abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

iOS 12 und Swisscom = Probleme

Gelöst
Contributor
Nachricht 41 von 287

@Marykessler

Kommt darauf an was du mit „gehts wieder“ meinst.

Auf dem 3G-Netz scheints das Problem nicht zu geben. Darum hab ich seit der Deaktivierung von 4G gestern morgen keine Connection-Drops mehr.

Das ist natürlich keine eigentliche Lösung sondern ein Workaround der das schlimmste Symptom behebt. Den bezahlen tu ich eigentlich ein HighSpeed-LTE-Abo und bei Apple hab ich auch ein teures LTE-Flagship gekauft ;)

Visitor
Nachricht 42 von 287

Habe das Problem ebenfalls... 

  1. IPhone X mit IOS 12, im 4G ständige Netzausfälle... Hoffe auf eine schnelle Lösung, ist sehr ärgerlich.. Da das Handy sehr viel gekostet hat und das Abo auch nich gerade Günstig ist..
Contributor
Nachricht 43 von 287

@GuidoT

Das die Technik nur Apple fixen kann, mag sein. Das kann ich nicht beurteilen und muss dir "aus bekannten Gründen" einfach glauben :)

 

Was ich aber meinte:

Deine erste Antwort kam bei mir so an: Wir habens auch festgestellt, ist ein generelles iOS12-Problem, haben wir Apple gemeldet, jetzt schauen wir täglich in die Inbox ob sich Apple mal meldet.

 

Ich hoffe ich hab das falsch verstanden und Swisscom nimmt das Problem ernst genug um sich auch zu getrauen bei Apple mal nach dem Stand der Dinge zu erkundingen. Ich weiss selbst, dass sie nicht so auskunftsfreudig sind, aber je mehr Input sie kriegen umso höher rutscht das Problem dann in der Prioritätenliste auch nach oben.

Den ein generelles Problem bei jedem Carrier ist es ganz sicher nicht, dann wäre in den Medien schon lange das #LTEGate publik geworden. In einschlägigen Foren gibt es zwar einzelne ähnliche Meldungen (wo dann Leute z.T. aber auch schreiben sie hätten das seit iOS11.4) aber wie eben auch meine Erfahrungen zeigen (immerhin mit 7 Carriern in 3 Ländern) scheint es immer ein Zusammenspiel aus Carrier und iOS12 zu sein, dass die Probleme verursacht.

 

Contributor
Nachricht 44 von 287

Hallo zusammen

 

Habe nun kurz mit dem Apple Support telefoniert. Gem. Aussage des Support-Mitarbeiters sei dieses Problem mit dem 4G Aussetzer bekannt und die Ursache sei, weil man das Update auf iOS12 via WLAN gemacht hat anstatt über iTunes.

Man solle einen Backup machen, das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen und den Update auf iOS12 nochmals via iTunes durchführen. Danach sei das Problem behoben.

 

Nun meine Frage an euch alle die dieses Problem haben. Habt ihr eure Geräte auch via WLAN upgedated oder via iTunes?

Nicht dass ich jetzt das Prozedere mit der Zurücksetzung durchführe und dann liegt es gar nicht daran....

 

Danke und Grüsse

Kevin

Contributor
Nachricht 45 von 287

Ich denke die meisten machen das Update via WLAN, nicht? Wenn das Problem bekannt ist, sollen sie doch ein Update zur Verfügung stellen...

Super User
Nachricht 46 von 287

Meiner Meinung nach ist das eine sehr komische Aussage von Apple. Bei einem OTA Update werden die die teile von der Software geupdatet welche geändert wurden seit dem letzten release. Da iOS 12 aber ein Major Update ist wird das ganze iOS neu aufgespielt. Dies passiert auch wenn man von einer Beta Updatet.

 

Ich selber habe das Update auf meinem Alltagsgerät aber via iTunes eingespielt und habe keine Probleme. Ob das zusammenhängend ist kann ich nicht beurteilen.

 

Was du machen kannst ist die Software neu via iTunes aufspielen. Dazu musst du nicht das iPhone zurücksetzten. So wird das Betriebssystem neu aufgespielt deiner perönlichen Daten bleiben aber vorhanden. Ein Backup ist aber immer Pflicht.

 

Dazu einfach wie folgt vorgehen:

 

1. Softwareupdate manuell herunterladen:

 

iPhone X

iPhone 7 + 8

iPhone 7 Plus und 8 Plus

 

2. iPhone am Computer oder Mac anschliessen und iTunes öffnen

3. mit gedrückter Shift-Taste (Windows) oder Alt-Taste (Mac) auf "Nach update" suchen klicken und die Datei auswählen

 

So hast du dann die iTunes Version manuell aufgespielt. Ich mache meine Updates immer so. Ob besser oder nicht weiss ich nicht. Mache das aber seit Jahren auf meinem privaten Gerät. Auf meinem Geschäftshandy mache ich das immer via OTA.

 

 

 

 

Contributor
Nachricht 47 von 287

Komische Antwort des Apple Supports welche ich kaum glauben mag. Egal ob über WLAN oder iTunes, ist doch am Schluss genau dieselbe Software, welche installiert wird. Und wer macht heute noch ein Update mit iTunes? Das werdem wohl weniger als 5% sein.

Super User
Nachricht 48 von 287

@flumsi  schrieb:

Komische Antwort des Apple Supports welche ich kaum glauben mag.


Geht mir gleich. Sehr komische Aussage.

Contributor
Nachricht 49 von 287

Das hört sich doch recht komisch an.

 

Ich hab mir nun mal iOS12.1-Beta installiert und schaue die nächsten Tage ob das etwas bringt.

Zu Hause habe ich damit bisher keine Aussetzer, da wars aber auch nie so schlimm wie andernorts.

Super User
Nachricht 50 von 287

@Cruncher  schrieb:

@flumsi  schrieb:

Komische Antwort des Apple Supports welche ich kaum glauben mag.


Geht mir gleich. Sehr komische Aussage.


... auch Apple baut mal Mist. Was soll daran komisch sein? Apple kocht auch nur mit Wasser (obwohl manche auch das bestreiten werden) 

Contributor
Nachricht 51 von 287

Wir bezahlen trotz diesem gravierenden Problem mit totalem Netzausfall den gleichen Preis für das iPhone Xs und das inOne Abo.

Im Restaurant kann man sich über das Essen beschweren, aber bei Swisscom nicht.

Es wird bezahlt oder abgemahnt.

Super User
Nachricht 52 von 287

@kaetho  schrieb:

... auch Apple baut mal Mist. Was soll daran komisch sein? Apple kocht auch nur mit Wasser (obwohl manche auch das bestreiten werden) 


Ja das ist klar. Apple ist alles andere als heilig. Aber es passt nicht zu den vorherigen Aussagen. Mal schauen.

Super User
Nachricht 53 von 287

@Cruncher das scheint nur vordergründig nicht zu passen. Tatsache ist, dass der Fehler nicht (oder zuwenig) beachtet oder entdeckt wurde und ins finalen Release "durchgerutscht" ist. Somit braucht Apple auch zuerst wieder ein paar Tage, um den Fehler einzugrenzen. Passt die jetztige Aussage nicht zu den vorangegangenen, zeigt das nur auf, dass auch Apple zuerst mal etwas ratlos dasteht und im Dunkeln tappt, bis sich Hinweise aus dem Feld soweit verdichten, um eine seriöse Fehlereingrenzung und -behebung möglich zu machen.

 

Super User
Nachricht 54 von 287

@Orest  schrieb:

Wir bezahlen trotz diesem gravierenden Problem mit totalem Netzausfall den gleichen Preis für das iPhone Xs und das inOne Abo.


Also da würde ich mal sagen: selber schuld! Warum installierst du dir so schnell nach dem Erscheinen iOS12, oder kaufts dir ein neues iPhone? Early Adopters sollten mit solchen Unannehmlichkeiten umgehen können, ohne gleich loszuplärren, wenn etwas nicht geht... 

Super User
Nachricht 55 von 287

Es hatte auch einige "Beta" Tester in der Schweiz und die hatten nach diversen Aussagen keine Probleme, jetzt stellt sich die Frage ob es bei der finalen Release eine Änderung gegeben hat.

 

N.b. selber habe ich mit dem iPhone SE kein Problem mit 4G, einzig das Problem mit der Mobile ID (Postfinanz) welches aber gelöst ist.

Super User hed
Super User
Nachricht 56 von 287

Der grösste Teil der Beta-Tester macht an einem solchen Program nur mit, um möglichst früh an neue Releases zu kommen. Die meisten Beta-Tester melden die erkannten Fehler nicht retour und sagen sich "was solls, ist ja erst Beta-Rel" und arbeiten dann mit dem zweiten "regulären" Phone ohne Beta weiter. 

 

Für mich sind die meisten Beta-Tests nur bedingt relevant, die Wahrheit kommt oft erst mit dem Massen Roll-out auf den Tisch.

 

Novice
Nachricht 57 von 287

Hello,

 

I can confirm I am having the same problems since iOS12 upgrade yesterday.  I guess a carrier settings need to be updated but probably waiting Apple for this.

 

Mark

Contributor
Nachricht 58 von 287

@kaetho  schrieb:

@Orest  schrieb:

Wir bezahlen trotz diesem gravierenden Problem mit totalem Netzausfall den gleichen Preis für das iPhone Xs und das inOne Abo.


Also da würde ich mal sagen: selber schuld! Warum installierst du dir so schnell nach dem Erscheinen iOS12, oder kaufts dir ein neues iPhone? Early Adopters sollten mit solchen Unannehmlichkeiten umgehen können, ohne gleich loszuplärren, wenn etwas nicht geht... 


 

Jetzt bin ich also schuld.

Unfassbar.

Kann man gewisse Leute aus der Community entfernen?

Super User
Nachricht 59 von 287

Oh, eine Dramaqueen... 

Du bist doch soweit mündig, kannst selber entscheiden was du wann installierst oder kaufst und dein Glück ist nicht von Apple und Swisscom abhängig. Also so gesehen, ja, selberschuld.

Anonym
Nachricht 60 von 287

Ja, hab das gleiche Problem. Auch bei Netflix oder Swisscom TV Air unterbricht es nach etwa 5 Minuten.