abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Sprunghafter Anstieg des Datenvolumens und des Energieverbrauchs

Novice
1 von 7

Seit einigen Tagen stelle ich einen sprunghaft angestiegenen Daten- und Energieverbrauch fest. Eine erste Abklärung ergab, dass der erhöhte Datenverbrauch von der E-Mail App stammt (Samsung S8, Samsung E-Mail App) und zwar im Hintergrundbetrieb. In den letzten Monaten hatte die E-Mail-App nie über 250 MB/Monat übertragen, meist sogar weniger als 100 MB. In den letzten 2 Wochen dann alleine über 2 GB Datenvolumen durch die Mail-App. Zudem muss ich das Handy neu während des Tages aufladen, konnte bisher aber i.d.R. problemlos 2 Tage mit einer Batterieladung auskommen. Ich hatte nichts an den Einstellungen geändert.

Im Internet findet man etliche Threads mit ähnlichen Problemen, aber keine wirklichen Lösungen. Noch die beste Empfehlung ist ein Wechsel der E-Mail App.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und/oder einen Lösungsvorschlag.

Danke für jede Hilfe.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Novice
4 von 7

Weitere Nachforschungen haben ergeben, dass Samsung hier offenbar Mist gebaut hat. In den Kommentaren zu der Mail-App von Samsung auf Play Store finden sich aus den letzten Tagen zahlreiche weitere Kundenkommentare, die das gleiche Problem ansprechen. Dieses tritt offenbar seit der letzten Aktualisierung der App auf. Da bleibt wohl nur ein Wechsel der Mail-App (es gibt eh bessere als diejenige von Samsung, z.B. K-9 Mail oder Aqua Mail).

6 Kommentare
Super User
2 von 7

Kannst Du dieses App im Hintergrund nicht deaktivieren ?

Super User
3 von 7

@Aschi01 

 

Kann sein, dass die App Synchronisierungsprobleme hat und dadurch den Fehler verursacht. Ich würde in jedem Fall mal die App komplett deinstallieren und anschliessend wieder herunterladen und neu einrichten. 

Editiert
Novice
4 von 7

Weitere Nachforschungen haben ergeben, dass Samsung hier offenbar Mist gebaut hat. In den Kommentaren zu der Mail-App von Samsung auf Play Store finden sich aus den letzten Tagen zahlreiche weitere Kundenkommentare, die das gleiche Problem ansprechen. Dieses tritt offenbar seit der letzten Aktualisierung der App auf. Da bleibt wohl nur ein Wechsel der Mail-App (es gibt eh bessere als diejenige von Samsung, z.B. K-9 Mail oder Aqua Mail).

Super User
5 von 7

@Aschi01 

 

Klar kannst du natürlich auch problemlos eine andere Mail-App verwenden. Aber wie gesagt, es kann sehr gut möglich sein, dass eine Neuinstallation hilft, sofern du am liebsten bei der Samsung App bleiben willst.

Super User hed
Super User
6 von 7

@Aschi01 

 

Die Frage stellt sich auch wie sinnvoll es ist, Apps immer im Hintergrundbetrieb laufen zu lassen. 

 

Selbst auf meinem Geschäfts-Handy gibt es ausser der Telefoniefunktion und SMS keinerlei Hintergrundbetrieb. Die Mails erhalte ich z.B. im "Pull-Betrieb" d.h. über manuelle Synchronisation, das braucht eine zusätzliche "Streichbewegung", mehr nicht.

 

Als positiven Nebeneffekt genügt eine Akkuladung locker für 2 - 3 Tage, selbst bei sehr häuffiger Benützung. 

 

 

Highlighted
Contributor
7 von 7

Habe seit Anfang Jahr Prepay mit den 500 MB pro Monat. Bemerkte nach manchen Updates stark steigenden Datenkonsum, so dass die 500 frühzeitig verbraucht waren (wird automatisch nachgeladen - OK). Habe mir jetzt die Mühe gemacht, beim Menü "Mobile Daten" zuerst meine "unwichtigen" Apps vom Mobilnetz auszuschliessen - bringt schon einiges! Das grösste Erfolgserlebnis hatte ich erst, indem ich ca. 80% der System-Apps ebenso ausgeschlossen habe! Darunter u.a. die meisten Androids und Googles (designs, drive, dienste-frame, download, exchange, hangouts, HTML-anzeige, play, instant, updates, HiCare, Huawei-services, Musik, System-Aktualisierung etc. etc. Jetzt würden die 500 für Monate reichen - und alle Updates geschehen erst, wenn ich zuhause am WLAN bin 🙂