abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Wichtig

Neue Mobile Abos bei Swisscom

Highlighted
Expert
241 von 276

@Doc :Das hatte ich schon versucht, dort steht nichts drinnen zu dieser Option😳

Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum 😉
Editiert
Expert
242 von 276

Ich hab’s sogar geschafft meine Watch unter Smartphones und Tablets aufzuschalten. Obwohl der Techniker meinte das sei nicht möglich.  Einfach vorhandene SIM ersetzen. Super so gibts auch keine Begrenzung auf 1 MBit. 

Super User
243 von 276

@chandler81 

 

Also mir ist nichts bekannt das jemand welcher mit einer Vergünstigung  (neues Handy) nicht die 12 Monate abwarten musste und dann ohne Strafgebühr das ABo mit einem tieferen ABo Preis erhalten hatte.

Editiert
Super User
244 von 276

@WalterB  schrieb:

@chandler81 

 

Also mir ist nichts bekannt das jemand welcher mit einer Vergünstigung  (neues Handy) nicht die 12 Monate abwarten musste und dann ohne Strafgebühr das ABo mit einem tieferen ABo Preis erhalten hatte.


Mir auch nicht... es wurde zwar hier mal erwähnt, ob die Geschichte so stimmt, ist allerdings eine ganz andere Frage. Grundsätzlich steht es ganz klar das mit den 12 Monaten bei Gerätebezug. Man kann da definitiv nicht eine "Ausnahme" erwarten. 

Editiert
Contributor
245 von 276

Hier nachfolgend die Antwort der Swisscom. Aus meiner Sicht ein absolut korrektes Verhalten. Wie die beiden Vorredner sagen, bleibt für die Glaubwürdigkeit zu hoffen, dass die Geschichte des Kollegen eine ebenso akrobatische Entstehung erlebte, wie seine Rechtschreibung.

 

8E7BF280-E8D5-4B48-8788-C826DE70238B.jpeg

 

Contributor
246 von 276

@swissbird 

 

Hmm, also ich persönlich benutze aktuell das inOne XL, das kostet 180.- und dann ich inOne Home habe, sogar nur 160.-. Ich verbrauche pro Jahr da 40 GB im Ausland, welches das aktuelle Abo abdeckt, Telefonie ist sowieso inklusive unbegrenzt. Dazu noch ne Apple Watch 4 mit LTE und ein X1 Carbon mit LTE und die dritte kostenlose Multdevice benutze ich gar nicht. So komme ich monatlich auf rund 300.- für alles. Ich würde mal behaupten das, so eine Konfig bei den unter 27 jährigen überhaupt nicht vorkommt.

Die meisten die ich kenne, wollen das günstigste Abo das sie kriegen können, mit unlimitierten Daten in der Schweiz, etwas inkludiertem Daten-Roaming - wenn überhaupt, aber ganz wichtig ein paar Minuten um mit den Lieben im angrenzenden Ausland zu telefonieren..... und alle diese Kunden schauen nun in die Röhe.

Expert
247 von 276

@Pitchblack73  schrieb:

@swissbird 

 

Hmm, also ich persönlich benutze aktuell das inOne XL, das kostet 180.- und dann ich inOne Home habe, sogar nur 160.-. Ich verbrauche pro Jahr da 40 GB im Ausland, welches das aktuelle Abo abdeckt, Telefonie ist sowieso inklusive unbegrenzt. Dazu noch ne Apple Watch 4 mit LTE und ein X1 Carbon mit LTE und die dritte kostenlose Multdevice benutze ich gar nicht. So komme ich monatlich auf rund 300.- für alles. Ich würde mal behaupten das, so eine Konfig bei den unter 27 jährigen überhaupt nicht vorkommt.

Die meisten die ich kenne, wollen das günstigste Abo das sie kriegen können, mit unlimitierten Daten in der Schweiz, etwas inkludiertem Daten-Roaming - wenn überhaupt, aber ganz wichtig ein paar Minuten um mit den Lieben im angrenzenden Ausland zu telefonieren..... und alle diese Kunden schauen nun in die Röhe.


die meisten, die ich kenne haben aber kein XL abo und brauchen mehr als die vielleicht 6GB, welche im abo dabei sind.

die in meinem bekanntenkreis, welche auch swisscom kunden sind, haben schon auf das neue abo gewechselt. mit freuden.

 

und wenns bei swisscom nicht das passende abo gibt, gibts ja noch die mitbewerber 😉

 

ausserdem: in deinem fall mit dem XL kommst du ja sogar massiv günstiger! du könntest 80.-/mt sparen, wenn du wechselst. mit der spezialpromotion sogar 100.-/mt.!

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Editiert
Contributor
248 von 276

@Pitchblack73 

 

Beim genannten Kundenprofil Deiner Bekannten mag das sein. Und es ist klar, wenn es nur noch wenige Abos zur Auswahl gibt, sinken die Individualisierungsmöglichkeiten. Das, was Swisscom mit inOne über die ganze Palette geschaffen hat, wurde im Mobil-Bereich mit der neuen Auswahl wieder geschmälert, das sehe ich auch.

 

Aber auf mich persönlich passt das "go" mit "Connect Pack"  und gelegentlichem "Intercontinental Pack" ideal. Ich brauche viel Daten, telefoniere relativ viel, bin sehr oft im angrenzenden Ausland, immer mal wieder in Skandinavien und 1-3x jährlich in den USA oder Kanada. Dazu benutze ich intensiv ein iPad, welches auch Daten haben soll, und eine Apple Watch mit eSIM. Idealer ginge es daher nicht, als mit dem genannten Angebot... Aber ich wäre der letzte, der etwas gegen bedürfnisexakte Personalisierungsmöglichkeiten aller Bereiche haben würde, eben einfach gemäss der Grundidee von inOne. :heart:

 

So wie Du Deine Nutzung beschreibst, könnte ich mir vorstellen dass Dir die gleiche Konfiguration wie bei mir auch genügen würde, und Du folglich in den Monaten, in welchen Du nicht nach Übersee gehst, rund Fr. 100.- sparen würdest, und in den anderen Monaten mit USA etc. immer noch Fr. 10.- günstiger fahren würdest. Aber ist nur mein Eindruck anhand der vorgetragenen Infos, das 'premium' ist zweifelsfrei genial.

 

Die Zeiten, in denen man ausserhalb der Grenzen unseres kleinen Landes offline war, oder teure/kurzfristige/kleinvolumige Pakete kaufen musste, waren für einen halbwegs zeitgemäss mobilen Menschen wie mich der Horror; es war dringendst nötig, dass diesbezüglich die Grenzen "abgeschafft" wurden. Definitiv dringender, als das Abschaffen der Kontrollen beim Überqueren der Landesgrenzen, aber das ist eine andere Branche.

Editiert
Contributor
249 von 276

@Doc 

 

OK, ich sehe schon jetzt sinkt das Niveau ins Bodenlose, eine sachliche Diskussion ist so nicht mehr möglich...

 

"...deine ganze aufregung, gespieltes unverständnis und absichtliche stänkerei zeigt halt schon, dass du 1. auf den Vollmond ansprichst und 2. einfach lernresistent bist oder stunk machen WILLST..."

 

"... swissbird ist ja nicht der qerulat - finde seine aussage zu Pitchblack73 's kommentar sogar gut.."

 

Da klinke ich mich jetzt aus.

 

P.S.: Mein XL kostet übrigens regulär 180.-, mit Handy 200.- bzw. 180.- mit inOne Home oder 160.- mit inOne Home aber ohne Handy.... Der einzige Vorteil der das premium nun bringt sind die unlimitieren Daten statt den bisherigen 48 GB, aber eben 20.- teurer.... Ist halt Fakt sorry., da kann ich als "Querulant" oder du wenn du mich weiter beschimpfen möchtest nichts dran ändern. 

Expert
250 von 276

@Pitchblack73  schrieb:

@Doc 

 

OK, ich sehe schon jetzt sinkt das Niveau ins Bodenlose, eine sachliche Diskussion ist so nicht mehr möglich...

 

"...deine ganze aufregung, gespieltes unverständnis und absichtliche stänkerei zeigt halt schon, dass du 1. auf den Vollmond ansprichst und 2. einfach lernresistent bist oder stunk machen WILLST..."

 

"... swissbird ist ja nicht der qerulat - finde seine aussage zu Pitchblack73 's kommentar sogar gut.."

 

Da klinke ich mich jetzt aus.

 

P.S.: Mein XL kostet übrigens regulär 180.-, mit Handy 200.- bzw. 180.- mit inOne Home oder 160.- mit inOne Home aber ohne Handy.... Der einzige Vorteil der das premium nun bringt sind die unlimitieren Daten statt den bisherigen 48 GB, aber eben 20.- teurer.... Ist halt Fakt sorry., da kann ich als "Querulant" oder du wenn du mich weiter beschimpfen möchtest nichts dran ändern. 


dieser kommentar macht halt wieder klar, dass du dich nur beschweren willst :smile_sweat:

 

wie gesagt, du kannst ja sogar bis zu 100.- SPAREN.

aber wer nicht will, der hat schon  ¯\_(ツ)_/¯

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
251 von 276

@ Doc  schrieb:

@Pitchblack73  schrieb:

@swissbird 

 

Hmm, also ich persönlich benutze aktuell das inOne XL, das kostet 180.- und dann ich inOne Home habe, sogar nur 160.-. Ich verbrauche pro Jahr da 40 GB im Ausland, welches das aktuelle Abo abdeckt, Telefonie ist sowieso inklusive unbegrenzt. Dazu noch ne Apple Watch 4 mit LTE und ein X1 Carbon mit LTE und die dritte kostenlose Multdevice benutze ich gar nicht. So komme ich monatlich auf rund 300.- für alles. Ich würde mal behaupten das, so eine Konfig bei den unter 27 jährigen überhaupt nicht vorkommt.

Die meisten die ich kenne, wollen das günstigste Abo das sie kriegen können, mit unlimitierten Daten in der Schweiz, etwas inkludiertem Daten-Roaming - wenn überhaupt, aber ganz wichtig ein paar Minuten um mit den Lieben im angrenzenden Ausland zu telefonieren..... und alle diese Kunden schauen nun in die Röhe.


die meisten, die ich kenne haben aber kein XL abo und brauchen mehr als die vielleicht 6GB, welche im abo dabei sind.

die in meinem bekanntenkreis, welche auch swisscom kunden sind, haben schon auf das neue abo gewechselt. mit freuden.

 

und wenns bei swisscom nicht das passende abo gibt, gibts ja noch die mitbewerber 😉

 

ausserdem: in deinem fall mit dem XL kommst du ja sogar massiv günstiger! du könntest 80.-/mt sparen, wenn du wechselst. mit der spezialpromotion sogar 100.-/mt.!


Genau das sage ich ja, es geht hier nicht um mich sondern um meine "Kunden", die haben eben alle kein XL und würden das ich nie nehmen. Die wollen alle ein günstiges Abo à la geiz ist geil und am besten mit Inkl. Minuten in die EU.

Expert
252 von 276

@Pitchblack73 

naja, wer nach dem credo geiz ist geil lebt :smile_sweat:

würde sagen da war man bei swisscom schon immer falsch :grin_smile:

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Super User
253 von 276

Habe heute Morgen von Swisscom eine SMS erhalten, dass Multi Device mit meiner Apple Watch nun wieder funktionieren sollte. Hat nun endlich problemlos geklappt.

254 von 276

Hallo zusammen,

ich hab nun das Abo in one Xtra go und würde nun auch gern den Vorteil nutzen in Deutschland mein Internet zu benutzen, da ich Grenzgängerin bin. Könnte mir jemand also erklären wie ich das anschalten kann, hab Roaming und Internet an was fehlt noch ?

 

LG

Charlotte 

Super User
255 von 276

@CharlotteEnd 

 

Man schaltet einfach sein Handy ein und aktiviert Mobile Daten und Roaming wandert dann einfach in der EU herum.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/abos-tarife/inone-xtra-mobile-go.html 

 

Mit inOne mobile go nutzen Sie Ihr Smartphone in Europa so wie zuhause in der Schweiz. Telefonieren und surfen Sie unlimitiert innerhalb der EU und Westeuropa. Auch SMS und MMS können sind inklusive so viel Sie wollen.

Editiert
256 von 276

Ich habe ja immer Internet eingeschaltet aber oben links auf dem Handy steht dann trotzdem immer nur „kein Netz“, habe auch schon jedem Anbieter probiert seis Telekom, Vodafone etc 

Super User
257 von 276

@CharlotteEnd 

 

Also hast Du überhaupt keine Mobileverbindung in der EU ?

Hast Du schon mal das Handy im Grenzbereich komplett Aus- und wieder eingeschaltet ?

 

Was ist es den überhaupt für ein Gerät ?

258 von 276

Ja es wird mir andauernd kein Netz angezeigt obwohl ich ja das passende Abo dazu habe. Neugestartet habe ich mein iPhone 7 auch schon. 

Contributor
259 von 276

Ist in den Einstellungen unter „Mobiles Netz“ und „Datenoptionen“ das Roaming aktiviert?

260 von 276

DC0224CB-8664-4DB2-B629-8A7D8F85A24F.png

Ja ist an