abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

myCloud Desktop 1.5 unterstützt kein 32 Bit

Contributor
1 von 6

Von einem Tag auf den andern funktioniert myCloud-Desktop auf meinem 32-bit-PC nicht mehr. Beim Start erfolgt die Aufforderung, die 64-bit-Version herunterzuladen, die aber natürlich auf meinem (zugegebenermassen etwas älteren) 32-bit PC nicht läuft.

Was ich gestern noch hochgeladen hatte, darauf habe ich seit heute plötzlich gar keinen Zugriff mehr.

Die bisherige 32-bit Version von myCloud Desktop, die gestern noch lief, funktioniert seit heute nicht mehr.

 

Ich finde es enorm ärgerlich, dass eine solche Änderung ohne jede Vorankündigung und Übergangsfrist erfolgt.  Das weckt gar kein Vertrauen in die Verlässlichkeit des myCloud-Dienstes.

Bleibt somit nur noch die Rückkehr zu Dropbox...

5 Kommentare
Expert
2 von 6

Die Thematik wurde hier vor etwas über einem Monat bereits besprochen.

 

Es gab jedoch kein offizielles Statement der Swisscom.

 

 

Was die kurz- und langfristige Verlässlichkeit angeht, ist das halt sowieso so eine Frage. Man hat ja auch mal gross angekündigt, dass man mit "iO" in der Schweiz WhatsApp den Rang ablaufen wolle. Das Produkt wurde dann auch bald sang- und klanglos beerdigt. Und da gibts auch noch andere Beispiele. Daher würde ich den typischen "mee too"-Services aus dem Hause Swisscom jetzt nicht unbedingt die allerhöchste Lebenserwartung attestieren.

Swisscom
3 von 6

Keine Sorge. MyCloud bleibt. Ist sehr erfolgreich und wir haben damit noch viel vor. Und jedes gute Unternehmen muss Dinge ausprobieren. Mal klappt es, mal nicht. iO war auch ein sehr gutes Produkt. Nur war die Idee, einen lokalen Messenger aufzubauen, nicht die Beste. Ist halt so. Als ich dann irgendwann die Verantwortung für iO übernommen habe, habe ich die Einstellung des Dienstes eingeleitet. Hat mir nicht nur Freunde gebracht, aber man muss auch unpopuläre Entscheidungen treffen.

MyCloud ist seit 1.5 Jahren in meinem Bereich und ich glaube fest daran und das Team ist sehr motiviert.

 

By the way: über mycloud.ch kann man natürlich immer auf seine Daten zugreifen.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Super User
4 von 6

@tmshcr

 

Warum verwendest Du den beim 32bit System einfach nur den Link zu myCloud und schiebst die Daten von Hand hin und her, das funktioniert bei meinen älteren Linux und Windows Systeme mit 32bit hervorragend.

 

 

myCloud.JPG

Contributor
5 von 6

Vielen Dank für die Antwort!

Contributor
6 von 6
@GuidoT  schrieb:

Keine Sorge. MyCloud bleibt. Ist sehr erfolgreich und wir haben damit noch viel vor. Und jedes gute Unternehmen muss Dinge ausprobieren. Mal klappt es, mal nicht. iO war auch ein sehr gutes Produkt. Nur war die Idee, einen lokalen Messenger aufzubauen, nicht die Beste. Ist halt so. Als ich dann irgendwann die Verantwortung für iO übernommen habe, habe ich die Einstellung des Dienstes eingeleitet. Hat mir nicht nur Freunde gebracht, aber man muss auch unpopuläre Entscheidungen treffen.

MyCloud ist seit 1.5 Jahren in meinem Bereich und ich glaube fest daran und das Team ist sehr motiviert.

 

By the way: über mycloud.ch kann man natürlich immer auf seine Daten zugreifen.


 

Vielen Dank für die Antwort. Auf die Dateien zugreifen kann man schon, das stimmt.


Allerdings vermisse ich nun die automatische Synchronisation. Bisher startete myCloud-Desktop bei jedem Start von Windows, und synchronisierte automatisch den myCloud-Ordner auf dem PC mit der Cloud. Jetzt ist es wohl so, dass mir Aussenstehende werden mitteilen müssen, wenn sie in einem geteilten Ordner etwas hinzugefügt haben.

 

Sehr verunsichert und Zweifel an der Zukunft von myCloud geweckt hat bei mir vor allem, dass myCloud-Desktop einfach so von einem Tag auf den andern nicht mehr funktionierte, und bloss noch anzeigte dass es jetzt nur noch eine 64-bit Version gebe. Es wäre hilfreich gewesen, z.B. 1-2 Monate vor dem Aus angezeigt zu bekommen, dass die 32-bit-Version aus dem Verkehr gezogen wird. Wer regelmässig hier in der Community verkehrt, hat das schon vor einiger Zeit mitbekommen, ich suche die Community-Seite aber nur dann auf, wenn ich irgendein zu klärendes Problem habe...