abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Verbindung ins Heimnetz via (Windows-) VPN funktioniert nicht

Visitor
1 von 5

Hallo zusammen

Ich möchte gerne mit meinem Windows Laptop auf meinem Swisscom Router verbinden. Mit meinem MacBook sowie auch mit meinem Handy funktioniert das einwandfrei. Leider habe ich aber beim Windows folgende Fehlermeldung: 

Die Verbindung wurde durch eine auf dem RAS/VPN-Server konfigurierte Richtlinie verhindert. Insbesondere stimmt möglicherweise die vom Server zum Überprüfen des Benutzernamens und des Kennworts verwendete  Authentifizierungs-Methode nicht mit der Authentifizierungs-Methode überein die in ihrem Verbindungsprofil konfiguriert ist.

 

Bereit nach kurzem googlen bin ich auf einen Artikel von Microsoft selbst gestossen. https://support.microsoft.com/de-ch/help/926179/how-to-configure-an-l2tp-ipsec-server-behind-a-nat-t...

 

Den Registry-Eintrag habe ich auch sofort gemacht, aber leider habe ich immer noch die selbe Fehlermeldung. 2019-01-12 16_41_40-Registrierungs-Editor.png

 

 

Hatte jemdand bereits ein ähnliches Problem? 

 

Danke für eure HILFE! 

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
2 von 5

Wurde die Konfiguration genau gemäss der Anleitung vorgenommen? https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/internet/vpn-server.html#tab-vpn=2

 

Danach funktioniert es.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
4 Kommentare
Super User
2 von 5

Wurde die Konfiguration genau gemäss der Anleitung vorgenommen? https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/internet/vpn-server.html#tab-vpn=2

 

Danach funktioniert es.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Visitor
3 von 5

PAP war nicht eingeschalten! 

Super User
4 von 5

Nach dem regedit hast Du den PC neugestartet. Sorry ist trivial aber vergess ich auch manchmal....

Visitor
5 von 5

Ja den PC habe ich auch neugestartet. 

 

Ich habe das Problem gefunden, mit Hilfe von @Tux0ne!! 

 

Ich habe vergessen PAP zu erlauben! Das war die Lösung meines Problems. 

 

Vielen Dank für eure super schnelle Unterstützung!