abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

eSIM für iPhone

Contributor
41 von 51

Hab ich mir eben auch gedacht. Sie haben ja beim Kauf der Prepaid SIM auch beide Nummern gescannt (meinem Konto hinzugefügt?), die der phyischen sowie die des eSIM-Vouchers. Müsste doch möglich sein, dass sie nun einfach die bereits mir zugewiesene eSIM aktivieren?

 

Anyway, wollte mir nur noch eine Zweitmeinung einholen. Verstehe, dass alles neu ist, aber trotzdem ärgerlich wenn einem versichert wird, dass dies so funktionieren werde und dann plötzlich doch alles anders ist

Super User
42 von 51

 

@ Doc  schrieb:

er hat sie ja bereits und muss nur aktiviert werden

Habe es so verstanden, dass der QR Code nicht funktioniert...

 

 

@gijo Hast du denn versucht den QR Code zu scannen?

 

 

Expert
43 von 51

@Cruncher  schrieb:

 

@ Doc  schrieb:

er hat sie ja bereits und muss nur aktiviert werden

Habe es so verstanden, dass der QR Code nicht funktioniert...

 

 

@gijoHast du denn versucht den QR Code zu scannen?

 

 


tut er auch nicht, solange die SIM nicht aktiv ist, die kann er aber selber nicht aktivieren, weil prepaid 

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
44 von 51

@Cruncher

 

Ja, den QR Code habe ich gescannt, hat soweit alles funktioniert und mir ein Profil von Swisscom aufs iPhone geladen. Es läuft im Dual-SIM Modus, aber beim Swisscom-Netz erhalte ich die Meldung ("no service" bzw. "kein Netz"), was wohl mit der fehlenden Aktivierung zusammenhängt Hab nach der erfolglosen Suche der Aktivierungsmöglichkeit im Kundencenter gedacht, ich probiere es einfach mal so - vielleicht wurden beim Kauf ja beide SIMs aktiviert...

Expert
45 von 51

@gijo  schrieb:

@Cruncher

 

Ja, den QR Code habe ich gescannt, hat soweit alles funktioniert und mir ein Profil von Swisscom aufs iPhone geladen. Es läuft im Dual-SIM Modus, aber beim Swisscom-Netz erhalte ich die Meldung ("no service" bzw. "kein Netz"), was wohl mit der fehlenden Aktivierung zusammenhängt Hab nach der erfolglosen Suche der Aktivierungsmöglichkeit im Kundencenter gedacht, ich probiere es einfach mal so - vielleicht wurden beim Kauf ja beide SIMs aktiviert...


ist nicht aktiviert, da kannst du noch so probieren

 

du musst nochmal bei der hotline anrufen oder eben nochmal im shop vorbei gehen.

sonst geht da gar nichts.

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
46 von 51

@ Doc  schrieb:

@gijo  schrieb:

@Cruncher

 

Ja, den QR Code habe ich gescannt, hat soweit alles funktioniert und mir ein Profil von Swisscom aufs iPhone geladen. Es läuft im Dual-SIM Modus, aber beim Swisscom-Netz erhalte ich die Meldung ("no service" bzw. "kein Netz"), was wohl mit der fehlenden Aktivierung zusammenhängt Hab nach der erfolglosen Suche der Aktivierungsmöglichkeit im Kundencenter gedacht, ich probiere es einfach mal so - vielleicht wurden beim Kauf ja beide SIMs aktiviert...


ist nicht aktiviert, da kannst du noch so probieren

 

du musst nochmal bei der hotline anrufen oder eben nochmal im shop vorbei gehen.

sonst geht da gar nichts.


@ Doc Danke für die Antwort. Ich glaube, ich laufe bis April nun einfach mit 2 Handys herum und gehe dann persönlich im Shop vorbei. Die Hotline wird kaum über Nacht ihren Standpunkt geändert haben.

 

Ich sehe den Grund für die nochmalige Identifikation nicht, zumal man ja auch eine physische SIM irgendwem weitergeben könnte und es trotzdem nicht macht, u.a. weil‘s eben Konsequenzen hätte, sollte sie für kriminelle Zwecke verwendet werden. Aber es ist das Prozedere von Swisscom, sie haben das Recht es so zu bestimmen, wie sie wollen und ich habe es zu akzeptieren 😉

Community Manager
47 von 51

@gijo  schrieb:

Ich habe extra aufgrund der eSIM Funktionalität für Prepaid von Salt zu Swisscom gewechselt, im Shop sowohl die physische SIM erhalten (auf die meine Rufnummer portiert wurde) als  auch gleichzeitig einen eSIM Prepaid Voucher ausgehändigt erhalten, mit der Info, dass ich diesen dann einfach im Kundencenter noch aktivieren müsse.

Nachdem ich nun erfolgreich zu Swisscom gewechselt habe, fand ich die entsprechende Funktion im Kundencenter nicht und habe ich die Hotline kontaktiert. Dort liess man mich wissen, dass bei Prepaid der Wechsel von physischer zu eSIM nur im Shop erfolgen könne (aus gesetzlichen Gründen).

 

Mir leuchtet ein, dass man sich zur Vermeidung von kriminellen Aktivitäten beim Kauf einer Prepaid-SIM mit Ausweis identifizieren muss. Allerdings habe ich dies beim Wechsel zu Swisscom bereits getan. Muss ich nun tätsächlich nochmals im Shop vorbei? Wenn ja, wäre es ziemlich doof, zumal ich nun bis im April im Ausland weile...



Hallo @MartinaB

 

Kannst du hier kurz erläutern, ob @gijo für die Aktivierung seiner Prepaid eSIM in den Swisscom Shop muss, wenn er die SIM bereits im Swisscom Shop inkl. Voucher bezogen hat?

 

Liebe Grüsse, Miriam

Expert
48 von 51

@gijo  schrieb:
Die Hotline wird kaum über Nacht ihren Standpunkt geändert haben.

Wer weiss.

Bei der Swisscom-Hotline gilt nicht selten: Wenn du drei mal anrufst, kriegst du drei verschiedene, sich gegenseitig widersprechende Auskünfte. (Und wenn du pech hast, sind alle drei falsch ;-))

Contributor
49 von 51

@cslu  schrieb:

@gijo  schrieb:
Die Hotline wird kaum über Nacht ihren Standpunkt geändert haben.

Wer weiss.

Bei der Swisscom-Hotline gilt nicht selten: Wenn du drei mal anrufst, kriegst du drei verschiedene, sich gegenseitig widersprechende Auskünfte. (Und wenn du pech hast, sind alle drei falsch ;-))


Du hattest tatsächlich recht, danke!

 

Ich habe heute nochmal angerufen, wurde zur Prepaid Abteilung weitergeleitet. Erst hiess es wieder, solche Änderungen könnten bei Prepaid nur im Shop vorgenommen werden, weil evtl. ein Ausweis vorgezeigt werden müsse. Auf Insistieren, dass ich dies bereits getan habe und beide SIM vor mir liegen, bat man mich die Nummer der eSIM anzugeben, es wurde kurz mit dem Experten gesprochen und 5 min später war die eSIM aktiviert.

 

Einzig wurden mir für den Wechsel zuerst 40 Franken verrechnet, aber nach einem erneuten kurzen und unkomplizierten Anruf hat man mir die wieder rückerstattet.

 

Fazit: Hat alles bestens funktioniert - Dual SIM ist erfolgreich in Betrieb *freu* Manchmal lohnt sich ein nochmaliges Nachfragen 😊

Expert
50 von 51

@gijo  schrieb:

@cslu  schrieb:

@gijo  schrieb:
Die Hotline wird kaum über Nacht ihren Standpunkt geändert haben.

Wer weiss.

Bei der Swisscom-Hotline gilt nicht selten: Wenn du drei mal anrufst, kriegst du drei verschiedene, sich gegenseitig widersprechende Auskünfte. (Und wenn du pech hast, sind alle drei falsch ;-))


Du hattest tatsächlich recht, danke!

 

Ich habe heute nochmal angerufen, wurde zur Prepaid Abteilung weitergeleitet. Erst hiess es wieder, solche Änderungen könnten bei Prepaid nur im Shop vorgenommen werden, weil evtl. ein Ausweis vorgezeigt werden müsse. Auf Insistieren, dass ich dies bereits getan habe und beide SIM vor mir liegen, bat man mich die Nummer der eSIM anzugeben, es wurde kurz mit dem Experten gesprochen und 5 min später war die eSIM aktiviert.

 

Einzig wurden mir für den Wechsel zuerst 40 Franken verrechnet, aber nach einem erneuten kurzen und unkomplizierten Anruf hat man mir die wieder rückerstattet.

 

Fazit: Hat alles bestens funktioniert - Dual SIM ist erfolgreich in Betrieb *freu* Manchmal lohnt sich ein nochmaliges Nachfragen 😊


genau, man muss nur hartnäckig bleiben.

 

die hotline ist over all ganz gut. es hat deppen aber eben auch gescheite leute dabei. manchmal muss man sich halt mehrmals melden, bis man zum ziel kommt

 

grundregel: wenn du mit der antwort nicht zufrieden bist, melde dich so oft, bis entweder das problem gelöst wurde oder der experte kontaktiert wurde.

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Super User
51 von 51

Ist im Prinzip ja schon einige Jahre so.

Oder doch immer noch ... oder immer je mehr?

 

Wird wohl wieder mal mehr die Evolution sein... ;-)

#userID63