abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

iPhone 6s vs iPhone 8 und App-Uebernahme generell

Contributor
1 von 4

Hallo, ich bin etwas unsicher ob sich ein Wechsel vom 6s auf 8 überhaupt lohnt ! Zum X wäre es wahrscheinlich keine Frage aber das ist mir zumind. im Moment zu teuer. 

Also wer hat diesen Wechsel mitgemacht und was sind die Vorteile wenn überhaupt ?? Dann die Folgefrage bei einem Neukauf, was passiert mit den Apps. Vor iOS 10 war es glaube ich waren alle Apps auf iTunes ersichtlich, konnten dort auch sehr gut sortiert werden etc.  Was muss ich jetzt konkret machen damit ich alle Apps die heute auf dem iPhone sind auch morgen auf einem neuen drauf sind ?  Danke für eine fundierte Antwort

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
3 von 4

@Ernie

Das 6s ist ja nicht aus dem Geräteangebot gefallen, sondern wird immer noch neu verkauft und wird also mit iOS-Updates von Apple mindestens noch für 3 weitere Jahre unterstützt.

Ob einem jetzt das iPhone 7 oder 8 besser gefallen, halte ich für eine Frage des persönlichen Geschmacks und ob man auf den dedizierten Kopfhörer-Anschluss verzichten will, der ab dem iPhone 7 weggefallen ist. Die interessanten Innovationen (wenn sie dann wirklich praxistauglich funktionieren), kommen eigentlich erst ab dem IPhone X.

Wenn Dich an Deinem jetzigen 6s eigentlich nichts stört, wäre es m.E. eine gute Strategie bis auf weiteres auf dem 6s zu bleiben und mal mind. noch 1 Jahr zu warten und zu schauen, wie die Entwicklung nach dem X weitergeht.

Das Problem mit dem App Store ist übrigens nicht ein Problem mit iOS 11, sondern ein Problem mit iTunes 12.7ff.

Falls Du die bisherige Funktionalität von iTunes inkl. App Store weiterverwenden möchtest, gibt es von Apple die Spezialversion 12.6.3.6 (hauptsächlich für Unternehmen gedacht, aber auch privat nutzbar), welche man bei Apple auch herunterladen kann. Sie funktioniert auch für die Synchronisation mit iOS 11 gut, benötigt aber eine ältere Version der Apple-Mediathek, die Du falls Du schon mal auf 12.7 warst, manuell zuerst wieder allozieren musst.

https://www.macuser.de/threads/apple-gibt-nach-itunes-12-6-3-6-mit-appstore.788018/

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
3 Kommentare
Super User
2 von 4

Normal ist es kein Problem die vorhandenen App über den iTunes Backup oder über den Shop wieder zu übernehmen, wichtig ist daran zu denken das in Zukunft die 32Bit App nicht mehr funktionieren und wenn es für diese Update gibt normal mit den 64Bit App ersetzt werden.

https://support.apple.com/de-ch/HT201269

Selber sagt mir das iPhone SE mehr zu als alle die teuren Varianten und das SE läuft super.

 

Editiert
Super User
3 von 4

@Ernie

Das 6s ist ja nicht aus dem Geräteangebot gefallen, sondern wird immer noch neu verkauft und wird also mit iOS-Updates von Apple mindestens noch für 3 weitere Jahre unterstützt.

Ob einem jetzt das iPhone 7 oder 8 besser gefallen, halte ich für eine Frage des persönlichen Geschmacks und ob man auf den dedizierten Kopfhörer-Anschluss verzichten will, der ab dem iPhone 7 weggefallen ist. Die interessanten Innovationen (wenn sie dann wirklich praxistauglich funktionieren), kommen eigentlich erst ab dem IPhone X.

Wenn Dich an Deinem jetzigen 6s eigentlich nichts stört, wäre es m.E. eine gute Strategie bis auf weiteres auf dem 6s zu bleiben und mal mind. noch 1 Jahr zu warten und zu schauen, wie die Entwicklung nach dem X weitergeht.

Das Problem mit dem App Store ist übrigens nicht ein Problem mit iOS 11, sondern ein Problem mit iTunes 12.7ff.

Falls Du die bisherige Funktionalität von iTunes inkl. App Store weiterverwenden möchtest, gibt es von Apple die Spezialversion 12.6.3.6 (hauptsächlich für Unternehmen gedacht, aber auch privat nutzbar), welche man bei Apple auch herunterladen kann. Sie funktioniert auch für die Synchronisation mit iOS 11 gut, benötigt aber eine ältere Version der Apple-Mediathek, die Du falls Du schon mal auf 12.7 warst, manuell zuerst wieder allozieren musst.

https://www.macuser.de/threads/apple-gibt-nach-itunes-12-6-3-6-mit-appstore.788018/

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Contributor
4 von 4

Hallo Ernie

 

"nichts einfacher als das" .. nein im Ernst, funktioniert wunderbar ! Das iTunes braucht es dazu grundsätzlich nicht, wenn du den Backup in der iCloud hast. Falls nicht, kann ich Dir dies wärmstens empfehlen. 

 

Weitere Infos findest Du hier :

 

https://support.apple.com/de-ch/HT201269

Nach oben