abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

E-mail wechseln von InOne Home zu E-mail Service Package Classic

Highlighted
Level 1
1 von 16

Hallo,

 

Ich habe mein InOne Home gekündigt, möchte aber meine 5 e-mail Adressen behalten.

Muss ich das "E-mail Service Package Classic" vorher einrichten oder nachdem mein InOne Home deaktiviert wurde, was am 31.07.2020 der Fall sein wird.

Ich habe versucht einen E-mail Classic Vertrag abzuschliessen, scheitere aber bereits bei der Identifikation auf der Seite:

https://www.swisscom.ch/identity/guest/app/sclregistration?expansion=email-spclassic&lang=de

Meine (gültige und richtig eingegebene) Handy-Nummer wird abgewiesen mit dem Vermerk "Ihre Eingabe ist ungültig".

 

Beim Swisscom Kundenzenter hat man mir mitgeteilt, dass ich das "E-mail Service Package Classic" erst einrichten kann, wenn der Vertrag InOneHome deaktiviert wurde...

 

Ich habe einfach die Sorge, dass alles deaktiviert wird und ich bei einem danach abgeschlossenen E-mail Classic Vertrags meine E-mails nicht mehr wiederfinde.

 

Hat jemand Erfahrung mit dieser Prozedur?

 

Danke im Voraus,

Palafitte

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Level 1
16 von 16

Hallo @IvanH, @Werner, @kaetho, @WalterB,

 

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich hatte das Glück trotz der aktuellen Lage in den Urlaub fahren zu können 🙂

 

 

Ja, Ivan, kurz vor und am Tag meiner Abreise habe ich mit zwei sehr kompetenten Mitarbeitern von Swisscom sprechen können. Sie haben mir meine E-mail-Konten wieder herstellen und mir ein Classic-Konto einrichten können.

 

Genau der Service den ich eigentlich all' die Jahre von Swisscom gewohnt war. Ich werde sehen wie es mit dem neuen Anbieter sein wird. Wenn die Kasse wieder etwas flüssiger ist, könnte ich mir sehr gut vorstellen wieder zu Swisscom zurückzukehren.

 

Auf jeden Fall noch einmal vielen Dank Euch allen für Eure Untersützung und Hilfe 🙂

 

 

Liebe Grüsse,

Palafitte

15 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 16

@Palafitte 

 

Verstehe ich das richtig Du kommst nicht mehr in Dein Kundencenter um die Funktionen unten wie beim Bild zu verwenden ?

 

 

Bildschirmfoto 2020-07-29 um 13.14.00.png

 

Editiert
Highlighted
Level 1
3 von 16

Hallo WalterB,

Doch, in mein Kundencenter komme ich, aber wenn ich zu der Web-Seite gehe wo ich ein Service Package Classic abschliessen kann :

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/abos-tarife/inone-home/internet/e-mail.html

und auf "Konto einrichten" gehe, werde ich zwecks Identitäts-Überprüfung gebeten meine Handy-Nummer einzugeben. Sobald ich dies getan habe bekomme ich eine System-Fehlermeldung in rot: "Ihre Eingabe ist ungültig. Bitte geben Sie Ihre Natel-Nummer wie im Beispiel angegeben ein." (Was ich gerade zuvor, wie im Beispiel angegeben, getan habe).

Highlighted
Super User
4 von 16

@Palafitte 

 

Bin nicht ganz sicher ob das geht wenn Du ein neues Konto Service Package Classic eröffnest und dann die E-Mail Konto vom gekündigten Konto übernimmst ?

 

Was mir nicht ganz klar ist warum der Support nicht das gekündigte Konto direkt umwandeln kann ?

 

Vielleicht kann @Swisscom noch etwas dazu sagen !

Highlighted
Super User
5 von 16

@Palafitte 

will mich jetzt nicht auf die Äste hinauslassen, aber aus vergangenen Erfahrungen mit inOne-Kündigungen musst du keine Angst haben, dass die emails nach Ablauf des inOne-vertrages einfach gelöscht werden. Die email-Konten werden deaktiviert und können vom Support wieder aktiviert werden, mit allen Inhalten, die drin sind.

 

Wenn du also einen Tag nach Ablauf des aktuellen Vertrages der Swisscomhotline anrufst und da dein Problem und Wunsch erklärst, sollten sie dir umgehend helfen können.

 

Wenn du dem nicht traust, wäre es jetzt ein guter Zeitpunkt, die Inhalte der emailkonten zu sichern, z.B. mit mailstore home.

Highlighted
Level 1
6 von 16

"Bin nicht ganz sicher ob das geht wenn Du ein neues Konto Service Package Classic eröffnest und dann die E-Mail Konto vom gekündigten Konto übernimmst ?"

 

Da bin ich mir auch nicht sicher  😁 Deshalb wollte ich ja ausprobieren ein "E-mail Classic Konto" zu eröffnen, habe aber das Problem mich auf der dazugehörigen Web-Seite nicht identifizieren zu können.

 

"Was mir nicht ganz klar ist warum der Support nicht das gekündigte Konto direkt umwandeln kann ?"

 

Gute Frage 😉

Highlighted
Level 1
7 von 16

Hallo kaetho,

 

Vielen Dank für Deine Antwort. Das hatte man mir bei Swisscom eigentlich auch so gesagt, aber bei solchen Dingen ist mein Motto eher: Vertrauen ist gut, Vorbeugen ist besser 😉

 

mailstore home? Danke für den Vorschlag, das werde ich mir mal genauer anschauen.

Highlighted
Super User
8 von 16

@Palafitte 

 

Selber installiere ich bei den meisten Anwender den Thunderbird und da erstellen wir unter "lokale Ordner" Unterordner entsprechen dem E-Mail Titel , z.b. Reisen 2020 , Finanzen etc. und dort hinein verschieben wir dann die E-Mail, so sind diese auf dem eigenen Rechner gesichert.

 

N.b. somit wird zusätzlich auch der Speicherplatz vom WEB-Mail entlastet .

 

https://www.thunderbird.net/de/ 

Highlighted
Level 1
9 von 16

Hallo WalterB,

 

Vielen Dank für den Tip mit Thunderbird. Ich werde mir auch diese Option anschauen.

 

 

@WalterBund @kaetho 

 

Danke für Eure hilfreichen Antworten und noch einen schönen Abend 🙂

Highlighted
Level 1
10 von 16

Hallo @WalterBund @kaetho,

 

Ich wollte nur kurz mal updaten (und meine Frust loslassen).

Vertragsende mit Swisscom: 31.07.2020. Warum bis Mitternacht warten? Abschaltung sämtlicher Dienste um 14:00! Yuppieh, ist echt nett nach all den Jahren bei Swisscom, dass man so schnell abgewürgt wird.

 

E-mails? Von wegen man kann ohne Probleme ein Abo E-mail Classic abschliessen und wieder Zugriff auf seine Mails haben. Um dieses Abo abschliessen zu können, muss man ein anderes Produkt bei Swisscom haben. Und es war niemand vom Support fähig mir das vorher zu sagen. Immer nur: Kein Problem, das ist ganz einfach. Die befürchtete Katastrophe ist also eingetreten.

Die einzige Möglichkeit? 5 neue Gratiskonten zu 1 GB zu eröffnen. Das reicht nie, um meine gesamten Mails wiederzubekommen.

Meine Anfrage, das Konto wenigstens bis Mitternacht wieder zu eröffnen, damit ich meine Mails woanders hin verlegen kann wurde abgelehnt.

 

Das war die Sache mit dem Vertrauen. Schade 😞

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Highlighted
Super User
11 von 16

Dachte, du hättest mailstore home angeschaut? Nicht? Schade. Wäre ein Leichtes gewesen damit, die Mailkonten zu sichern.

 

Dass aber die Hotline dir nicht die Möglichkeit geben wollte, dass du nochmals ein paar Stunden vollen Zugriff hast um die mails zu sichern, finde ich jetzt etwas gar kleinlich. @ThomasS kann man da nicht etwas entgegenkommen?

Highlighted
Super User
12 von 16

Dass man das E-Mail Classic Package ohne anderes Produkt nicht als Abo abschliessen könnte, wäre auch neu.

Schliesslich ist es ein eigenständiges Produkt und hat auch einen eigenen Preis.

 

Am besten rufst Du einfach am Montag nochmals auf die Hotline an, und hoffst auf einen kompetenteren Call Agent, denn es hat da auch wirklich gute.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Level 1
13 von 16

Das hatte ich auch, ebenfalls Thunderbird. Ich wollte mittags schnell alles einrichten, um dann abends de Transfer zu vervollständigen, da hatte ich aber schon keinen Zugriff mehr zu meinen Mails.

 

Ich hatte der Hotline ebenfalls gesagt, dass es ja nun doch etwas kleinlich wäre nicht wenigstens bis Mitternacht zu warten, wohlwissend, dass der neue Anschluss möglicherweise noch nicht besteht. Man fühlt sich regelrecht 'rausgeschmissen und das nach so vielen Jahren Treue.

Das Schlimme ist, dass ich gerne bei Swisscom geblieben wäre, aber persönliche Budgets ändern sich nun mal und Swisscom passte nicht mehr in meines.

 

Mal sehen wie es weitergeht. Einen schönen Sonntag noch 🙂

Highlighted
Level 1
14 von 16

Hallo Werner,

 

So dachte ich auch und so kam es auch von Seiten der Swisscom Hotline 'rüber.

Ich wollte das Abo ja schon vor einigen Tagen abschliessen, um eben diesen Aerger zu vermeiden. Man hatte mir gesagt, dass die Einrichtung des Classic Abos erst ginge, wenn mein alter Vertrag beendet wäre und das dies ganz einfach wäre. Aber nicht, dass es nicht möglich ist, wenn man kein anderes Swisscom Produkt hat.

Dies habe ich dann wärend eines langen Gespräches mit der Hotline am Freitag erfahren, als es schon zu spät war. Und... auch nur weil ich auf eine Lösung gedrungen habe. Die Person der Hotline hat mich mehrmals auf Pause geschaltet, vermutlich um sich mit jemanden anders zu beraten, denn sehr Bescheid wusste der gute Mann leider auch nicht 😞

 

Ich weiss, dass es auch sehr kompetente Call Agents gibt, aber es ist sooo schwer an solch einen zu kommen.

Ich werde es auf jeden Fall weiterversuchen.

 

Einen schönen Sonntag noch 🙂

Highlighted
Community Manager
15 von 16

Hallo @Palafitte 

 

Tut mir leid, dass auf der Hotline nicht sofort eine Lösung gefunden werden konnte.

 

Wir haben aus diesem Grund dein Anliegen intern abklären lassen und festgestellt, dass seit gestern ein Service Package Classic aktiviert wurde.

 

Hat sich dein Anliegen somit erledigt? 🙂

 

Gruess
IvanH

Swisscom Mitarbeiter im Bereich Social Media & Community Management.
Employé Swisscom dans le domaine Social Media & Community Management.
Swisscom employee in the field of Social Media & Community Management.
Highlighted
Level 1
16 von 16

Hallo @IvanH, @Werner, @kaetho, @WalterB,

 

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich hatte das Glück trotz der aktuellen Lage in den Urlaub fahren zu können 🙂

 

 

Ja, Ivan, kurz vor und am Tag meiner Abreise habe ich mit zwei sehr kompetenten Mitarbeitern von Swisscom sprechen können. Sie haben mir meine E-mail-Konten wieder herstellen und mir ein Classic-Konto einrichten können.

 

Genau der Service den ich eigentlich all' die Jahre von Swisscom gewohnt war. Ich werde sehen wie es mit dem neuen Anbieter sein wird. Wenn die Kasse wieder etwas flüssiger ist, könnte ich mir sehr gut vorstellen wieder zu Swisscom zurückzukehren.

 

Auf jeden Fall noch einmal vielen Dank Euch allen für Eure Untersützung und Hilfe 🙂

 

 

Liebe Grüsse,

Palafitte

Nach oben