abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gigaset S850A GO und Centro Business von Swisscom

Novice
1 von 9

Swisscom bietet keinen Support für die Einrichtung diverser "fremder" IP-Telefone. Gigaset ist an der Hotline auch nicht viel hilfreicher als Swisscom...Beide Hotlines sind fast unbrauchbar...

 

Hier eine Lösung für das Gigaset S850A GO (via SIP Credentials):

 

gigaset-config.com, Einstellungen, Telefonie, Verbindungen (hier nicht IP 1, besser IP 2)

 

Persönliche Providerdaten:

Anmeldename: Das ist der Authentifizierungsname entsprechend den angeforderten SIP Credentials.

Anmeldepasswort: Das ist das Passwort entsprechend den angeforderten SIP Credentials.

Benutzername ist die persönliche (Voip-) Nummer.

Angezeigter Name: Der ist frei wählbar.

 

DNS SRV Lookup:

nein

 

Allgemeine Anmeldedaten Ihres Providers:

Domain: swisscom.ch

Proxy-Serveradresse: fs1.ims.swisscom.ch

Proxy-Serverport: 5060

Registration-Server: fs1.ims.swisscom.ch

Registration-Serverport: 5060

 

Allgemeine Netzwerkdaten Ihres Providers:

STUN benutzen: nein

Outbound-Proxyserveradresse: fs1.ims.swisscom.ch

Netzwerkprotokoll: automatisch

8 Kommentare
Super User
2 von 9

@ckr01

 

Was ist den genau passiert wenn man gemäss Link unten auf das Gigaset Portal gegangen ist ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/festnetz/sip.html#SIP_Telefon_konfigurieren

Highlighted
Super User
3 von 9

Ehm Walter? Es handelt sich hier un eine Anleitung. Also kein Platz um blöde Fragen zu stellen?

 

 

Was hier noch fehlt ist zB. die Anpassung beim Codec, dass nur G.711 a-law eingestellt ist. Sonst kann es je nach Verbindung zu keiner Voice Übertragung kommen.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Super User hed
Super User
4 von 9

@Tux0ne

 

Es gibt keine blöden Fragen, aber dumme Antworten und Kommentare.

Super User
5 von 9

Darum steht ja blöd. Lesen ist eine Kunst... .


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Novice
6 von 9

Hoi Superuser,

 

schau den Link an - und das Konfig-Menü vom Gigaset. Es fehlen einfach Infos...Demnächst ist Swisscom wieder Monopol-Betrieb (letzte Meile). Damit sollte die Verpflichtung verbunden sein, guten Support zu liefern. Die Hotline wird leider immer schlechter...

Expert
7 von 9

@Tux0ne  schrieb:

 

Was hier noch fehlt ist zB. die Anpassung beim Codec, dass nur G.711 a-law eingestellt ist. Sonst kann es je nach Verbindung zu keiner Voice Übertragung kommen.


@Tux0ne was meinst du mit "nur G.711 a-law"? Denn ohne G.722 wäre HD Telefonie nicht möglich, oder?

Bei unserem Gigaset GO haben wir die Codecs in dieser Reihenfolge nach Priorität für die Swisscom Telefonie eingestellt:

 

G.722, G.711 a-law, G.711 u-law, G.726, G.729


Ist hier eine Anpassung nötig?

 

Super User
8 von 9

Hast du manchmal no Audio? Dann würde ich mir Gedanken machen. Falls nicht und du telefonierst nur im Swisscom Netz bist du so oder so mit G.722 und G.711 a-law gut bedient. Die anderen Codecs brauchst du nicht. Es kann vorkommen das bei einem IP Transit mit G.722 keine Audioverbindung hergestellt werden kann. Darum. Mit G.711 a law muss es funktionieren.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Contributor
9 von 9

Kann ich bestätigen.

Unbedingt zuerst G.711 a-law, alles andere ist Beigabe.