abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

TV Box Audio an Stereoanlage Kabel gesucht

Highlighted
Contributor ere
Contributor
21 von 25

Hängt man, wie ich, an seinen einst guten HiFi-Komponenten mit Analog-UKW-Tuner, kann man sich für wenig Geld einen DAB+ Radio-Adapter*) anschaffen, den man an einen freien Hilfs- (AUX-)Eingang der HiFi-Anlage anschliesst.

Der Adapter empfängt dann mit einer einfachen Wurfantenne zumindest das Schweizer DAB-Ensemble. An meinem Standort ist zusätzlich ein süddeutsches Ensemble (SWR) zu empfangen.

Nachteil von DAB: Es fehlen halt weitere ausländische Sender, die man vorher über das UPC-Kabel empfangen konnte.

 

Deshalb habe ich nach einiger Zeit doch die ganze HiFi-Anlage ersetzt. Die neue empfängt nebst DAB+ auch Internet-Radio und damit gleichzeitig Streamingdienste (Spotify, Tidal, ...), kann aber auch die heimische CD-Sammlung wiedergeben, die man vorher auf einen Netzwerkspeicher (NAS) überspielt hat.

 

Praktisch gesehen, benötige ich das analoge UPC-Antennenkabel nicht mehr. Dafür ist die Anlage mit einem Ethernet-Kabel direkt mit dem SC-Router verbunden. Falls keine Kabelverbindung möglich ist, kann in der Regel auch eine WiFi-Verbindung hergestellt werden.

 

*) In meinem Fall ein Albrecht DR 50 DAB+ Radio Adapter

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Super User hed
Super User
22 von 25

@ere schrieb:

Hängt man, wie ich, an seinen einst guten HiFi-Komponenten mit Analog-UKW-Tuner, kann man sich für wenig Geld einen DAB+ Radio-Adapter*) anschaffen, den man an einen freien Hilfs- (AUX-)Eingang der HiFi-Anlage anschliesst.

....


Aber einen solchen freien Eingang hat die Anlage von froeschli eben nicht, daher ja auch die Diskussion hier.

Novice
23 von 25

hats eventuell eien AUX? das wäre dann OK

Novice
24 von 25

wenn dein Verstärker einen AUX Eingang hat verwende den

Super User
25 von 25

@wafer: Nett, dass du helfen willst, aber die Frage um die es hier geht wurde vor anderthalb Jahren gestellt und hat sich offenbar erledigt. Zudem steht bereits mehrfach im Thread, dass die Hifi-Anlage des Fragestellers eben keinen Aux-Input hat.