abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

All-IP Umstellung wann?

Contributor
21 von 26

Uns wurde sogar von einer Umstellung abgeraten im Moment: 
Bei meinen Eltern wurde auch die Umstellung von ISDN auf All-IP durch die Swisscom vorgeschlagen. Als wir dann das veranlassen wollten stellten wir fest, dass die Leitung nicht ursprünglich versprochenen 10/1 Mbit/s hergeben wird sondern nur 4/0.3 Mbit/s (entspricht etwa der derzeitigen Leitung mit ISDN). 
Der Swisscom Kundendienst empfahl dann mit der Umstellung sogar zuzuwarten, da die Internetleistung durch den Bandbreitenbedarf beim Telefonieren noch mehr zurückgehen würde als sie schon jetzt ist.  

Super User
22 von 26

@zack123 schrieb:

.....da die Internetleistung durch den Bandbreitenbedarf beim Telefonieren noch mehr zurückgehen würde als sie schon jetzt ist.  


Der Bandbreitenbedarf von IP-Telefonie ist afaik minimal, kaum bemerkbar....

keep on rockin'
Contributor
23 von 26

Das dachte ich eigentlich auch. Dem Techniker war die Sache sehr unagenehm und war klar der Meinung, dass bei einer Umstellung die Geschwindigkeit sich verschlechtern könnte. 

Auch war es ihm unmöglich zu erklären, wieso ein früherer Untermieter im Haus eine 10/1 Mbit Leiung nutzen konnte und es jetzt plötzlich nicht mehr möglich ist.

Super User
24 von 26

@zack123 schrieb:

....Auch war es ihm unmöglich zu erklären, wieso ein früherer Untermieter im Haus eine 10/1 Mbit Leiung nutzen konnte und es jetzt plötzlich nicht mehr möglich ist.


Ist es ein Mehrfamilienhaus? Wieviele Wohnungen?

keep on rockin'
Highlighted
Contributor
25 von 26

Bauernhaus, bestehend aus dem Hauptteil und zwei Einliegerwohnungen.

Freileitung wurde 2000 durch eine neue unterirdische Leitung ersetz und die Hausinstallation wurde 2003/4 bei Um- und Anbau komplett erneuert.

Super User hed
Super User
26 von 26

@POGO 1104 schrieb:

@zack123 schrieb:

.....da die Internetleistung durch den Bandbreitenbedarf beim Telefonieren noch mehr zurückgehen würde als sie schon jetzt ist.  


Der Bandbreitenbedarf von IP-Telefonie ist afaik minimal, kaum bemerkbar....


Ein Tf.-Gespräch benötigt zwar nur 100 kbps, bei nur 300 kbps Upload von zack123 würden aber immerhin 30% der Bandbreite beim telefonieren weg fallen.

 

 

Nach oben