abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

WebDAV-Protokoll

Novice
1 von 15

Ich möchte meine myCloud unter Android in die Boxcryptor-App einbinden. Wie lauten die WebDAV-Zugangsdaten/die Konfigurations-URL für myCloud (ist noch nicht unter den unterstützten Anbietern in Boxcryptor zu finden)?

Besten Dank für Hilfe.

HILFREICHSTE ANTWORTEN

Akzeptierte Lösungen
Super User
4 von 15

@ustr

 

Natürlich hast Du recht...

 

@Swisscom

 

Falls ein weiterer Kundenwunsch nach einer WebDAV-Schnittstelle für myCloud vielleicht doch noch einen positiven Einfluss auf Eure Planung haben könnte, hier wäre  sicher mal ein ganz konkreter... mit vielen Likes von myCloud-Benutzern in diesem Thread werden es vielleicht auch noch mehr?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Swisscom
8 von 15

Es gibt immer wieder Anfragen zum Thema WebDAV und wir hören die auch und nehmen sie ernst. Wir haben rund um Backup-Themen einiges spannendes in der Pipeline und auch auch WebDAV wird dann konkreter. Kann noch keinen genauen Zeitpunkt kommunizieren, aber stay tuned. 

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
Swisscom
12 von 15

Auf meinem MAC verursacht unsere Desktop - App nur sehr selten CPU - Verbrauch. Man müsste anschauen, was bei Dir so besonders war.

 

WEBDAV ist schon im Beta-Test für die Pro-Version und funktioniert bei mir soweit so gut. Dauert nicht mehr lange, dann wird es verfügbar sein.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Swisscom
13 von 15

Hallo Zusammen,

 

Gute Neuigkeiten, WebDav ist nun in der Beta phase exklusiv für myCloud Insider zum testen verfügbar.

Ihr könnt euch unter https://insider.mycloud.ch/ für das Insider Program anmelden (achtung nicht myCloud login).

 

Dort findet ihr zusätzliche Informationen wie ihr einen myCloud account freischalten und WebDav einrichten könnt.

 

Nach der Testphase wird WebDav als Teil der myCloud Pro Edition verfügbar sein.

 

Wir freuen uns auf euer Insider feedback.

14 Kommentare
Super User
2 von 15

Gibt keinen WebDAV-Zugang zu myCloud, wird also nicht funktionieren.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice
3 von 15

Danke für die rasche Antwort, aber 

Schade !

Wo müsste man diese Implementation anfordern, scheint bei Cloud-Anbietern doch verbreitet zu sein?

Auch wenn es Swisscom ist, Schweizer Server etc., sind verschlüsselte Cloud-Ablagen vorzuziehen und ein Zugriff ab mobilen (Android-)Geräten ohne Umwege wie vorgängiger Download in ein lokales Verzeichnis wäre angenehemer ..... 

Super User
4 von 15

@ustr

 

Natürlich hast Du recht...

 

@Swisscom

 

Falls ein weiterer Kundenwunsch nach einer WebDAV-Schnittstelle für myCloud vielleicht doch noch einen positiven Einfluss auf Eure Planung haben könnte, hier wäre  sicher mal ein ganz konkreter... mit vielen Likes von myCloud-Benutzern in diesem Thread werden es vielleicht auch noch mehr?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Community Manager
5 von 15

Hallo zusammen

 

Ich gebe den Wunsch gerne weiter. Vielleicht können @SilvanG9 oder @SebastianW bereits mehr dazu sagen. 

 

Gruss Samuel 

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Novice
6 von 15

Ich ürde myCloud gerne nutzen. Aber nur dann, wenn Swisscom einen Webdav-Zugriff gibt, so dass ich auf Android die Boxcryptor-App zur ver-/entschlüsselung nutzen kann.

Was meint Swisscom dazu?

Moderator
7 von 15

@Mathias K und @SilvanG9 könnt ihr was zur Frage von @Gurk sagen?

Highlighted
Swisscom
8 von 15

Es gibt immer wieder Anfragen zum Thema WebDAV und wir hören die auch und nehmen sie ernst. Wir haben rund um Backup-Themen einiges spannendes in der Pipeline und auch auch WebDAV wird dann konkreter. Kann noch keinen genauen Zeitpunkt kommunizieren, aber stay tuned. 

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
Moderator
9 von 15

Danke @Mathias K

Novice
10 von 15

Hallo

Mein iMac ist richtig heiss gelaufen und so habe ich mal in der Aktivitätenanzeige geschaut, was los ist. Die App MyCloud hat mehr als 50% der CPU beansprucht, weil sie in der Synchronisation hängen geblieben ist. Erst als ich sie löschte und neu installierte, normalisierte sie sich wieder, benötigte aber noch immer um die 5% CPU, ohne dass sie irgendwas machte. Das ist lästig, weil ich einige Clouds im System habe. Es wäre mir sehr lieb, wenn ich meine Daten mit einem WebDAV-Cloud-Klienten synchronisieren könnte, wie z.B. Nextcloud. Der braucht bei grösserer Datenmenge weniger als 1% CPU. Wann kommt endlich WebDAV in die MyCloud? Oder habt Ihr schon eine URL dafür?

Grüsse

Novice
11 von 15

Nachdem die App auf meinem iMac zu viel CPU verbraucht hat und die Swisscom nun seit 3 Jahren keinen WebDAV Zugang hat schaffen können, habe ich meinen Account gelöscht und bin zur deutschen Telecom. Die MagentaCLOUD App benötigt viel weniger CPU und läuft wesentlich runder, 10GB sind auch gratis und WebDAV funktioniert einwandfrei.

 

Swisscom
12 von 15

Auf meinem MAC verursacht unsere Desktop - App nur sehr selten CPU - Verbrauch. Man müsste anschauen, was bei Dir so besonders war.

 

WEBDAV ist schon im Beta-Test für die Pro-Version und funktioniert bei mir soweit so gut. Dauert nicht mehr lange, dann wird es verfügbar sein.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Swisscom
13 von 15

Hallo Zusammen,

 

Gute Neuigkeiten, WebDav ist nun in der Beta phase exklusiv für myCloud Insider zum testen verfügbar.

Ihr könnt euch unter https://insider.mycloud.ch/ für das Insider Program anmelden (achtung nicht myCloud login).

 

Dort findet ihr zusätzliche Informationen wie ihr einen myCloud account freischalten und WebDav einrichten könnt.

 

Nach der Testphase wird WebDav als Teil der myCloud Pro Edition verfügbar sein.

 

Wir freuen uns auf euer Insider feedback.

Contributor
14 von 15

Nach der Testphase wird WebDav als Teil der myCloud Pro Edition verfügbar sein.

 

Dann fehlt nur noch eine vernünftige Preispolitik für die myCloud Pro Edition!

 

2TB für 6.90 pro Monat sind ja geschenkt, aber bei den 5TB (79.-) und 10TB (159.-) stimmen die Preise nicht.

Auch die Schritte von 2 auf 5 und 10TB finde ich etwas gross. Bei den meisten Konkurrenten lässt sich der Speicher in 1TB Schritten erweitern.

 

Bei meinem jetzigen Anbieter zahle ich 7€ pro TB bei einem Jahresabonnement sind sogar noch 2 Monate gratis. Ein Preis von bis zu CHF 8.50 pro TB und Monat finde ich akzeptabel aber 15.80 bei 5TB oder gar 15.90 bei 10TB sind zu viel.

 

Super User
15 von 15

Also wenn es um reinen Backup geht, so ist ein S3 Glacier natürlich günstiger.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.