abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

"nicht im Netz" trotz Emfang

Highlighted
Novice efg
Novice
1 von 12

Hallo Zusammen

 

Ich versuche herauszufinden ob noch andere Nutzer das selbe Problem haben.

 

- prepaid Kunde, wenig Nutzung

- Anrufe werden direkt auf Combox geleitet, SMS kommen verspätet an

- wenn ich jmd. anrufe "wecke" ich mein Handyemfang und SMS kommen an

 

Tipp von der Swisscom-Hotline: Handy einmal am Tag ausschalten

-> ist ja machbar finde ich aber eine komische Lösung und ich frage mich warum man mich sozusagen aufs Abstellgleis stellt bis ich jemanden anrufen will

 

Freue mich auf euere Erfahrung und Meinung

efg

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
4 von 12

- Wurde die SIM-Karte auf das NANO-Sim-Kartenformat zugeschnitten? Kein SIM-Karten-Adapter im Einsatz?

=> Mechanische Beanspruchung durch Scherre, Messer auf die goldenen Kontaktflächen oder den sich in der Mitte unterhalb der Goldkontaktfläche befindlichen Mikrochip?

https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Karte

 

- Wurden das Prepaid-Abo-Angebot (inOne Mobile Prepaid) und die Anrufumleitungs-Einstellungen im Swisscom Cockpit kontrolliert:

https://cockpit.swisscom.ch/

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Eine-sauteure-Angelegenheit-r%C3%BCcksetzen-auf-Werkseinstel...

 

- Netzwahl auf "automatisch" im Inland und in Grenzregionen auf "manuell":

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Eine-sauteure-Angelegenheit-r%C3%BCcksetzen-auf-Werkseinstel...

 

- Mobilfunkempfang kontrollieren (gilt besonders in Neubauten => Minergie-Standard):

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Natel-Empfang-bricht-%C3%BCber-die-Staffelegg-immer-ab/m-p/5...

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Netzabdeckung-GSM-3G-4G-sehr-schlecht-neues-B%C3%BCrogeb%C3%...

 

- Einmal im Problemfall (warten auf SMS oder ankommende Anrufe auf Combox) den Telefon-internen Netzwerk Monitor öffnen, Screenshot erstellen ("Lautstärke leiser" UND Power-Taste gleichzeitig betätigen und für einige Sekunden gedrückt halten) und den Screenshot hier zur Untersuchung veröffentlichen. Zweiter Screenshot der Netzwerk Monitor-Werte erstellen+veröffentlichen, wenn alles einwandfrei funktioniert (Vergleichswerte).

 

Bei Samsung-Geräten ist der Telefon-interne Netzwerk Monitor unter der Telefonnummer:

 

*#0011#

 

erreichbar.

Editiert
11 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 12

Was für ein Gerät hast du ?

 

Wie alt ist die SIM ca. ?

keep on rockin'
Highlighted
Novice efg
Novice
3 von 12

SIM ist neu, war auch erst mein Verdacht.

Gerät (Samsung Galaxy) ist auch neu, war bereits beim Vorgänger so. 

Highlighted
4 von 12

- Wurde die SIM-Karte auf das NANO-Sim-Kartenformat zugeschnitten? Kein SIM-Karten-Adapter im Einsatz?

=> Mechanische Beanspruchung durch Scherre, Messer auf die goldenen Kontaktflächen oder den sich in der Mitte unterhalb der Goldkontaktfläche befindlichen Mikrochip?

https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Karte

 

- Wurden das Prepaid-Abo-Angebot (inOne Mobile Prepaid) und die Anrufumleitungs-Einstellungen im Swisscom Cockpit kontrolliert:

https://cockpit.swisscom.ch/

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Eine-sauteure-Angelegenheit-r%C3%BCcksetzen-auf-Werkseinstel...

 

- Netzwahl auf "automatisch" im Inland und in Grenzregionen auf "manuell":

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Eine-sauteure-Angelegenheit-r%C3%BCcksetzen-auf-Werkseinstel...

 

- Mobilfunkempfang kontrollieren (gilt besonders in Neubauten => Minergie-Standard):

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Natel-Empfang-bricht-%C3%BCber-die-Staffelegg-immer-ab/m-p/5...

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Netzabdeckung-GSM-3G-4G-sehr-schlecht-neues-B%C3%BCrogeb%C3%...

 

- Einmal im Problemfall (warten auf SMS oder ankommende Anrufe auf Combox) den Telefon-internen Netzwerk Monitor öffnen, Screenshot erstellen ("Lautstärke leiser" UND Power-Taste gleichzeitig betätigen und für einige Sekunden gedrückt halten) und den Screenshot hier zur Untersuchung veröffentlichen. Zweiter Screenshot der Netzwerk Monitor-Werte erstellen+veröffentlichen, wenn alles einwandfrei funktioniert (Vergleichswerte).

 

Bei Samsung-Geräten ist der Telefon-interne Netzwerk Monitor unter der Telefonnummer:

 

*#0011#

 

erreichbar.

Editiert
Highlighted
Novice efg
Novice
5 von 12

Hallo

 

Vielen Dank für die Tipps.

An der Sim kann es nicht liegen ist 1 Monat alt im Swisscomshop geholt, nicht rausgeschnitten.

Umleitungen wurden kontrolliert.

Netzwahl ist auf automatisch.

Minergiehaus ist es nicht und auch kein Neubau. Habe mal getestet und die Angabe "RSCP" in der Wohnung beobachtet. Sie schwankt tatsächlich zwischen -88 bis -96 also im bereich von zu schwachem Signal.  Das muss es wohl sein.... muss ich wohl damit leben.

Highlighted
6 von 12

Ein sehr schwacher und deshalb instabiler 4G/LTE-Mobilfunkempfang kann zu den oben beschriebenen Phänomenen führen. Bei ausgeschalteten VoLTE muss das Mobiltelefon beim Gesprächsaufbau sich ins 3G/UMTS-Mobilfunknetz einbuchen, was zu einem kurzzeitig stabilen Mobilfunkempfang führt. Die gemessenen RSCP-Werte sollten einen stabilen Mobilfunkempfang ermöglichen, wenn der Ec/Io-Wert im grünen oder gelben Bereich liegt:

 

http://www.telecomhall.com/Data/Sites/1/siteimages/course/013/course_013_h.JPG

 

http://www.telecomhall.com/what-is-ecio-and-ebno.aspx

 

Zu Hause realisiert man den Internetanschluss für das Mobiltelefon sowieso am besten über das heimische WLAN. Dann braucht man nur noch das 3G/UMTS-Mobilfunknetz für die Sprachtelefonie und den SMS-Empfang/Versand.

 

Android-Mobiltelefone können mit:

 

Einstellungen => Verbindungen => Mobile Netzwerke => Netzmodus:="Nur 3G"

 

zur Einbuchung ins 3G/UMTS-Mobilfunknetz gezwungen werden. Das 3G/UMTS-Mobilfunknetz ist technisch gesehen sowieso das beste Mobilfunknetz für die Sprachtelefonie. Siehe auch:

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/VoLTE/m-p/538975#M4854

Editiert
Highlighted
Novice efg
Novice
7 von 12

Bin mir nicht ganz sicher ob ichs richtig verstanden habe. 

wenn kein 2/3/4G erscheint oben bei einem anruf soll ich immer auf nur 3G einstellen?

wenn ich auch unterwegs keine mobile daten brauche(kein abo, nicht online) kann ich das immer auf "nur 3G" lassen?

Highlighted
8 von 12

Wenn keine "Mobilen Daten" (Internetanschluss über Mobilfunknetz) benötigt werden, kann in der Schweiz aktuell getrost auf den Empfang des 4G/LTE-Mobilfunksignals verzichtet werden. Man verlängert mit der Einstellung "Mobile Daten":=aus UND "Nur 3G" massiv die Akkulaufzeit. Höhere Akkulaufzeit bedeutet auch geringere Strahlungsbelastung.

 

Solange man sich in einer Region befindet, wo eine Mobilfunkantenne ein 3G/UMTS-Mobilfunksignal ausstrahlt und keine "Mobile Daten" benötigt werden, kann ruhig "Nur 3G" eingestellt sein. Wo die Mobilfunkantennen stehen und welches Mobilfunksignal sie ausstrahlen, ist auf der Bakom-Funksenderkarte ersichtlich:

 

https://map.geo.admin.ch/?topic=funksender

 

Ich habe meinen obenstehenden Beitrag noch einmal überarbeitet. Ich hoffe dieser Beitrag ist jetzt besser verständlich...

Editiert
Highlighted
Super User
9 von 12

@GrandDixence 

 

Kleine Folgefrage: Was hältst Du eigentlich von der Aussage, HD-Telefonie nur über 4G möglich.

 

Hat das was mit dem entsprechenden Codec zu tun?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Novice efg
Novice
10 von 12

Vielen Dank für die Infos und Tipps.

11 von 12

@Werner  schrieb:

Kleine Folgefrage: Was hältst Du eigentlich von der Aussage, HD-Telefonie nur über 4G möglich.

 

Hat das was mit dem entsprechenden Codec zu tun?


Ja, für HD-Telefonie (HD Voice) ist ein anderer Audiocodec erforderlich. Im Mobilfunk wird für HD-Telefonie üblicherweise AMR-WB mit einer Datenübertragungsrate von 12.65 kbit/s eingesetzt (AMR-WB => WB => Wideband => Breitbandig). Für "normale" Sprachqualität wird im Mobilfunk üblicherweise der Audiocodec AMR-NB mit einer Datenübertragungsrate von 12.2 kbit/s verwendet (NB => Narrowband => Schmalbandig).

 

Ich telefoniere tagtäglich mit HD-Telefonie im 3G/UMTS-Mobilfunknetz (AMR-WB mit 12.65 kbit/s). In Deutschland unterstützen sogar einige Mobilfunkanbietern im 2G/GSM-Mobilfunknetz HD-Telefonie.

 

Für technische Details siehe:

https://www.lancom-forum.de/lancom-systems-voip-router-f42/auweia-kein-g-711a-mehr-bei-der-telekom-t...

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Schlechte-Gespr%C3%A4chsqualit%C3%A4t-Niedrige-Lautst%C3%A4r...

 

https://community.swisscom.ch/t5/Festnetz/HD-Telefonate-zwischen-Netzen/td-p/526066

 

Für noch bessere Sprachqualität sind schnellere Datenübertragungsraten pro Sprachanruf erforderlich. Und diese schnelleren Datenübertragungsraten kann nach aktuellen Stand der Technik nur ein auf OFDM-ähnlicher Funktechnologie basierendes Mobilfunknetz wie 4G/LTE, 5G oder höher bieten.

 

Pro Mobilfunkantenne, welche ein 5 MHz breites 3G/UMTS-Mobilfunksignal ausstrahlt, können rund 98 Personen gleichzeitig mit AMR-NB 12.2 kbit/s telefonieren:

https://www.umtsworld.com/technology/wcdma.htm

 

Bei Swisscom bricht ab 01.10.2019 mit der Abschaltung von "UMTS2100" die Datenübertragungskapazität im 3G/UMTS-Mobilfunknetz um rund 50% zusammen:

https://mobilecommunity.ch/wbb/index.php?thread/347-swisscom-verzichtet-auf-umts-2100/

 

Eine aktuelle Weiterentwicklungen mit noch besserer Sprachqualität als der Audiocodec AMR-WB ist zum Beispiel der Audiocodec EVS:

https://en.wikipedia.org/wiki/Enhanced_Voice_Services

 

http://resources.nokia.com/asset/200002

 

EVS wird gemäss:

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/advanced-calling.html

im Swisscom Mobilfunknetz unterstützt (=> auf der Webseite bei "Advanced Calling: Die Vorteile" ganz nach rechts blättern).

 

Damit EVS auch im 3G/UMTS-Mobilfunknetz für Sprachtelefonie eingesetzt werden kann, muss gemäss dem Nokia-Dokument (Seite 5) die Mobilfunkantenne und die beiden Mobiltelefone mindestens 3GPP Release 13 unterstützen:

https://en.wikipedia.org/wiki/3GPP#Standards

 

Zur Erinnerung: Ein 3GPP Release 15-fähiges Mobiltelefon unterstützt 5G!

Editiert
Highlighted
Super User
12 von 12

@GrandDixence 

 

Vielen Dank für diese sehr detaillierte Erklärung mit allen zugehörigen Links.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Nach oben