abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

myCloud Unverträglichkeit mit Little Snitch (Mac)

Contributor
21 von 35

Je mehr Leute das gleiche Problem haben und posten, je mehr sollte es Beachtung finden.

Das Ganze weist für mich eher darauf hin, dass man bei der Programmierung ziemlich non-standard vorging und irgendwelche dirty hacks einbaute, um ein Dropbox ähnliches Verhalten hinzubekommen. Übrigens, Dropbox funktionierte ab Tag 1 mit Little Snitch ..

Contributor
22 von 35

Ich bin wahrscheinlich der Älteste hier, benütze den Mac sei es ihn gibt (d.h. seit 1984) und Little Snitch seit bald 14 Jahren (seit Juni 2005). Mit keiner Version von OSX (inkl. Mojave) bzw. von Little Snitch hatte ich je Probleme mit irgendeinem Drittprogramm, namentlich auch nicht mit OneDrive, iCloud, Backblaze, Dropbox und Ähnliches . Anders jetzt auch bei mir, wie bei Euch, mit MyCloud Desktop.

 

Die Antwort von SilvanG9 "Da es ume (sic!) eine Dritt software Kompatibilität (…) nicht höchste Priorität geben können" finde ich typisch für eine gewisse Haltung, die eigentlich zur PTT-Vergangenheit gehören sollte. Dennoch hab ich Vertrauen in das Swisscom-Team. Es wird sicher eine Lösung finden und beweisen, dass es mit der Zeit lebt, Herausforderungen anpackt und meistert. Auf jeden Fall halte ich die Daumen 🤞

Contributor
23 von 35
Ich bin wahrscheinlich der Älteste hier, benütze den Mac sei es ihn gibt (d.h. seit 1984) und Little Snitch seit bald 14 Jahren (seit Juni 2005). Mit keiner Version von OSX (inkl. Mojave) bzw. von Little Snitch hatte ich je Probleme mit irgendeinem Drittprogramm, namentlich auch nicht mit OneDrive, iCloud, Backblaze, Dropbox und Ähnliches . Anders jetzt auch bei mir, wie bei Euch, mit MyCloud Desktop.
 
Die Antwort von SilvanG9  "Da es ume (sic!) eine Dritt software Kompatibilität (…) nicht höchste Priorität geben können" finde ich typisch für eine gewisse Haltung, die eigentlich zur PTT-Vergangenheit gehören sollte. Dennoch hab ich Vertrauen in das Swisscom-Team. Es wird sicher eine Lösung finden und beweisen, dass es mit der Zeit lebt, Herausforderungen anpackt und meistert. Auf jeden Fall halte ich die Daumen 🤞
Nachricht 1 von 1
 
Swisscom
24 von 35

Hallo zusammen

 

wie versprochen haben wir das Problem analysiert. MIt der nächsten Version sollte die kompatibilität mit Little Snitch gegeben sein. Zudem wurde  generell die unterstützung von proxies verbessert. Die neue Version sollte noch im Januar erscheinen. Ich poste ein update sobald das update released ist.

 

danke für eure Hinweise zu diesem Problem!

 

viele Grüsse

silvan

Novice tX
Novice
25 von 35

danke viel mal silvan, das freut mich sehr zu hören 🙂

Contributor
26 von 35

Danke, Silvan! Das ist eine sehr gute Nachricht und bestätig mich im Vertrauen ins Swisscom-Team!!! 

Contributor
27 von 35

Das sind super Nachrichten, ich bin gespannt! Danke.

Contributor
28 von 35

Habe einen vorläufigen workaround getestet. Wenn ich in den "General" Preferences von Little Snitch Configuration "Nertwork Filter" voräbergehend auf "Off" stelle, kann ich Files mit etwa 40 Mbps aufladen (bei einem 200 Mbps Leitung via Ethernet). In Erwartung der definitiven Lösung finde ich dies ein brauchbarer Ausweg, da so auch grössere Files in wenigen Sekunden bzw. Minuten übertragen werden.

Highlighted
Contributor
29 von 35

Habe einen vorläufigen workaround getestet. Wenn ich in den "General" Preferences von Little Snitch Configuration "Nertwork Filter" voräbergehend auf "Off" stelle, kann ich Files mit etwa 40 Mbps aufladen (bei einem 200 Mbps Leitung via Ethernet). In Erwartung der definitiven Lösung finde ich dies ein brauchbarer Ausweg, da so auch grössere Files in wenigen Sekunden bzw. Minuten übertragen werden.

Contributor
30 von 35

Richtig, das funktioniert (wie auch früher beschrieben). Allerdings ist dann LittleSnitch komplett nutzlos und lässt jeglichen Netzwerkverkehr durch.

Contributor
31 von 35

Ooops………… Hatte übersehen, dass diese Möglichkeit schon erwähnt worden war. Aber natülich stimmt es,  das Risiko besteht, allerdings nur für kurze Zeit… da nehme ich das Risiko halt in Kauf, wenn mir das Backup wichtig ist.  Leben ist immer lebensgefährlich (Erich Kästner)…   

Swisscom
32 von 35

Hallo Zusammen

 

Die neue Version (19.3.6) nun verfügbar. Bitte lasst uns wissen ob der Little Snitch sich bei euch nun mit myCloud verträgt.

 

Viele Grüsse

Silvan

Contributor
33 von 35

Danke, startet jetzt wie der Blitz bei eingeschaltetem Little Snitch.

Der Lüfter meldet sich kurz beim Aufstarten, sonst scheint es zu funktionieren (nur Fotofunktion getestet)

Contributor
34 von 35

Freude herrscht❣️ Habe versuchsweise ein 2.84 GB File (Video) in 12 Minuten aufgeladen, was rund 40 Mbps effektiver Durchsatz ergibt (glaube ich, wenn ich richtig gerechnet habe). Das ist ein Quantensprung!!! Jetzt kann ich endlich myCloud auf meinem durch LittleSnitch geschützten Mac Book Pro (OSX 10.14.2) benutzen! Danke, Silvan, weiter so!!!

Editiert
Contributor
35 von 35

funktioniert!