abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

inOne Mobile Go - Internet im Schneckentempo

Contributor
1 von 30

Hallo Allerseits!

Ich habe seit einer Zeit das Problem, dass das inOne Mobile Go über eine sehr langsame Mobile Internetverbindung verfügt.

Ich hatte schon ettliche Tickets beim Support geöffnet aber diese brachten immer nur die üblichen Lösungen:

  • HRL Reset (bereits 6 Mal gemacht)
  • SIM-Austausch (bereits 3 Mal gemacht)
  • Gerätewechsel (seit Samstag)
  • Werkseinstellungen auf dem Gerät (bereits 2 Mal gemacht)

Das Grosse Problem ist, dass ich in einer ruhigen Gegend, mit einer Antenne, welche über ein 5G und 4G Modul verfügt, nur eine Downloadspeed von 0.77 MB / s habe. Das ist klar zu wenig!

 

Ausser im Swisscomshop (wo es ja diese Verstärkungssignale gibt) hatte ich eine Maximal-Speed von 23.5 MB/s.

 

Ist bei euch auch so ein Problem vorhanden?

 

Grüsse,

Dominik.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
27 von 30

Das Problem konnte nun durch den 2nd-Level-Support behoben werden.

 

Anscheinend wurde etwas im System der Swisscom falsch eingebucht. Nach einem "neu-aufsetzen" des Mobilfunkvertrages konnte das Problem gelöst werden. Nun habe ich wieder Geschwindigkeiten zwischen 65 und 120 Mbit/s.

 

Ich danke euch allen für die Tipps und die Unterstützung.

29 Kommentare
Super User
2 von 30

@domi-77977 

 

Was zeigt den der Speed über eine WLAN Verbindung an ?

 

N.b. um was für ein Model von Handy geht es den genau ?

Editiert
Contributor
3 von 30

Hallo @WalterB 

 

meine Speed über WLAN ist meistens so bei 80 Mbit/s im Upload (von 100 Mbit/s) und der Upload bei etwa 29 Mbit/s (von 34 Mbit/s).

 

Ich habe mir am Samstag erst das Huawei Mate 20 gekauft. Ich hatte früher ein Samsung Galaxy A7, welches nach einem Sturz laut dem Swisscom-Shop als Grund für die Langsame Speed verantwortlich war. Beim Huawei ist es aber nicht besser.

 

Grüsse!

Editiert
Super User
4 von 30

@domi-77977 

 

Du gibst beim Speed verschiedene Werte an beim Mobile MB/s und beim WLAN Mbit/s das ist nicht das gleiche, oder hast Du einen Schreibfehler gemacht ?

 

https://www.heise.de/netze/tools/bandbreitenrechner/

Editiert
Contributor
5 von 30

@WalterB entschuldige, ich meinte natürlich in beiden Fällen MB/s. 

Expert
6 von 30

@domi-77977  schrieb:

@WalterB entschuldige, ich meinte natürlich in beiden Fällen MB/s. 


 wohl eher in beiden fällen Mbit/s?

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
7 von 30

@WalterB, ja entschuldige - ich verwechselte dies immer. Habe nochmals nachgeschaut und es sind Mbit/s. 

Editiert
Super User
8 von 30

Was hast Du den für einen Speed in einer grösseren Stadt, jedenfalls die 5G in Deiner Nähe bringen überhaupt nichts da das Mobile Gerät nicht dafür geeignet ist, sondern nur für 3G und 4G.

 

N.b. Interessehalber wie hast Du das den erfahren das 5G in Deiner Nähe vorhanden ist ?

Editiert
Expert
9 von 30

@domi-77977 

hast du die SIM schon in einem anderen gerät getestet und vis versa? 

macht nämlich einen unterschied, wer "in der pflicht" steht

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
10 von 30

@ Doc  habe es auf meinem Galaxy A7, dem neuen Mate 20 und dem Mate 10 Lite sowie dem iPhone SE. Überall gleiche oder gar schlechtere Erfahrungen.

Was meinst du mit vis versa? 

 

@WalterB ich habe die Tests in Unterseen (Region Interlaken) und Bern versucht. Die Resultate in Unterseen sind genau so wie diese in Bern - teils noch niedriger.

Da Swisscom mit 5G schnellere Verbindungen verspricht ist es auf der Hand, dass sicherlich die Am Standort verbauten Module für 4G ordnungsgemäss Funktionieren. 

 

  • Eine Karte mit den 5G Standorten ist beim Kartenamt des Bundes aufrufbar. 
Editiert
Super User
11 von 30

Also wenn es mit der gleichen SIM Karte bei unterschiedlichen Handy und in grösseren Ortschaften nicht funktioniert dann muss  @Swisscom  das lösen.

Contributor
12 von 30

Das haben sie anscheinend bereits gemacht und sagen, dass in dieser Region keine Probleme vorhanden sind und es an meinen Geräten liegen muss.

Gestern wurde eine Hotline Mitarbeiterin sogar ausfällig gegen mich. 

 

Was meinst du @WalterB was soll ich tun? Ich finde einfach, dass ich deutlich zu Viel bezahle für diese Leistungen. 

Super User
13 von 30

Kennst Du jemanden bei Dir in der Nähe wo es bei Ihm normal funktioniert, wenn nach Deinen Aussagen SIM Karten Wechsel, anderes Handy alles nicht funktioniert und es bei jemand anderem geht dann müsste ja ein Fehler bei der SIM Karte oder Handy vorhanden sein.

 

Steht in Deinem Kundencenter das richtige ABo , nicht das da etwas nicht stimmt, normal wäre das ja Fr.80.- und eine Reduktion von Fr.20.- bei entsprechenden zusätzlichen ABo.

 

Selber haben wir in der Familie auch das iPhone SE und das inOne Mobile GO und in der Nähe von Baden sehr guten Speed.

 

Mit welchem Programm hast Du den Speedtest durchführt ?

Editiert
Contributor
14 von 30

Ich habe das Go für 60 Franken wegen dem inOne Vorteil. Die Speedtests habe ich nach Anforderung eines Shopmitarbeiters in Bern mit SPEEDCHECK Pro gemacht.

Expert
15 von 30

vis versa soll heissen, auch andere SIM karten in dem/den handy/-ies getestet, um so auszuschliessen, dass der fehler am gerät liegt.

 

da hat @WalterB  recht, wenn es an der SIM karte bzw. an dem service liegt MUSS Swisscom das problem lösen.

wegen der ausfälligkeiten der hotline auch direkt anrufen und sich beschweren, sowas geht gar nicht.

leistung nicht bringen und dann noch den geschädigten angehen. tzz

würd ich mir gar nicht gefallen lassen.

 

die sollen einfach ein anständiges störungs ticket eröffnen, dann kümmern sich die 2nd levler darum (sind meistens kompetenter)

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Editiert
Super User
16 von 30

@domi-77977 

 

Probiere mal mit dem Speedtest unten beim Link !

Der vorgeschlagene von Swisscom zeigt mir komisch Ergebnisse an.

 

https://www.wieistmeineip.ch/speedtest/

 

Das ist mein Test in der Wohnung auf das 4G Mobilenetz mit 2Striche bei der Empfangsleistung.

Handy iPhone SE.

 

 

4G-Speedtest.jpg

Editiert
Contributor
17 von 30

Hallo @WalterB,

Habe den Speedtest gemacht - nicht viel zufriedenstellende als der andere.

 

Habe es mit einer angeblichen 4G - Verbindung gemacht auf meinen Mate 20 in der Innenstadt von Interlaken.

Screenshot_20190613_171642_com.android.chrome.jpg

 

Super User
18 von 30

@domi-77977 

 

Bist du sicher dass du eine gute 4G Verbindung hast? Wie ich auf dem Bild sehen kann steht da H+, dies bedeutet 3G und ist sehr viel langsamer als 4G.

Expert
19 von 30

@domi-77977  schrieb:

Hallo @WalterB,

Habe den Speedtest gemacht - nicht viel zufriedenstellende als der andere.

 

Habe es mit einer angeblichen 4G - Verbindung gemacht auf meinen Mate 20 in der Innenstadt von Interlaken.

Screenshot_20190613_171642_com.android.chrome.jpg

 


wenn mich meine alten augen nicht täuschen, sehe ich bei dir oben links in der ecke aber ein kleines H+, was eindeutig auf die 3G verbindung schliessen lässt.

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Editiert
Contributor
20 von 30

@WalterBund @ Doc @ habe immer das 4G eingeschaltet... War wahrscheinlich gerade nicht so gut gestanden. Hab nochmals einen in Interlaken gemacht.  Diesmal mit 4G+

Screenshot_20190613_185057_com.android.chrome.jpg

 

Finde es immer noch nicht Berauschend... 

Editiert