abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Wichtig

iPhone 12: Bestellung vorbereiten

Highlighted
Community Manager
1 von 74

Hallo Community-User und Apple-Jünger

 

Gestern hat Apple das iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Mini und iPhone Pro Max vorgestellt.

 

iPhone12.png

 

"Fast zu schnell um wahr zu sein", schreibt Apple auf ihrer Webseite und deutet dabei auf die 5G Geschwindigkeit und den A14 Bionic ("der schnellste Chip in einem Smartphone") hin. 

 

Ab dem 16. Oktober 2020, 14 Uhr, kannst du das iPhone 12 und iPhone 12 Pro bei Swisscom vorbestellen. Im Swisscom Shop und online erhältlich sind die beiden Modelle ab dem 23. Oktober 2020.

 

Das iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro Max sind ab dem 6. November 2020 vorbestellbar und ab dem 13. November 2020 im Swisscom Shop und online erhältlich.

 

Wie du bis dahin deine Bestellung vorbereitest, liest du im Hilfebereich von Swisscom. Dort findest du ab dem 16. Oktober auch den Link zur Vorbestellung.

 


 

Was denkst du zu den neuen iPhones? Wirst du dir eins davon gönnen? Und wenn ja, weshalb? Wir freuen uns über eure Diskussionen.

 

Liebe Grüsse, MiriamF

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT1

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Level 2
26 von 74

@acaillet   schrieb:

Gibt es hier keine Möglichkeit vorab den Liefertermin zu sehen?


Nach meiner Erfahrung der letzten Jahre dauert das immer ein paar Tage. Bis mindestens Montag oder Dienstag nächste Woch musst wahrscheinlich schon warten.

Editiert
73 Kommentare 73
Highlighted
Super User
Super User
2 von 74

Das iPhone12 Mini finde ich interessant, denn das kleine Format ist ein Alleinstellungsmerkmal.

 

Bei den andern 3 Versionen sehe ich leider kein "Killerfeature", mit welchem Apple die Konkurrenz schlagen könnte.

 

Der integrierte Magnetring bringt wenig Nutzen, erhöht aber das Gewicht unnötig und verringert den Platz für einen grösseren Akku.

 

Der optische Zoombereich ist auch bei den Pro-Modellen zu klein, um damit eine gängige Pocket-Kamera zu ersetzen.

 

Die hässliche Notch ist nicht kleiner geworden.

 

Sehr enttäuschend ist, dass man nicht auf USB-C gewechselt hat.

 

Ebenfalls enttäuschend ist, dass der Fingerprint nicht wieder eingebaut wurde, denn der ist wesentlich praktischer als das Face-ID.

 

Insgesamt bin ich vom iPhone12 enttäuscht, viel Geld für wenig Innovation.

 

Highlighted
Super User
3 von 74

Pocket Kamera?

Ich bin überzeugt, dass ein iPhone (oder andere Smart-Phones) eine Pocket-Kamera locker ersetzen können...

Highlighted
Super User
Super User
4 von 74

Von der Bildqualität ja, aber im Telebereich haben auch die neuen iPhones im Gegensatz zu andern Smartphones leider nicht viel zu bieten. 

PocketCam = CompactCam = Kamera ohne Wechselobjektiv.

Highlighted
Super User
5 von 74

Mein iPhone ist das SE (2020) schon vom Preis her gesehen und das erfüllt die meisten Ansprüche.

Das iPhone 12 Mini ist immer noch grösser als das iPhone SE 2020 und um einiges teurer.

 

Gut wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist spielt der Preis nicht so eine grosse Rolle.

Highlighted
Super User
Super User
6 von 74

@WalterB 


Das Mini ist 7.1 mm kürzer, 3 mm schmaler und 15 Gramm leichter als das SE 2 aber der Bildschirm ist dennoch um 1.8 cm grösser.

 

Siehe hier:

https://www.apple.com/chde/iphone/compare/?device1=iphoneSE2ndgen&device2=iphone12mini&device3=iphon...

 

Highlighted
Super User
7 von 74

@hed  schrieb:

Das iPhone12 Mini finde ich interessant, denn das kleine Format ist ein Alleinstellungsmerkmal.

 

Bei den andern 3 Versionen sehe ich leider kein "Killerfeature", mit welchem Apple die Konkurrenz schlagen könnte.

 

Der integrierte Magnetring bringt wenig Nutzen, erhöht aber das Gewicht unnötig und verringert den Platz für einen grösseren Akku.

 

Der optische Zoombereich ist auch bei den Pro-Modellen zu klein, um damit eine gängige Pocket-Kamera zu ersetzen.

 

Die hässliche Notch ist nicht kleiner geworden.

 

Sehr enttäuschend ist, dass man nicht auf USB-C gewechselt hat.

 

Ebenfalls enttäuschend ist, dass der Fingerprint nicht wieder eingebaut wurde, denn der ist wesentlich praktischer als das Face-ID.

 

Insgesamt bin ich vom iPhone12 enttäuscht, viel Geld für wenig Innovation.

 


da bin ich absolut deiner Meinung, ich renne immer noch mit dem iphone 7 rum, weil es bisher keine wirklichen neuerungen gab, welche den wechsel rechtfertigen 🤷‍♂️

 

also mit fingerprint und 120 hz bildschirm hätte ich zugelangt, aber so...

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Super User
Super User
8 von 74

@ Doc 

Ich hätte sogar trotz aller Nachteile sofort gewechselt, wenn die Telekamera eine grössere Brennweite hätte. Denn dann wäre die Kompaktkamera überflüssig. Aber der Schwerpunkt liegt offensichtlich klar auf Selfies (Weitwinkel) und Gruppenphotos (Ultra-Weitwinkel) und nicht auf Teleaufnahmen.

Highlighted
Super User
9 von 74

Die Verbesserungen:

  • 5G
  • Dolby Vision
  • LiDAR Scanner
  • 4x bessere Sturzfestigkeit
  • 2 Meter tiefer Wassergeschützt
  • MagSafe
  •  😉

 

Für mich somit auch:

  • 2,7mm  höher
  • 0,1mm breiter
  • Aber dann auch 0.7mm weniger tief und 1 g leichter
  • und 0,3“ grösseres Display

 

Und werde mich sehr freuen, wenn ich es morgen in einer Woche in den Händen halten kann.

 

Ah, ich spreche vom iPhone 12Pro den Ersatz vom iPhone 11Pro.

 

 

Man muss an "kleinen" Dingen auch Freude haben…können 😉

Das Leben ist schlussendlich zu kurz…

#userID63
Highlighted
Super User
Super User
10 von 74

Betreffend 5G:

Die in Europa ausgelieferten iPhone 12 werden die zukünftige erweiterte 5G-Technologie (Frequenzbändern 28 und 39 Gigahertz) leider nicht unterstützen.

 

Highlighted
Super User
11 von 74

Spielt bis nächste Jahr wenn es ein Neues gibt auch keine Rolle…

#userID63
Highlighted
Super User
Super User
12 von 74

Für all jene, welche nachhaltig denken und handeln und daher ein Smartphone nur alle 4-6 Jahre wechseln, spielt der Investitionsschutz sehr wohl eine Rolle.

 

Highlighted
Super User
13 von 74

Auch ja,

hätte fast bei meiner Antwort schon schreiben wolle was jetzt folgen wird.

Recht hast Du ja, aber…

Ich oder wir kennen es ja nicht anders von Dir.

 

Wie heisst das Sprichwort nochmals vom Reden und schweigen und Gold und Silber…

…oder immer das Letzte Wort oder so?

 

So Gute Nacht, ich muss morgen wieder…

 

Und ich kann oder werde mein „altes“ iPhone für gutes Geld verkaufen können.

Soviel noch zum Investitionsschutz 😉

#userID63
Highlighted
Super User
Super User
14 von 74

@Jüre 

Die Antwort war nicht an dich gerichtet, sondern als Information an die Leser dieses Threads, weil bezüglich 5G noch viel Informationschaos herrscht. Damit wollte ich nur vermeiden, dass jemand der nur alle 4-6 Jahre ein neues Phone kaufen möchte enttäuscht ist/wird, weil das iPhone 12 den nächsten 5G-Schritt nicht beherrscht.

 

Aber zum Glück gibt es gerade in der Corona-Zeit auch noch konsumfreudige Kunden, welche die Wirtschaft unterstützen.

Highlighted
Super User
15 von 74

@Jüre  ich mag dir deine freude ja gönnen, gönn du mir im gegenzug die enttäuschung, dass es apple mal wieder nicht geschafft hat mit der konkurrenz gleichauf zu kommen.

 

nicht, dass ich mir jetzt ein android kaufen würde, himmel nein, aber ich bin doch sehr entäuscht 

 

zum thema investitionsschutz:
dieser ist gegeben, wenn man nur alle 4-5 jahre ein neues iphone kauft. nicht gegeben, wenn man jedes jahr eines kauft. oder wie schaffst du es dein "altes" occassion zum Vollpreis zu verkaufen?

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Level 3
16 von 74

...und wieder geht nichts mehr. Ich war 15min in der Warteschlange und als ich danach den Button "Weiter" angeklickt habe: Technisches Problem. Probieren sie es später. Jedes Jahr das Gleiche...

Highlighted
Super User
17 von 74

@ Doc : Enttäuschungen mag ich im Prinzip keinem gönnen.

Aber wenn Du willst mach ich das.

 

Wer sagt, dass ich den vollen Preis für ein einjähriges Phone bekommen muss?

Jemand hat sicher auch Freude wenn er nicht mehr den vollen Preis bezahlen muss.

Freude geben liegt mir mehr 😉

 

Ich mag nun nicht mehr und mache hier Schluss.

 

 

Ich freue mich jedenfalls mein „NEUES“ nächsten Freitag in den Händen zu haben.

 

Unbenannt.PNG

#userID63
Highlighted
Super User
18 von 74

Verkaufe meine Vorgänger Modele auch immer wieder an Familien welche für die Kinder nicht das nötige Kleingeld haben.

 

Ansonsten kann man es an die Firma beim Link zu Höchstpreisen verkaufen.

https://www.verkaufen.ch/verkaufen 

 

 

Selber kaufe ich meine Apple Geräte immer Online über den Appleshop und kann dann schön mitverfolgen wo sich das Teil befindet.

Highlighted
Level 2
19 von 74

''WOOW'' ich war 6min in der Warteschlange nach dem weiter Button klick ist da nichts mehr gegangen kam ein Technisches Problem. Probieren sie es später nochmals Fehlermeldung und die war fast 40min da, war schon am verzweifeln. Falls es bei euch noch den Fehlermeldung drin ist einfach mal Mio. auf (Diese Seite neu laden) ihr verliert nichts.

 

Ansonsten ein Schönes Wochenende euch 

 

lg fra

Highlighted
Level 3
20 von 74

Den Hohn finde ich ja, das ich gerade von Swisscom eine E-Mail erhalten habe mit dem Betreff "Die neuen iPhones sind da". Naja, ich habe jetzt direkt bei Apple bestellt, die nehmen mein Geld sicher auch gerne 😁

Nach oben