abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Anschluss im ländlichen Gebiet

Novice
1 von 11

Wir haben eine 4 km lange Zuleitung zur nächsten Zentrale. Die Leitung ist oft unterbrochen und hat einen starken delay. Der Reparaturservice von Swisscom gib sich sehr mühe und ist hilfsbereit. Das Grundproblem tritt aber immer wieder auf.

Es können wegen der Bandbreite nur Internet und IP Telefonie genutzt werden.
Gibt es keine Alternative, die Störungsanfällige Zuleitung durch einen Router mit SIM Card zu ersetzen. Wir träumen davon mit 5G einmal auch das TV Angebot nutzen zu können. Hat die Swisscom keinen solchen Router im Angebot.
Habe im Internet Angebotsbedingungen für Swisscom Line basic wireless gefunden aber keine Angebote auf der Homepage.

10 Kommentare
Super User
2 von 11

@miro 

 

Selber setze ich das Vorgängermodel vom Mobile Router mit einer MultiDevice SIM unten beim Link ein, selbstverständlich muss ein gutes 3-4 G Mobilenetz vorhanden sein.

 

Diese Gerät verwende ich hauptsächlich dort für Internet wo kein Kabelinternet vorhanden ist, oder temporär bei Anwender wo das Internet länger ausgefallen ist.

 

Da ich es in Verbindung mit dem Natel ABo  inOne mobile go  verwende mit der MultiDevice SIM gibt es keine grossen Probleme mit der Datenmenge.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/devices_new/device_new.html/products/deviceFirst/huaw...

 

N.b. 5G wird schon kommen mit den entsprechenden Geräte.

Editiert
Novice
3 von 11

Danke für den Hinweis. Jetzt habe ich noch Anschlussfragen: kann auf dem Huawei Router auch die bestehende Festnetznummer geschaltet werden? Wird das auch durch die Servicetechniker unterstützt.

Super User
4 von 11

@miro 

 

Ja das mit den Festnetznummer ist noch ein Problem mit dem Mobile Router, bis jetzt habe ich keine solche Installation gesehen da es eine SIP Einrichtung ist.

Wie gesagt verwende diese Einrichtung nur für das Internet, theoretisch sollte es aber für Telefone funktionieren, vielleicht meldet sich noch jemand welcher das schon Verwendet.

 

https://community.swisscom.ch/t5/Router-Hardware/Telefonieren-%C3%BCber-hotspot-huawei-B315/td-p/497...

Editiert
Super User
5 von 11

Vielleicht ein guter Zeitpunkt, sich von der Festnetztelefonie zu verabschieden...

keep on rockin'
Visitor
6 von 11

Ich habe eine ähnliche Situation und bin deshalb auf einen LTE-Router angewiesen. Bis anhin musste ich den Router mit einem Salt Abo betreiben, da Swisscom die Übertragunsrate nach einer gewissen Zeit ins unbrauchbare reduziert hat.

Nun soll ja Swisscom das Datenlimit auf den "unlimited" Abos entgültig aufgehoben haben und bietet im eigenen Shop auch LTE-Router an. Heisst dies nun dass der Betrieb eines LTE-Router mit der Multi Device Option nun akzeptiert wird?

Expert
7 von 11

@Bergbewohner  schrieb:

Ich habe eine ähnliche Situation und bin deshalb auf einen LTE-Router angewiesen. Bis anhin musste ich den Router mit einem Salt Abo betreiben, da Swisscom die Übertragunsrate nach einer gewissen Zeit ins unbrauchbare reduziert hat.

Nun soll ja Swisscom das Datenlimit auf den "unlimited" Abos entgültig aufgehoben haben und bietet im eigenen Shop auch LTE-Router an. Heisst dies nun dass der Betrieb eines LTE-Router mit der Multi Device Option nun akzeptiert wird?


auf den abos, war es schon immer unlimited, nur die multidevice wurden auf 40gb begrenzt.

doch die limite ist nun gefallen und du kannst den router mit der multidevice SIM betreiben :thumbs_up:

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Visitor
8 von 11

Das freut mich zu hören, jedoch war es so dass auch mit der SIM des Abo damals (vor ca. 3 Monaten) InOne mobile L die Geschwindigkeit gedrosselt wurde. Ein neuer Versuch lohnt sich aber in dem Fall sicher.

Expert
9 von 11

@Bergbewohner  schrieb:

Das freut mich zu hören, jedoch war es so dass auch mit der SIM des Abo damals (vor ca. 3 Monaten) InOne mobile L die Geschwindigkeit gedrosselt wurde. Ein neuer Versuch lohnt sich aber in dem Fall sicher.


nur bei der Multidevice SIM, bei der Haupt SIM wird/wurde nicht gedrosselt

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Novice
10 von 11

Warum finden wir hier kein Angebot ? Es sollte auch hier eine saubere Grundversorgung geben. Bis die geplante Glasfaser in die Nähe kommt und die Distanz verkürzt. Vergeht noch eine gewisse Zeit.

Expert
11 von 11

@miro  schrieb:

Warum finden wir hier kein Angebot ? Es sollte auch hier eine saubere Grundversorgung geben. Bis die geplante Glasfaser in die Nähe kommt und die Distanz verkürzt. Vergeht noch eine gewisse Zeit.


es gibt die Vorschrift zur grundversorgung des bundes (der BAKOM).

jedoch ist due grundversorgung nicht das, was du dir darunter vorstellst.

mit 20 oder 30 Mbit/s bist du längstens über dem grundversorgungsauftrag der swisscom.

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.