abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

InOne Mobile Premium - Datenmengen im Roaming?

Highlighted
Novice
1 von 3

Bei mir sind nach Studium der neuen Tarifübersicht Fragen bezüglich der genauen Datenmenge beim Roaming in einzelnen Ländern aufgetaucht. Kann jemand von Swisscom dies bitte präzisieren?

 

Ich beziehe mich bei dieser Frage ausschliesslich auf das neue InOne Mobile Premium Abo.

 

1. Verstehe ich es richtig: In der EU, den USA und in Kanada beträgt das monatliche Datenvolumen 100 GB und nicht 40 GB wie beim InOne Mobile Go Abo? (Fussnote 5 in der Tarifübersicht)

 

2. Gelten die 100 GB auch in Sonderzonen der USA wie Alaska und Hawaii, oder gilt dort ein anderes Datenvolumen? Die Verwirrung fängt nämlich damit an, dass unter Fussnote 6 in der Tarifübersicht erwähnt wird, die Länder der Zone "Welt 1" hätten "bis 10 GB pro Monat". USA, Kanada gehören an sich zu der Zone "Welt 1", ebenso wie Alaska und Hawaii. Es ist damit von Interesse, ob die 100 GB nur für Kontinental-USA oder auch die speziellen Territorien gelten. Was ist z.B. mit Guam?

 

Anders gesagt: Bei der jetzigen Formulierung fallen die USA und Kanada unter zwei verschiedene Tarife gleichzeitig. Einerseits die 100 GB Inklusivvolumen des InOne Mobile Premium, anderseits das nur einen Zehntel so grossen Volumens der Zone "Welt 1". Die Formulierung ist unklar.

 

3. Ueberhaupt: Was soll die Formulierung "Bis max." in den Tarifangaben? "Bis max. 100 GB Pro Monat"? Also hat man jetzt 100 GB (dann kann man einfach "Bis 100 GB pro Monat" schreiben) oder gibt es Fallstricke, Ausnahmen, welche mit dem "max." angedeutet werden sollen, wo man effektiv weniger Daten inklusive hat? Wenn ja, bitte konkret nennen.

 

4. Wieviel Volumen hat man in allen anderen Ländern inklusive pro Monat? Auch hier ist die Formulierung unklar. Bisher gab es noch die Zonen "Welt 2" und "Rest der Welt". Werden diese 2 Zonen nicht länger unterschieden, d.h. die dazugehörigen Länder haben gleich viel Inklusive-Datenvolumen, egal, ob sie der Zone "Welt 2" oder "Rest der Welt" angehören?

 

Und wieviel Volumen ist es denn nun? Wieder steht "Bis 1 GB" pro Monat? Haben nun alle Länder der Zone "Welt 2" und "Rest der Welt" 1 GB oder ist es vielleicht so, dass nur "Welt 2" 1 GB hat, "Rest der Welt" aber nur z.B. 250 MB und daher die Formulierung "bis 1 GB"?

 

Ich wäre sehr dankbar, wenn dies hier in der Community, aber auch in den offiziellen Dokumenten, unmissverständlich formuliert würde. Ansonsten kann sich die Swisscom hinter solchen "bis max." Formulierungen verstecken und trotzdem mehr berechnen, als man als Kunde erwartet.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Community Manager
3 von 3

Hallo @Wudezzan 

  1. Ja, das verstehst du richtig. Wenn du die 100GB genutzt hast, drosselt die Geschwindigkeit auf 128kbit/s.

  2. Beim inOne mobile premium und beim Intercontinental Pack zählen USA und Kanada nicht zu Welt 1. Alaska, Hawaii und die amerikanischen Jungferninseln gehören zu USA. Die anderen Territorien (u.a. Guam) zählen nicht zu USA.

  3. Wir scheiben "bis max." weil die Angabe die obere Limite ist und es kein Restguthaben gibt, das auf den nächsten Monat übertragen werden kann.

  4. Die Zonen werden grundsätzlich weiterhin unterschieden. Bei den Inklusiveinheiten werden diese zwei Zonen zusammengenommen. Mit dem inOne mobile premium hast du, in "Welt 2" und "Rest der Welt" kumuliert, 1 GB Datenvolumen pro Monat inklusive. 

    Ausnahmen: In folgenden Ländern ist die Datennutzung (auch mit einem inOne mobile premium) nur mit einem 10 MB Paket zu 99.90 möglich: Afghanistan, Äthiopien, Burundi, Dschibuti, Französisch-Polynesien, Guam, Kuba, Liberia, Libyen, Mali, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Osttimor, Simbabwe.

 

Hast du noch weitere Fragen?

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
2 Kommentare
Super User
2 von 3

@SamuelD  kanst Du mal bitte @Wudezzan  aufklären, Danke.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Community Manager
3 von 3

Hallo @Wudezzan 

  1. Ja, das verstehst du richtig. Wenn du die 100GB genutzt hast, drosselt die Geschwindigkeit auf 128kbit/s.

  2. Beim inOne mobile premium und beim Intercontinental Pack zählen USA und Kanada nicht zu Welt 1. Alaska, Hawaii und die amerikanischen Jungferninseln gehören zu USA. Die anderen Territorien (u.a. Guam) zählen nicht zu USA.

  3. Wir scheiben "bis max." weil die Angabe die obere Limite ist und es kein Restguthaben gibt, das auf den nächsten Monat übertragen werden kann.

  4. Die Zonen werden grundsätzlich weiterhin unterschieden. Bei den Inklusiveinheiten werden diese zwei Zonen zusammengenommen. Mit dem inOne mobile premium hast du, in "Welt 2" und "Rest der Welt" kumuliert, 1 GB Datenvolumen pro Monat inklusive. 

    Ausnahmen: In folgenden Ländern ist die Datennutzung (auch mit einem inOne mobile premium) nur mit einem 10 MB Paket zu 99.90 möglich: Afghanistan, Äthiopien, Burundi, Dschibuti, Französisch-Polynesien, Guam, Kuba, Liberia, Libyen, Mali, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Osttimor, Simbabwe.

 

Hast du noch weitere Fragen?

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.