abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

iPhone 6

Contributor
1 von 8

Hallo zusammen

Bis jetzt hatte ich ein ganz simples Alcatel onetouch Telefon der Swisscom. So weit so gut.

Jetzt hatte ich kürzlich den Eindruck, ohne Smartphone nicht mehr leben zu können und habe das obengenannte Gerät eines Kollegen gekauft. Neuer Akku und Gerät soweit ok. Ich mich schlau gemacht und versucht, das Gerät auf Werkseinstellung zurückzustellen. Es geht alles Schritt für Schritt, bis am Schluss die Meldung kommt, dass die Prüfung fehlgeschlagen sei, weil beim Apple-ID-Server ein Fehler beim Verbinden aufgetreten ist.

Frage: Swisscom Shop Sache, Apple Store oder kann ich selbst noch was beisteuern?

Gruss Sespri

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
8 von 8

Hallo zusammen

 

Erstmals besten Dank für die schnelle und konstruktive Hilfe!

 

Und ja, ich hatte heute morgen auch den Eindruck, dass er vom notwendigen Prozedere überrascht war.  Wir haben uns geeinigt, dass ich ihm morgen das Gerät vorbeibringe und er mir das gelöscht und jungfräulich wieder aushändigt.

 

Ich denke, das kommt schon gut...

 

Beste Grüsse

 

7 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 8

@sespri 

 

Hast Du es so gemacht wie beim Link unten ?

 

https://support.apple.com/de-ch/HT201252 

 

vorbereiten zum Verkauf !

 

https://support.apple.com/de-ch/HT201351

 

Jedenfalls wenn Du in einen Shop gehst musst Du noch den Kaufbeleg mitnehmen.

 

N.b. hat der Verkäufer das iPhone zum Verkauf vorbereitet, Suchen und Passwörter deaktiviert und das iPhone bei seinem Apple Konto abgemeldet ?

Contributor
3 von 8

Hallo WalterB

 

Ja, das ist genau die Seite, die ich bei Google gefunden habe!  Und zwar die Anleitung "Gerät auch ohne Computer löschen und wiederherstellen."  Geht auch alles wie beschrieben, ausser am Schluss dann die Fehlermeldung.

 

Habe es gestern und heute probiert - mit dem gleichen Resultat.

 

Kaufbeleg auch noch?! Bekomme ich sicher, aber wenn ich den Aufwand ansehe, hätte ich es beim alten Gerät belassen sollen. Naja, es läuft noch immer und ich habe bisher gut damit gelebt...

 

 

Super User
4 von 8

@sespri 

 

Normal ist es einfach ein iPhone auf die Werkeinstellung zurückzusetzen, aber die Original Apple ID (Apple‑Account) vom Vorbesitzer muss gelöscht sein.

 

Es gibt in den grösseren Städten jede Menge Shop welche Apple Geräte behandeln, am besten einfach mal "Googeln" .

 

N.b. an Deiner Stelle würde ich vom Verkäufer verlangen das Er Dir das iPhone im Auslieferungszustand übergibt !

 

Du fragst Dich vielleicht warum es nicht so einfach geht, der Grund ist wenn man ein iPhone findet oder irgendwo über eine dubiose Stelle kauft die Sicherheitsmassnahmen von Apple greifen wenn dieses iPhone nicht Ordnungsgemäss abgemeldet wurde, also eine Art Diebstahlschutz. In so einem Fall kann man es nur noch als Briefbeschwerer  verwenden.

Contributor
5 von 8

Ja, Diebstahlschutz macht schon Sinn. 

 

Ich sehe morgen den Arbeitskollegen. Alle Personen in leitender Funktion haben ein neues Handy erhalten. Und da ich mal von einem iPhone gesprochen habe, ist er auf mich zugekommen. Es wird auch Unwissenheit von seiner Seite sein. Er hat mir seinen Appleaccount mitgeteilt und auch sein Passwort um mal probehalber einzusteigen. Ich habe ohnehin sein Vertrauen bewundert. Ok, ich mache auch keinen Blödsinn damit, das weiss er auch. Aber trotzdem...

 

Ich denke, das wird schon gut enden.

 

Sespri

 

Super User
6 von 8

Vermute auch das der Kollege das nicht genau gewusst hat wie man ein gebrauchtes iPhone für den Verkauf vorbereitet, unten noch mal der Link für die Verkaufs Vorbereitung.

 

Jedenfalls musst Du dann einen eigenen Apple Account eröffnen sonst gibt das ein Problem, da kann Dir der Kollege sicher auch helfen wenn Er das schon mal gemacht hat.

 

https://support.apple.com/de-ch/HT201351

Super User
7 von 8

Da wird ziemlich sicher die Aktivierunssperre noch drin sein. Wenn du AppleID und Passwort hast kannst du das auch Online machen auf icloud.com. Hier müsstest du es dann aber via PC widerherstellen.

 

Oder halt vor dm Zurücksetzen vom iPhone mit einem WLAN verbinden und dann dort AppleID und Passwort eingeben. 

Ohne Internetverbindung geht gar nichts.

 

Hier sonst noch die Infos von Apple: <<KLICK MICH>>

Contributor
8 von 8

Hallo zusammen

 

Erstmals besten Dank für die schnelle und konstruktive Hilfe!

 

Und ja, ich hatte heute morgen auch den Eindruck, dass er vom notwendigen Prozedere überrascht war.  Wir haben uns geeinigt, dass ich ihm morgen das Gerät vorbeibringe und er mir das gelöscht und jungfräulich wieder aushändigt.

 

Ich denke, das kommt schon gut...

 

Beste Grüsse