abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

inOne Mobile "Multi Device"

Contributor
21 von 38

@WalterB schrieb:

@visual schrieb:

Nachtrag: "Natel Login" mittels "automatisch via SIM" scheint auch nicht zu funktionieren. Kann allerdings nicht beurteilen, ob das mit "Multi Device" zusammenhängt. :smileywink:


Wenn Du das mit einloggen im Kundencenter oder das andere mit einloggen bei der Postfinanz meinst, da hat bei mir immer beides Funktioniert.


Weiss das jemand: Funktioniert "Mobile ID" bei einem "inOne Mobile"-Anschluss mit "Multi Device"-Option? :smileywink:

Super User
22 von 38

Habe ja erwähnt das Mobile ID z.b. bei der Postfinanz funktioniert !

Contributor
23 von 38

@WalterB schrieb:

Habe ja erwähnt das Mobile ID z.b. bei der Postfinanz funktioniert !


Ja, schon gesehen. Aber dann funktioniert es bei dir wahrscheinlich nur, weil du schon vor der Aktivierung der "Multi Device"-Option auf dem Hauptgerät "Mobile ID" (respektive eine entsprechende SIM) hattest. Ist das nämlich nicht der Fall, muss gemäss Hotline zuerst "Multi Device" wieder deaktiviert werden, danach auf dem Hauptgerät eine neue, "Mobile ID" fähige SIM in Betrieb genommen und dann "Multi Device" wieder aktiviert werden. :smileywink:

Super User
24 von 38

@visual schrieb:

@WalterB schrieb:

Habe ja erwähnt das Mobile ID z.b. bei der Postfinanz funktioniert !


Ja, schon gesehen. Aber dann funktioniert es bei dir wahrscheinlich nur, weil du schon vor der Aktivierung der "Multi Device"-Option auf dem Hauptgerät "Mobile ID" (respektive eine entsprechende SIM) hattest. Ist das nämlich nicht der Fall, muss gemäss Hotline zuerst "Multi Device" wieder deaktiviert werden, danach auf dem Hauptgerät eine neue, "Mobile ID" fähige SIM in Betrieb genommen und dann "Multi Device" wieder aktiviert werden. :smileywink:


Ja das ist richtig die Option war schon vor dem Wechsel auf inONE auf dem infinity M vorhanden !

Novice Ivi
Novice
25 von 38

Du schreibst: Nach wie vor können jedoch keine Telefonanrufe auf dem Zweitgerät (bspw. iPad) empfangen werden (entgegen der Ankündigung hier: https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/optionen/multi-device.html), weshalb ich dieses Problem als noch nicht gelöst betrachte. Smiley (zwinkernd)

 

Damit man mit der MultiDevice SIM telefonieren kann, muss natürlich das Endgerät die Telefonie auch unterstützen.

Das ist so, als wenn ich als Pilot in ein Auto sitze und mich frage, warum es nicht fliegt. Ich bin ja schliesslich Pilot 🙂

Novice Ivi
Novice
26 von 38

Die MultiDevice SIM kann keine Mobile ID sein. Nur die Haupt SIM Karte kann eine Mobile ID sein.

Super User
27 von 38

@Ivi schrieb:

Die MultiDevice SIM kann keine Mobile ID sein. Nur die Haupt SIM Karte kann eine Mobile ID sein.


Selbstverständlich funktioniert es nur mit dem Hauptgerät (iPhone) aber habe die Frage so verstanden wenn man zusätzlich zwei MultiDevice verwendet ob es immer noch funktioniert ?

 

:smileywink:

Highlighted
Contributor ere
Contributor
28 von 38

Datennutzung abfragen

 

Kann ich im Kundencenter die Internet-Nutzung meines Multi Device-iPads abfragen?

Ich finde immer nur die Angaben zu meinem Basis-Smartphone.

 

20 GB reichen ja weit. Aber fürs häufige TV- oder Video-Schauen z.B. in den Ferien würde es dann wohl doch etwas knapp.

 

Eine Näherungslösung ist, in den Einstellungen des iPads die Statistiken der mobilen Datennutzung zurückzusetzen.

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Super User
29 von 38

Leider wird nur der Gesamtverbrauch im Kundencenter angezeigt, wäre aber nicht schlecht wenn der Einzelverbrauch der zusätzlichen Multi Device angezeigt würden.

 

verbrauch-daten.JPG

Contributor ere
Contributor
30 von 38

Vielen Dank

 

Swisscom muss den Einzelverbrauch meines iPad ja kennen, denn sie wollen mich ggf. nach 20 GB bremsen können.

Die Techniker müssten die Angabe halt irgendwie ins Kundencenter einbinden. Vielleicht kommt's irgendwann.

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Visitor
31 von 38

Ja -über GENAU DASS bin ich soeben gesolpert!

Gottseidank habe ich mir ALLES VOLLATÄNDIG durchgelesen!

Unfassbar!  Die "positiven" Aussagen im oberen Teil des Textes weden weiter Unten bei "Einschränkungen" wieder aufgehoben.

Sehe ich dass ALLES total falsch? - oder bin ich du blöd, die Informationen zu verstehen!

Btw:  mein Noch - ABO ist Infinity XL mit einer Zusatzkarte.

Dass die Zusatzkarte NICHT gleichzeitig betrieben werden kann - darüber bin ich eigentlich eher zufällig gestolpert!

Als Klare Info erhält man dass Nicht! - zum. Nicht vorher!

Weshalb sollte ein Kunde nach Etwas fragen, wass er weder Vermuten noch Wissen MUSS/Soll/Kann ???

Wie auch Immer:

Die Hauptkarte steckt direkt im Router bzw. im USB-Modem.

Wobei Dieses (Huawei E173) zufällig eine Ausführung/Modell ist, welches das Protokoll besitzt, dass die Telefonie über die Mobilfunknummer ermöglicht.

ALLE Modelle, die z.B. über "Hi-Link" verfügen, können dass NICHT.

Es ist zwar langsamer als andere Modems - dafür kann mit den Anderen NUR VOIP genutzt werden - NICHT aber "Telefonie über die Mobilfunknummer".

Mein Problem - oder eher dass der SwissCom:

Wenn ich zu Hause bin, schalte ich mein Handy aus und bin über das Modem im Router weiter erreichbar.

Was dabei NICHT schön ist:

Obwohl die Zweitkarte ausgeschaltet ist, "merkt" das "System" der SwissCom NICHT, dass z.B. eine SMS NICHT zugestellt werden kann! - Sie läuft TOT!

Ok - laut SwissCom wäre dass - der Betrieb am Router - auch nicht vorgesehen

Aber: sollte dass "System" nicht registrieren, dass eine SMS NICHT zugestellt werden kann? - wäre hilfreich! - habe mal eine Wichtige SMS verpasst!

Seitdem bin ich vorsichtiger!

 

Wie auch Immer:

Was die Verschleierungen auf den Seiten der SwisssCom betrifft:

Weshalb sollte ich bei so einer "Taktik" zu einem "günstigeren" Tarifmodell wechseln?

NIE UND NIMMER

Meinen Dank an die SwissCom - ich schau mich mal bei der Konkurrenz um.... 

Super User
32 von 38

@Fuchspassauf

Wo liegt den bei Dir genau das Problem, bei mir ist die Haupt Sim Karte im iPhone und die zweite Zusatzkarte im iPad und die dritte im Huawit Mobile Router und ich kann diese gleichzeitig verwenden, beim iPhone funktionieren alle Funktionen und beim iPad kann ich alle Daten abholen was myCloud, OneDrive oder Finanz App betrifft, mit dem Mobile Router kann ich mit dem Macbook über das Internet surfen und alle anderen Internet Dienste verwenden.

Einziger Nachteil beim iPad ist die SMS Funktion welche nur durch Zusatzprogramme funktioniert und direkt Telefonieren welches aber z.b. mit Skype auch wieder geht, das wurde ja in diesem Tread schon am Anfang erwähnt.

Warum hast Du den die Hauptkarte in das Mobile Modem eingebaut ?

Contributor
33 von 38

Greife das Thema wieder auf.

 

Muss man bei der MultiSim die Anrufe immernoch deaktieren lassen oder ist das nicht mehr nötig?

 

Habe die 2 Sim in einem Mobilen Hotspot im Auto und will nicht das es Probleme mit den Anrufen mit der Hauptsim gibt.

 

Danke für euere Hilfe 😉

Super User
34 von 38

@xtreme 

 

Bei meinem iPad und Mobile Router sind die MultiDevice immer aktiviert und bis jetzt keine Probleme.

 

MultiDevice.jpg

Editiert
Contributor
35 von 38

@ WalterB

 

Danke für deine Antwort.

 

Also die Anrufe sind standard mässig aktiviert?

Anscheinend gab es ja mal probleme das der Hotspot versucht hatte die Anrufe entgegen zu nehmen.

 

Ich werde es heute abend mal testen 😉

Contributor
36 von 38

Ich würde gerne diesen Stick brauchen "HUAWEI E8372" und der nimmt/versucht anrufe entgegen zu nehmen. Darum wäre es cool wenn man auf der zweiten Sim die Anrufe deaktieveren könnte.

Expert
37 von 38

@xtreme  schrieb:

Ich würde gerne diesen Stick brauchen "HUAWEI E8372" und der nimmt/versucht anrufe entgegen zu nehmen. Darum wäre es cool wenn man auf der zweiten Sim die Anrufe deaktieveren könnte.


grundsätzlich sollte die SIM erkennen, ob es um ein voice fähiges gerät geht oder nicht. die telefonie sollte also bei stickt und router automatisch deaktiviert sein.

ansonsten kannst du das unter cockpit.swisscom.ch bei "geräte" selber kontrollieren (durchgestrichener hörer).

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
38 von 38

@Doc 

 

Super das wars! Im Cockpit kann man die Anruffunktion auch noch selber deaktivieren! Lieben Dank :smile: