abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom baut ihr Senderangebot wie folgt aus

Contributor
41 von 91

Meldung von Swisscom 

 

Hallo zusammen, danke für eure Feedbacks zu diesem aktuellen Thema. In den letzten 2 Jahren haben wir über 20 neue, deutschsprachige Sender aufgeschaltet. Wir können euren Unmut über die Deaktivierung der MTV Sender aber verstehen. Vor allem auch, da wir über die Abschaltung vorgängig nicht kommuniziert haben. Wir beabsichtigen künftig, über solche Veränderungen im Senderportfolio via Support Community zu informieren https://community.swisscom.ch/t5/Swisscom-Community-DE/ct-p/community_de. Liebe Grüsse, Swisscom

Contributor
42 von 91

Wir werden gerne verfolgen, welche teuren Sender da Swisscom präsentieren wird, nach den langwierigen Verhandlungen.

Contributor
43 von 91

Denke die Swisscom wird schon Ausgewertet haben, wie oft diese Sender gesehen wurde. Musik kann man im Notfall auch im Radio hören.

Contributor
44 von 91

bitte um entsprechende Liste mit Zuordnung zu den Senderpaketen L, M, S. Danke.

Contributor
45 von 91

Hallo cheesie

 

Ist alles auf der Swisscom Homepage unter folgendem Link zufinden

 

SENDERLISTE

 

Gruess Jürg

Contributor
46 von 91

somit etwas genauer: ich möchte wissen, welche über 20 deutschsprachige Sender in den letzten 2 Jahren neu aufgeschaltet wurden.

Contributor
47 von 91

Das müsst ihr selber heraus finden. 

 

Ich hab diese meldung nur auf facebook bekommen.


@cheesie@  schrieb:

somit etwas genauer: ich möchte wissen, welche über 20 deutschsprachige Sender in den letzten 2 Jahren neu aufgeschaltet wurden.


 

Contributor
48 von 91

Mir gefiel im Speziellen VH1 Classic, da dort v. a. etwas ältere Musik lief und nicht der moderne Schrott. Gibt es denn dazu ein Äquivalent im aktuellen L-Portfolio?

Contributor
49 von 91

baut ab würde besser passen

Expert
50 von 91

@snowmanch  schrieb:

Wobei man sagen muss, das die Kanäle die in letzter Zeit aufgeschaltet wurden der letzte Mist ist.


Na ja, das liegt wohl im Auge des Betrachters. Ich denke, wenn ich ins italienischsprachige Forum schaue, sind die schon ganz froh, dass jetzt ein paar italienischsprachige Sender (seit langem mal wieder) hinzugekommen sind. Paramount hat auch eine englischsprachige Tonspur, so dass dieser Sender für einen oder anderen, der nicht Italienisch spricht von Interesse sein kann.

Ich bin übrigens erst seit einer Woche bei Swisscom (Überläufer von der UPC), das Verschwinden der Musiksender, ist die erste negative Überraschung. Aber um ehrlich zu sein, ich hatte diese Sender auch bei UPC, aber,  ausser VH1 Classics, nicht sehr of angeschaut. Ich kann den Unmut (auch über die UPC-mässige Kommunikationsstrategie) nachvollziehem. Auch die Herausnahme des Albanischen Staatsenders TVSH, wurde nicht angekündigt oder begründet, hat aber bei dem einen oder anderen Albaner den ich kenne zu Unmut geführt. Überrascht hat mich zudem, dass DW TV in der englischsprachigen Version gesendet wird, obwohl auf der Homepage in der Senderliste explizit von

"Deutschsprachiges Nachrichten-, Informations- und Kulturprogramm,..." die Rede, kennt jemand im Forum den Grund dafür. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, wie bei Zattoo, die Deutsche und die Englische Version zu zeigen?  Auch scheinen mir beide Al Jazeera Versionen identisch zu sein. Ok, für das erste Posting genug gemeckert 😉 Insgesamt bin ich aber mit Swisscom nach einer Woche sehr zufrieden, von der UPC Mediabox kommend, ist das eine ganz andere Welt.    

Super User
51 von 91

Das mag für die anderen Sprachen stimmen. Was Deutsche Aufschaltungen betrifft aber nicht.

Expert
52 von 91

ok, alles klar


@snowmanch  schrieb:

Das mag für die anderen Sprachen stimmen. Was Deutsche Aufschaltungen betrifft aber nicht.



 

Contributor
53 von 91

Guten Tag,

Leider sind ja bekanntlich die Sender MTV-Gruppe aus der Programmpalette genommen worden.

Muss es wohl akzeptieren. Dabei Frage ich mich aber, wieso Sender wie ONEX TV aufgenommen werden? Hier wird ja gar nichts gesendet. Sorry, aber das ist ein Witz. Solche Sender gehören meines Erachtens nun wirklich nicht in das Angebot von Swisscom. Die nächsten Sendungen auf der Homepage des Senders sind auf den März 2014 programiert. Wir befinden uns aber im Jahr 2018. Zudem sind nur 2 Sendestunden pro Woche geplant. Was das soll frage ich mich wirklich. Sorry, musste es los werden. Bin leider immer noch sehr verärgert, dass meine Musiksender nicht mehr im Angebot sind. Grüsse.

 

WILLKOMMEN HERZLICH WILLKOMMEN BEI ONEX TV

Neben Sporttalks mit lokalen Sportlerinnen und Sportlern bieten wir unseren Zuschauern auch Sendungen aus den Bereichen Lifestyle/People, Veranstaltungen/Events und Wirtschaft/Politik. Ein weiteres Spezialgebiet sind unsere abwechslungs-
reichen Firmenreportagen, die wir anbietem.

WERDEN SIE SPONSOR

Sie möchten Ihr Produkt oder Ihre Unternehmung einer breiten Masse zugänglich machen und Ihren Bekannt-
heitsgrad erweitern? Werden Sie Sponsor und gelangen Sie an über 2.4 Mio Haushalte in der Schweiz.


Sponsor werden

SENDEZEITEN   
Dienstagvon 21:00 bis 22:00 Uhr
Mittwochvon 21:00 bis 22:00 Uhr
 

 

NÄCHSTE SENDUNGEN   
Di, 04.03.14Musikschule Langenthal
Mi, 05.03.14Akkordwörger Langenthal
 




BELIEBTESTE SENDUNGEN


28. NOVEMBER 2012
SENDUNG MIT CHRISTOPH BRUNNER, HELIKOPTERPILOT
2. OKTOBER 2012
SENDUNG MIT BENJAMIN WIPF, MISTER BERN
18. SEPTEMBER 2012
SENDUNG MIT DOMINIQUE AEGERTER, MOTORRADRENNFAHRER
WILLKOMMEN HERZLICH WILLKOMMEN BEI ONEX TV

Neben Sporttalks mit lokalen Sportlerinnen und Sportlern bieten wir unseren Zuschauern auch Sendungen aus den Bereichen Lifestyle/People, Veranstaltungen/Events und Wirtschaft/Politik. Ein weiteres Spezialgebiet sind unsere abwechslungs-
reichen Firmenreportagen, die wir anbietem.

WERDEN SIE SPONSOR

Sie möchten Ihr Produkt oder Ihre Unternehmung einer breiten Masse zugänglich machen und Ihren Bekannt-
heitsgrad erweitern? Werden Sie Sponsor und gelangen Sie an über 2.4 Mio Haushalte in der Schweiz.


Sponsor werden

SENDEZEITEN   
Dienstagvon 21:00 bis 22:00 Uhr
Mittwochvon 21:00 bis 22:00 Uhr
 

 

NÄCHSTE SENDUNGEN   
Di, 04.03.14Musikschule Langenthal
Mi, 05.03.14Akkordwörger Langenthal
 




BELIEBTESTE SENDUNGEN


28. NOVEMBER 2012
SENDUNG MIT CHRISTOPH BRUNNER, HELIKOPTERPILOT
2. OKTOBER 2012
SENDUNG MIT BENJAMIN WIPF, MISTER BERN
18. SEPTEMBER 2012
SENDUNG MIT DOMINIQUE AEGERTER, MOTORRADRENNFAHRER
Contributor
54 von 91

Ich bin seit 3 Jahren bei der Swisscom. Im ersten Jahr waren für mich die Senderaufschaltungen ok, aber die letzten zwei Jahre ein ziemlicher Leerlauf oder wie bereits ausgedrückt ein richtiger Mist. Man muss nur das andere Beispiel anschauen, wo die Swisscom einen Sender aufschaltet, wo nur kurze Zeit etwas gesendet wird. Ich bin zwar von den MTV-Sendern nicht betroffen, da ich nie geschaut habe, aber das Vorgehen ist schon eine Verarsche, da (schon lange) kein gleichwertiger Ersatz. Es fehlt eigentlich nur noch die Standartantwort bei Kundenunzufriedenheiten „es wäre ein Kundenwunsch gewesen“ 😏

Expert
55 von 91

Liebe Nina,
die Swisscom schaltet seit mindestens 2 Jahren ausschließlich Schrott auf.
Was der Müll der einem da angeboten wird mit TV zuhat, ist in keinster Weise ersichtlich.
30-60 Minuten "Eigenproduktionen die in Dauerschleife von XX:XX bis YY:YYUhr laufen und dann nur noch TV Shop.
Verschwendet nur Bandbreite.
Laßt diesen Unfug doch einfach sein.

Super User
56 von 91

Es gibt kaum noch interessante Sender.

Expert
57 von 91

Ich dachte immer die Brandbreite spielt bei IPTV nicht so eine grosse Rolle, wie z.B. bei den Kablern? Bin

ich da einer Fehlinfo aufgesessen? 

Contributor
58 von 91

Ja das ist so.......

Expert
59 von 91

Schön und gut, dass an Ausländer gedacht wird, aber dann packt diese merkwürdigen asiatischen TV Sender in ein Sprachpaket, das gleiche für die italienischen Sender. Die Hauptkunden wollen nunmal deutsche Sender.

 

Jedes Mal schaltet ihr irgendwelche komischen und vermutlich fast kostenlosen Regionalsender auf, die eigentlich alle das gleiche bringen. Der neuste Hit ist ja der Bundesrat-TV. Das wird bestimmt riesigen Anklang finden. So kann man natürlich auch die Senderanzahl in die Höhe treiben.

 

Kickt endlich diese Möchtegern-TV-Sender aus dem Programm, die den ganzen Tag nur Media Shop bringen und am Abend einen billigen Film. Spart euch dieses Geld und bringt dafür lieber mal nur einen neuen und guten Sender mit.

 

Wieso haben wir immer noch nicht Kabel 1 Classic oder Pro Sieben Fun? Hat UPC daran immer noch die Exklusivrechte? Den Sender gibt es nun seit 6 Jahren....

 

Ich glaube mittlerweile daran, dass die Programmverantwortlichen beabsichtigen, dass man sich zum eh schon hohen Preis auch noch ein teures Teleclubabo mit allen Paketen kauft (was seinen Preis durchaus wert ist, wie ich feststellen musste, zumindest das Moviepaket ist sehr gut). 

 

Bitte hört endlich mal auf eure Kunden. Wir haben lieber einen guten Sender als zwanzig oder dreissig "Schundsender". 

Aber eben, falls die Sender tatsächlich ernst machen und Replay verbieten, dann können wir dann sowieso gleich den Teleclub kaufen, da dann die anderen Sender noch länger Werbung schalten 😉

Expert
60 von 91

Haha ja, dieser Sender gibt es immer noch? Hat der überhaupt jemals irgendwas gebracht? Möchte nicht wissen, was die für die Übertragung zahlen müssen :joy_face:

Nach oben