

Spoofing: Sei skeptisch bei unerwarteten Anrufen

100 % hilfreich (1/1)
Spoofing.jpg

Stell dir vor: Dein Handy klingelt und das Display zeigt eine dir vertraute Nummer an, beispielsweise die der Swisscom Hotline. Gutwillig nimmst du den Anruf an. Am anderen Ende sitzt aber kein Swisscom Mitarbeiter, sondern ein Betrüger. Er möchte, dass du "Swisscom" eine Überweisung tätigst. Wie es dazu kommt und wie du reagieren sollst, liest du im folgenden Artikel.

 

Mit der Betrugsmasche "Spoofing" manipuliert ein Anrufer die Technik so, dass auf deinem Telefondisplay eine dir vertraute Nummer erscheint. Bekannt ist diese Methode im IT-Bereich schon länger, wo unter falschem Namen Phishing-Mails verschickt werden. Die (gefälschte) vertrauenswürdige Identität sorgt dafür, dass die Opfer kein Misstrauen hegen und heikle Daten an die Betrüger herausgeben.

 

Was tun in einer solchen Situation?

  • Sei immer skeptisch und werde misstrauisch bei Fragen nach heiklen Daten. Auch wenn der Anrufer sagt, er brauche diese Information zur Identifikation.
  • Sag dem Anrufer, dass du ihn zurückrufst. Wähle dann aber nicht die Rückruffunktion auf dem Handy, sondern die offizielle Nummer. Du findest diese auf einer Rechnung oder im Internet. Frage dort nach, ob sie dich soeben versucht haben zu erreichen.
  • Lege den Hörer auf, wenn du dich durch den Anrufer unter Druck gesetzt fühlst. Das ist nicht unhöflich, sondern dient zu deinem Schutz.

Was unternimmt Swisscom dagegen?

Da die Betrüger ihre Vorgehensweise immer wieder ändern, ist es schwierig, eine wirksame Massnahme gegen Spoofing einzusetzen. Hinzu kommt, dass Verbindungen mit falschen Nummern in der Regel nicht aus dem Netz der Swisscom stammen, sondern durch fremde oder ausländische Netze in die Schweiz kommen. Dies erschwert es, technische Vorkehrungen zu treffen. Swisscom prüft regelmässig ihre technischen Möglichkeiten und setzt sie wo möglich um.

 

So schützt du dich

Callfilter aktivieren

Aktiviere im Kundencenter oder über das Swisscom Cockpit den kostenlosen Callfilter von Swisscom. Er blockiert einen Grossteil der unerwünschten Werbe- und anonymen Anrufe gemäss einer sich ständig aktualisierenden Liste.

 

Rufnummer wechseln

Wenn deine Rufnummer so weit verbreitet ist, dass du von zahlreichen Anrufen belästigt wirst, lohnt sich einen kostenlosen Wechsel der Rufnummer. Kontaktiere dazu Swisscom.

 

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Beitragleistende