abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Re: myCloud and WebDAV

Gelöst
Highlighted
Contributor
Nachricht 1 von 45

Gibts schon Lösungen bezüglich WebDAV Zugriff? Wurde ja auf Frühling 2016 angepriesen..

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Swisscom
Nachricht 6 von 45

WebDAV Anbindung steht auf dem Plan für 2018 und wird geprüft 

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
44 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 45

Wo wurde es angepriesen?

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Expert
Nachricht 3 von 45
Super User
Nachricht 4 von 45

Und warum machst du einen neuen Thread dazu auf?

Eine Frage im Vorhandenen wäre sinnvoller gewesen.

Meinst du dass das Problem dann schneller gelöst wird. :smileyvery-happy:

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Visitor
Nachricht 5 von 45

Schön. Soweit zum Formellen. Aber was ist die Antwort auf die Frage? Ich benötige eine WebDAV-Anbindung ebenfalls.

Swisscom
Nachricht 6 von 45

WebDAV Anbindung steht auf dem Plan für 2018 und wird geprüft 

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
Novice
Nachricht 7 von 45

Ich würde gerne mit WEBDAV Syncronisieren wan kommt die Freigabe für Webdav

Contributor
Nachricht 8 von 45

@Mathias K Guten Morgen. Das wird nun schon seit mehr als 2 Jahren versprochen. Wo sind die Probleme?

Swisscom
Nachricht 9 von 45

Wie geschrieben. Ist ein Thema.

Wir richten uns bei der Entwicklung von Features nach breit abgestützten Kundenbedürfnissen und da gibt es auch Themen, die zurück-priorisiert werden. Die Nachfrage nach WebDAV ist sicherlich vorhanden, aber es gab und gibt andere Elemente, welche für deutlich mehr Nutzer Wert stiften.

Letztendlich ist myCloud auch gratis nutzbar. Was auf der anderen Seite auch heisst, dass die Entwicklungskapazitäten nicht unbegrenzt sind. 

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
Expert
Nachricht 10 von 45

im Abo inbegriffen ist nicht gleich gratis

Super User
Nachricht 11 von 45

@Klothilde schrieb:

im Abo inbegriffen ist nicht gleich gratis


Das hast Du leider falsch verstanden.

Bei der Swisscom sind immer alle Services gratis - dann muss man auch nie einen Preis reduzieren, falls man einen Service mal ausser Betrieb nimmt...

 

Wenn es dann mal einen der Basisservices Internetanschluss, Swisscom TV oder Festnetz betreffen würde, käme die Marketingargumentation natürlich auch an ihre Grenzen...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
Nachricht 12 von 45

Bei Swisscom ist alles gratis. Man bezahlt einzig und alleine den teuren aber hervorragenden Kundensupport. #believer 😇


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Super User
Nachricht 13 von 45

@Tux0ne schrieb:

Bei Swisscom ist alles gratis. Man bezahlt einzig und alleine den teuren aber hervorragenden Kundensupport. #believer 😇


Lieber @Tux0ne: Deine Argumentation gefällt mir.

 

Folgerichtig werde ich in Zukunft den teuren Support möglichst nicht mehr in Anspruch nehmen, meine Swisscom-Beratungsfranchise auf Maximum erhöhen und mich hauptsächlich auf diese gut funktionierende Community-Selbsthilfegruppe verlassen.

 

Weisst Du zufälligerweise noch um wieviel dann die Swisscomprämie sinkt und ob man die Franchieseänderung nur auf Ende Geschäftsjahr oder auch im Rahmen der normalen Kündigungsfrist von 2 Monaten durchführen kann?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
Nachricht 14 von 45

Du bezahlst dich selber. In dem Fall sogar doppelt! Wenn du es günstig willst, musst du zu den Lobhudeler bei digi-tv wechseln 😏


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Expert
Nachricht 15 von 45

ausserdem; 

 

"Wir richten uns bei der Entwicklung von Features nach breit abgestützten Kundenbedürfnissen"

 

betrifft es wirklich nur so wenig Leute, die ihre NAS synchronisiert haben wollen ? 

 

gratis & nur wenige wollen es überzeugt mich persönlich nicht so sehr ;-)

Contributor
Nachricht 16 von 45

Genau meine Meinung! Die lassen einfach den Floskel Generator und den Phrasendrescher drüber laufen. Inzwischen vergrössert sich der Abstand zur (ausländischen) Konkurrenz weiter.

Super User hed
Super User
Nachricht 17 von 45

@Klothilde schrieb:

ausserdem; 

 

"Wir richten uns bei der Entwicklung von Features nach breit abgestützten Kundenbedürfnissen"

 

betrifft es wirklich nur so wenig Leute, die ihre NAS synchronisiert haben wollen ? 

 

gratis & nur wenige wollen es überzeugt mich persönlich nicht so sehr ;-)


Viele Leute die ein NAS haben möchten dies auch mit der Cloud synchroniosieren, aber nicht jeder der eine NAS hat verwendet auch myCloud. Somit schränkt das die Nachfrage bereits schon mal stark ein.

 

Zudem kenne ich persönlich nur sehr wenige Leute, die ein NAS besitzen.

 

Ueber alle Kunden betrachtet dürfte somit auch die Nachfrage nach einer NAS-Synchronisation sehr gering sein.  

Visitor
Nachricht 18 von 45
Hallo

Es geht vor allem darum, aus Apps auf myCloud syncen zu können, so wie auf Dropbox etc. Das ist dringend, sonst wird myCloud mittelfristig nicht weiterkommen.

Christian
Novice
Nachricht 19 von 45

Gibt es hier schon Neuigkeiten?

Community Manager
Nachricht 20 von 45

Hallo @Simon2

 

Nein, aktuell gibt es leider noch keine News zu diesem Thema.

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.