abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Portweiterleitung aktivieren und Geräte mit Netzwerk verbinden

Portweiterleitung aktivieren und Geräte mit Netzwerk verbinden

Zur Sicherheit werden standardmässig alle eingehenden Verbindungen von der Internet-Box geblockt. Wie du eine Port-Weiterleitung aktivierst und was du dazu beachten musst, erfährst du hier.

 

Mithilfe dieser Einstellungen kannst du die Port-Erweiterungeung aktivieren: 

  • Gib in deinem Internet-Browser «http://internetbox» oder «192.168.1.1» ein und logge dich mit deinem Internet-Box »admin« Passwort ein.
  • Wechsle in den Experten-Modus und gehe via den Menüpunkt „Netzwerk“ auf das Register "Port-Weiterleitung".

Die Port-Weiterleitung kann anschliessend automatisch oder manuell konfiguriert werden:

 

Automatische Konfiguration

Die automatische Konfiguration von Portweiterleitungs-Regeln durch Geräte im Heimnetzwerk, wird oft von modernen Spielkonsolen oder IP-Kameras verwendet. Der Vorteil ist, dass diese Geräte alle benötigten Ports automatisch öffnen, ohne dass du etwas konfigurieren musst. Um automatische Konfigurationen zu ermöglichen, muss im Web-Portal unter Netzwerk > Einstellungen > Portweiterleitung die Funktion UPnP IGD aktiviert sein.

Manuelle Konfiguration

Deine individuelle Port-Weiterleitungen kannst du im Web-Portal der Internet-Box konfigurieren. Sobald du in den Expertenmodus wechselst, findest du unter dem Menu „Portweiterleitung“ die Konfigurationsmöglichkeiten. Mit «Regel hinzufügen» kannst du neue Portweiterleitungen pro Gerät einrichten. Für jeden Port oder Portbereich muss eine separate Regel erstellt werden. Ergänze dazu die Felder mit den entsprechenden Informationen.

 

Weitere Netzwerkeinstellungen

Weitere Experten-Einstellungen, die du bei der Internet-Box konfigurieren kannst, sind DMZ-FunktionStatische IP-AdressenDynDNS oder IPv6.

 

Was ist eine Port-Weiterleitung?

Eine Portweiterleitung ist eine Weiterleitung einer Verbindung vom Internet über den Router an ein bestimmtes Gerät (NAS Server, IP Kamera, etc.) im eigenen Netzwerk. So wird dieses aus dem Internet ansprechbar. Ein Router, der mit dem Internet und einem internen Netzwerk verbunden ist, wartet nun an einem bestimmten Port auf Datenpakete. Wenn die Pakete an diesem Port eintreffen, werden sie an ein bestimmtes Gerät und allenfalls an einen anderen Port im internen Netzwerk weitergeleitet.

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Beitragleistende
Kommentare
Stogoh
Level 1

Habe nun schon längere Zeit mit Portweiterleitungen gearbeitet. Damit mein Webserver auch im Internet verfügbar ist. Nun gehen die Portweiterleitungen seit über einem Monat nicht mehr. Sie sind im Web-Portal eingetragen, sind aber nicht aktiv. Habe schon versucht die Weiterleitungen neu einzufügen was nicht geholfen hat. Habe die neuse Firmware auf den Router gespielt, was auch nicht geholfen hat. Portweiterleitung an ein anderes Gerät funktioniert auch nicht. Die DMZ Funktion habe ich auch mal versucht, was auch nicht geholfen hat. Der VPN Zugriff ist auch nicht mehr möglich und auch das Zugreifen auf die Internet-Box mit der Swisscom Home App ist nicht möglich (Fehler 1).

 

Habe schon versucht in in der Community nach Hilfe zu fragen, habe leider keine brauchbare Antworten bekommen. Kann mir jemand helfen?

Werner
Super User
Hast Du schon mal geprüft, ob Dein Anschluss ev. auf CGNAT umgestellt wurde, d.h. dass Du keine individuelle öffentliche IPv4-Adresse mehr hättest? Man merkt dies indem der Router eine "öffentliche" IP im 100.92.x.x Range bekommt, IP Tools wie http://www.dnstools.ch/wie-ist-meine-ip.html eine richtige öffentliche IP anzeigen (dynamic.cgnat.res.cust.swisscom.ch).
Aendu
Level 1

Hallo. Wollte gestern eine weitere Portweiterleitungen erstellen. Nun habe ich das Problem, dass beim klicken auf den Button Speichern nichts passiert, obwohl er blauch aufleuchtet. Dies bei Edge und IE. Habe zum Test Titel von bestehenden Weiterleitungen geändert. Auch die kann ich nicht speichern. Der Button Abbrechen funktioniert jeweils einwandfrei. Weiss jemand wo das Problem liegt? Danke...

SamuelD
Community Manager

Hallo @Aendu

 

Hast du bereits den Router neu gestartet und den Browser Cache gelöscht?

 

Gruss Samuel

Aendu
Level 1

Hallo Samuel

 

Ja, gerade eben. Funktioniert immer noch nicht.

 

Gruess Aendu

SamuelD
Community Manager

@MichelB Hast du noch einen Tipp?

MichelB
Swisscom

@Stogoh:  Konntest du bereits die Vermutung von Shorty mit cgnat prüfen? Fängt deine IP-Adresse mit 100.xx an? Sende mir deine Telefon-Nr. oder dein Swisscom Login Name.

 

@Aendu: Wieviele Port-Weiterleitungen hast du eingetragen? 

 

haija
Level 1

Sobald ich ins Register Portweiterleitung gehe erhalte ich folgende Meldung: Ihre internet-Box hat keine öffentliche Internet-IP Adresse zugewiesen. Dieser Dinst ist daher nicht verfügbar. 

 

Verstehe ich nicht. Ich könnte das doch mit einem öffentlichen DYN-DNS umbiegen. 

 

Weiss jemand wie das trotzdem geht?

 

Schöne Weihnachten allen

 

Grüess

 

Haija

Werner
Super User
Du musst auf Deinem Anschluss durch die Hotline das CGNAT ausschalten lassen. Nur so kriegst Du den DynDNS und auch eventuelle Portweiterleitungen zum Laufen. Solange Deine Internetbox keine individuelle IP- Adresse von der Swisscon zugewiesen erhält, sondern im allgemeinen CGNAT- Verbund bedient wird, ist sie von aussen aus dem Internet auch nicht erreichbar.
haija
Level 1

Danke Shorty!

 

Grüess

 

Haija

zeitloser
Level 1

Habe bei meinem LTE7460 Router die interne Port Weiterleitung konfiguriert, nur funktionniert diese leider nicht. Kann es sein, dass gewisse Portbereiche im Swisscom LTE Netz gesperrt sind? Wie komme ich da weiter? Der Haken muss bei der LTE/Internet Zusammenschaltung liegen. Bin für jede Hilfe äusserst dankbar.

Werner
Super User

@zeitloser 

 

Falls Dein Ziel ist, von aussen auf den am Swisscom Mobilnetz angeschlossenen LTE-Router zuzugreifen, wird das nicht funktionieren da der LTE-Router keine öffentliche IPv4-Adresse im Swisscom Mobilnetz erhält.

Die früher mal für CHF 5/Monat zusätzlich erhältliche CAA-Option gibt es auch nicht mehr.


Vielleicht möglich wäre es, dem Router ein Sunrise-Mobilabo zu spendieren und da eine öffentliche IP-Adresse zu erbitten.

Ob es aber wirklich funktionieren würde, weiss ich nicht.

 

Hintergründe siehe hier:

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Mobile-Abo-mit-CAA-Option/td-p/567872 

zeitloser
Level 1

@Werner: besten Dank für Deine kompetente Antwort und für die Zusatzinfo's!

Schade, gibt es die CAA-Option bei Swisscom nicht mehr...

Werde deshalb nach 30 Jahren Swisscom zu Sunrise wechseln (-müssen)...

Tikineuss76
Level 1

Wegen 100% Auslastung über lange Zeit (nach Firmware Update) wurde mein Router von Swisscom zurückgesetzt. Nun kann ich weder fixe IP Adressen zuweisen noch ein Gerät für Port Weiterleitung wählen, ausser einem Galaxy Tablet und einem Geschäfts-PC meiner Frau (Home Office). Habe zwar die Konfiguration gesichert, aber es ist ärgerlich, dass zT nicht mal die Geräte von der Box gesehen werden, obwohl vorhanden und intern erreichbar.

- Kann man einem Gerät eine fixe IPv4 zuweisen, auch wenn es nicht in der Drop Down Liste erscheint? So macht es ja keinen Sinn - Adresse oder Name einfach eingeben funktioniert nicht

- Wie kann man ein Gerät für Port Weiterleitung wählen, wenn die meisten Geräte nicht einmal angezeigt werden? In der Netzwerk Übersicht sind die vorhanden

DMZ Funktion geht auch nicht, da ich kein Gerät angeben kann, welches dafür geeignet wäre (wer will ein Tablet oder Geschäfts PC zum Home-Router machen???)

- Ist es erlaubt, einen eigenen Router an die Fiber Leitung anzuschliessen?

Tito
Level 2

Wer kann eigentlich "technische" Hilfe oder Abhilfe korrekt geben?

 

Kann ein zweiter Swisscom routeur mittels LAN Kabel angeschlossen werden, vom zweiten Routeur ein Komputer mit Lan Kabel?

Eigentlich anstelle der wlanbox ...

 

hed
Super User
Super User

@Tito: Nein, dazu musst du einen Switch kaufen z.B. den TP-Link 1500 G, der auch von Swisscom vertrieben wird.

POGO 1104
Super User

@Tito schrieb:

Kann ein zweiter Swisscom routeur mittels LAN Kabel angeschlossen werden, vom zweiten Routeur ein Komputer mit Lan Kabel?

Eigentlich anstelle der wlanbox ...


Nein, das geht nicht. Es kann nur ein Router/Swisscom-Box pro Swisscom Anschluss betrieben werden. Es gibt zwar inoffizielle Bastelllösungen, wie eine 2. INternetbox als eine Art WLAN-Box verwendet werden kann - aber das empfehle ich nicht. Kannst es aber probieren: https://www.youtube.com/watch?v=d6RlGqPpRiU