abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

MyCloud ohne Swisscom Abos

Novice
Nachricht 1 von 7

hallo zusammen

 

Ich habe alle meine Fotos auf der MyCloud gespeichert, ca. 120 GB, dies ist der einzige Speicherort. Da ich auf Ende Jahr für längere Zeit ins Ausland gehe, werde ich alle meine Swisscom Abos (Handy, TV) künden. Kann ich meine Fotos weiterhin auf der Cloud lassen und wenn ja, zu welchem Preis? Es wäre ziemlich unattraktiv, wenn ich diese alle nun wieder herunterladen müsste, nach dem ich mit diesem Produkt so eine gute Lösung gefunden habe. 

 

Danke für euer Feedback.

Liebe Grüsse

Larissa

6 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 7

Als Nichtkunde stehen nur noch 15GB zur Verfügung !

 

Ihren Erinnerungen sind keine Grenzen gesetzt. myCloud ist für alle kostenlos. Swisscom inOne Mobile und inOne Home Kunden verfügen über unlimitierten Speicherplatz und alle anderen profitieren von 15 GB.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/sicherheit/mycloud.html#T=972b8256-54e1-4984-abe2-8f3589a8b2...

Novice
Nachricht 3 von 7

Danke Walter für deine rasche Antwort! 

 

Das ist wirklich nicht gut :( Ich habe mit der Swisscom Cloud nach langem endlich eine gute Lösung für meine Bilder gefunden, nun alles wieder herunterzuladen wäre eine Qual (da man alles in einzelnen Ordnern speichern musste)....

Super User
Nachricht 4 von 7

Die einzelnen Ordner kann man direkt mit dem Inhalt herunterladen und diese Ordner werden als ZIP Datei zum extrahieren zur Verfügung gestellt.

 

Selber habe ich immer noch eine Kopie der Ordner und Bilder auf einer externen SSD 1TB gespeichert, würde nie nur eine Cloud für die Speicherung verwenden.

Expert
Nachricht 5 von 7

aufgepasst!

 

man hat zwar als nicht-Swisscom-Kunde nur 15GB zur verfügung, wenn man aber als ehemaliger-Swisscom-Kunde schon mehr darauf gespeichert hat, wird das bereits hochgeladene nicht gelöscht, du kannst aber auch nichts mehr hochladen.

 

deine bilder bleiben also auf der cloud, kannst aber keine weiteren hinzufügen.

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Novice
Nachricht 6 von 7

Hi Doc

Ich danke dir für deine Antwort! 

Ich fotografiere halt grundsätzlich nur mit dem Handy und es war extrem praktisch, die Bilder via WiFi direkt hochladen zu können (ohne Zwischenschritt PC) und danach in Alben zu kategorisieren. Da es keine Unterordner gibt, musste ich alle Bilder in diversen Alben anlegen, ca. 300 (geschätzt). Diese alle einzeln wieder downloaden zu müssen, wäre ein Aufwand, den ich mir gerne ersparen würde. Aber 2 verschiedene Ablagen für meine Bilder ist auch nicht wirklich die Lösung die mir vorschwebt. 

Daher wäre es optimal, wenn man für die Cloud Lösung bezahlen könnte und diese wie gewohnt Nutzen kann. 

Könnte ich vielleicht mein Login bei Familie oder Freunden (mit Swisscom Abo) einbinden? 

Siehst du eine mögliche Lösung für mein Problem?

Liebe Grüsse

 

Super User
Nachricht 7 von 7

@Lila89

 

Fotos nur in einer Provider-gebundenen Cloud als einzigem Speicherort abzulegen, ist eigentlich keine gute Idee.

  

Meines Erachtens sollte es als Haupt-Quelle am besten immer noch einen lokalen Master-Datenbestand geben.

 

Also speichere Dir die Fotos am besten auch noch auf einen PC oder einen externen USB-Harddisk, oder zumindest auf eine zweite ISP-unabhängige Cloud wie OneDrive, Google Drive oder Dropbox, etc.

 

Falls es gratis sein soll, ist auch Google Fotos noch eine gute zweite Lösung, da bei Verzicht auf die Original-Auflösung und Abspeicherung lediglich in „bester“ Auflösung immer noch gratis unbeschränkter Speicherplatz und eine gute Verwaltungssoftware angeboten wird.

 

Falls die Fotos nicht völlig unwichtig für Dich sind, würde ich nie und nimmer nur auf einen einzigen Speicherort vertrauen, denn dies widerspricht jedem Datensicherungsgrundprinzip seit es überhaupt Datenspeicher gibt.

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom