abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Nein zum Spulverbot

Expert
Nachricht 1 von 15
14 Kommentare
Expert
Nachricht 2 von 15

supper sach, muss man unbedingt im auge behalten und allenfalls das referendum ergreifen

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Expert
Nachricht 3 von 15

Hier noch die Politiker die uns das eingebrockt haben:

 

https://www.parlament.ch/de/organe/kommissionen/sachbereichskommissionen/kommissionen-rk

 

Bei der nächsten Wahl bitte zu berücksichtigen ;-)

 

Die nötigen Unterschriften für ein allfälliges Referendum sollten ohne grossen Aufwand zu erreichen sein, braucht ja so viel ich weiss "nur" 50'000 Unterschriften dazu.

Expert
Nachricht 4 von 15

Urheberrechtsgesetz auf Kurs

 

Ein wesentlicher Teil der Diskussion drehte sich um das zeitversetzte Fernsehen. Die Kommission betont, dass Replay-TV möglich bleiben soll. Sie ist aber der Meinung, dass die Finanzierung der Sendeunternehmen über die Werbung sowohl ein medienrechtliches wie auch ein urheberrechtliches Problem darstellt. Sie spricht sich deshalb mit 12 zu 9 Stimmen bei 3 Enthaltungen für einen neuen Artikel im Urheberrechtsgesetz aus, wonach die Sendeunternehmen direkt mit den Kabelunternehmen über die Möglichkeit zum Überspringen von Werbung verhandeln können. Eine Minderheit will auf diesen Zusatz verzichten, da die Finanzierung der Sendeunternehmen über die Werbung eine gesamtheitliche Betrachtung und vertiefte Untersuchungen der Faktenlage voraussetze.

war also "knapp", trotzdem bedenklich..

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Expert
Nachricht 5 von 15

Ich frage mich, warum gerade die 3 Enhaltungen den Ausschlag gegeben haben.  Politiker und keine Meinung? Was suchen die denn da überhaupt?

Highlighted
Expert
Nachricht 6 von 15

@roku73  schrieb:

Hier noch die Politiker die uns das eingebrockt haben:


[...]

 

Bei der nächsten Wahl bitte zu berücksichtigen ;-)


 

Auf dem Link sehe ich alle Mitglieder der Kommission. Etwa die Hälfte davon hat aber dagegen gestimmt... hilfreich wäre, wenn schon, eine Angabe derjenigen, die dafür gestimmt haben ;-)

 

Contributor
Nachricht 7 von 15

Ich bin der Meinung, dass die Swisscom von den doch recht happigen Abo-Gebühren, die wir hier alle zahlen,  durchaus auch etwas für die Replay-Funktion an die TV-Sender abgeben dürfte. Denn dass denen dadurch Werbeeinnahmen verloren gehen, lässt sich wohl nicht bestreiten

Super User
Nachricht 8 von 15

Macht sie doch schon, wie alle anderen auch (1.60 pro TV-Box und Monat). Ok, man kann sich jetzt streiten, ob das genug ist. Ob die Werbeeinnahmen durch replay wirklich zurückgehen, ist längst nicht so klar. Es gibt Meinungen, die was anderes aussagen.

 

Das Repay-Verbot wäre ein Desaster für alle TV-Sender. Kann mir nicht vorstellen, dass man sich diese Werbeblöcke nach dem Replayverbot einfach wieder antut, wenn man zuvor replay kennen und schätzen gelernt hat. Netflix und co. werden sich freuen...

 

Ich sehe das aber auch so: da schaufeln grad ein paar Leute ganz kräftig ein Grab für das lineare TV. (wissen die, was sie tun?) Und Swisscom könnte durchaus etwas mehr bezahlen, ohne das direkt auf die Kunden abzuwälzen (1.60/Monat ist schon etwas mager, das entspricht nie dem Gegenwert, was die Kunden dafür bekommen). Zudem hat das Parlament ja grad mitgeholfen, dass Swisscom ihre Kupferanschlüsse kräftig vergolden kann. Da sollte also schon was übrigbleiben für die armen TV-Stationen.

 

Thomas

 

Contributor
Nachricht 9 von 15

Vor allem sind 1.60 Franken lächerlich dafür, was die Swisscom an Gegenwert erhält. Mal ehrlich, ohne Replay kann Swisscom ihr TV-Angebot einstampfen. Da montiert sich jeder für lineares TV eine Sat-Schüssel und erhält das Gleiche umsonst.

Super User
Nachricht 10 von 15

 

 

"Vor allem sind 1.60 Franken lächerlich dafür, was die Swisscom an Gegenwert erhält. Mal ehrlich, ohne Replay kann Swisscom ihr TV-Angebot einstampfen. Da montiert sich jeder für lineares TV eine Sat-Schüssel und erhält das Gleiche umsonst."

Das mag für dich stimmen, für mich gar nicht.

Super User
Nachricht 11 von 15

@camello  schrieb:

Mal ehrlich, ohne Replay kann Swisscom ihr TV-Angebot einstampfen. 


Nicht ganz. Swisscom u.a. machen aus dem (bereits heute zum Tode verurteilten) linearen Stream der Sender ein Angebot, das den heutigen Bedürfnissen entspricht. Ohne solche Angebote wäre lineares TV schon längst tot.

Contributor
Nachricht 12 von 15

@snowmanch  schrieb:

 

 

"Vor allem sind 1.60 Franken lächerlich dafür, was die Swisscom an Gegenwert erhält. Mal ehrlich, ohne Replay kann Swisscom ihr TV-Angebot einstampfen. Da montiert sich jeder für lineares TV eine Sat-Schüssel und erhält das Gleiche umsonst."

Das mag für dich stimmen, für mich gar nicht.


Für mich auch nicht ganz und zwar, weil über Satellit kaum HD-Sender unverschlüsselt zu empfangen sind. Für mich war DAS der Grund, zu Swisscom zu wechseln. Heute bin ich aboluter Fan von Replay-TV und nutze es täglich. Aus Sicht der Werber macht mein Verhalten keinen Unterschied. Entweder überspringe ich den Werbeblock, oder aber ich mache dann etwas anderes (z.B. Bier holen, WC aufsuchen etc.) Die Werbung sehe ich so oder so nicht an. 

Es ist auch nicht so einfach, zu Netflix und Konsorten zu wechseln. Mein TV-Konsum ist nicht auf solche Serien ausgerichtet, sondern halt eher auf deutsche TV-Sender. 

Expert
Nachricht 13 von 15

@kaetho  schrieb:

@camello  schrieb:

Mal ehrlich, ohne Replay kann Swisscom ihr TV-Angebot einstampfen. 


Nicht ganz. Swisscom u.a. machen aus dem (bereits heute zum Tode verurteilten) linearen Stream der Sender ein Angebot, das den heutigen Bedürfnissen entspricht. Ohne solche Angebote wäre lineares TV schon längst tot.


Ich bin @camellos Meinung. Aber so anders ist deine Meinung ja nicht. 😉 Seid ich SCTV habe, schaue ich nur noch zeitversetzt. Und wenn das nicht mehr möglich ist stirbt

a) SCTV zu Gunsten von Netflix & Co und

b) lineares TV sowieso.

Expert
Nachricht 14 von 15

@all

 

das thema ist jetzt sowieso vom tisch

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Super User
Nachricht 15 von 15