abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Es brodelt in der Gerüchteküche

Super User
21 von 41

@hed 

lustig, diese Rechenspiele erklärt mir mein Bruder auch immer, wenn ich ihn aufziehe wegen seinen iPhones 😉

Eigentlich wäre das einleuchtend, geht auf dem Papier ja wunderbar auf. Aber da fällt mal eines runter, dann muss bei Ricardo Ersatz her, oder man ist so stolz auf sein 6er iPhone, aber das Update für Pokemon Go lässt sich da ja nicht mehr installieren, also muss halt trotzdem ein neues her, aber man nimmt dann natürlich kein aktuelles Modell, sondern gibt lieber 350.- für ein 8er aus...

Unter dem Strich fahre ich trotz Modellwechsel alle 2 Jahre günstiger als er mit seinen langlebigen iPhones...

Wann war ein iPhone das letzte Mal technologisch 1-2 Jahre voraus? War das bei 3GS oder 5S? die letzten paar Modelle sicher nicht.

 

Thomas

Super User hed
Super User
22 von 41

@kaetho 

Ich will hier weder Werbung fürs iPhone machen noch eine Diskussion iPhone vs. "Rest of the World" lostreten.

Ganz im Gegenteil: Die vielen ehemaligen Alleinstellungsmerkmale des iPhone hat Apple in den letzten 4 Jahren Stück für Stück "vergeigt" und wenn sich jetzt das Gerücht bewahrheiten sollte, dass das iPhone 11 nicht mal 5G bringt, so fällt eines der letzten Argumente für iPhones (Investitionsschutz dank langer Lebenszyklen) auch noch weg. 

 

OT:

Noch eine Bemerkung zu den Gehäusen abgerundet vs. kantig (unabhängig der Marke):

In der Regel hat man das Gerät ja in irgend einer Hülle. In diesem Fall sind Gehäuseform und Material des Phones selbst nicht mehr relevant. 

Super User
23 von 41

Dieser Thread....

 

Also, das Einzige oder wesentliche Gute, das Swisscom oder Ein Lohnbezüger daran Dachte...

Um den Wind aus den Segeln zu nehmen... 😉 wie auch immer.

 

Ich könnte oder versuch mir meistens die neuste Hardware zu beschaffen.

Was Apple betrifft. Die kann ich zumindest noch für einen Guten Preis weiterverkaufen um dann wieder das  Neuste zu bekommen...

 

Alle sind Sch... oder Gewinnorientiert, aber Apple für mich momentan noch das Kleinstmögliche Übel.

 

Jüre

#userID63
Editiert
Super User
24 von 41

no jobs war für mich persönlich das spannendste Gerücht.

https://www.reddit.com/r/pics/comments/cv9tnn/steve_jobs_hiding_in_egypt_after_faking_his_death/


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Highlighted
Community Manager
25 von 41

Hallo zäme

 

Äusserst spannende Diskussionen hier im Thread. Danke für eure Gedanken und Inputs. Übrigens wurde soeben das Datum bestätigt: Am Abend vom 10. September wissen wir, was sich von den Gerüchten bewahrheiten wird. Dann findet die Keynote von Apple statt.  

 

Liebe Grüsse, Miriam

Expert
26 von 41

@kaetho 

oder man passt halt auf, dass einem das ding nicht einfach runterfällt. geht am besten, wenn man es bein gehen etc. halt nicht immer in der hand hat 😉

 

oder mal ganz was abwegiges: wie wäre es, wenn man das heruntergefallene, kaputte foon nicht einfach ersetzt, sondern es repariert? ist günstiger, die hausratsversicherung beteiligt sich (bei mir :P) und dann noch nachhaltiger.

 

planet erde dankts, wenn die wegwerfgesellschaft umdenkt.

 

 

PS: gilt natürlich für ayFoon wie auch für andere Foons

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Editiert
Super User
27 von 41

Dieses Gerücht gefällt mir auch ganz gut. Das hochsichere iOS welches sogar Schlangenöl abwehrt, konnte über Jahre blankgezogen werden.

https://www.google.com/amp/s/www.heise.de/amp/meldung/Google-Project-Zero-iPhone-Nutzer-ueber-Jahre-...


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
New Member
28 von 41

Kaum, meine Kenntnisse sind zu wenig.

Novice
29 von 41

Hallo hed

Gemäss Apple, wird iOS13 auch für das SE kompatibel sein. 

Super User hed
Super User
30 von 41

Besten Dank. Ich glaube es erst, wenn iOS 13 auf meinem iPhone SE installiert ist und problemlos funktioniert.

 

Expert
31 von 41

 

iOS 13 ist mit folgenden Geräten kompatibel:

  • iPhone XS
  • iPhone XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPod touch (7. Generation)

Quelle: https://www.apple.com/chde/ios/ios-13-preview/

Novice
32 von 41

Würde man die gesamte Fläche des SE für den Display nutzen und das Gerät technisch dem heutigen Standard angleichen, dann würde das Gerät mit Sicherheit marktgerecht. Ausserdem geht es vielen gar nicht um ein "LOW BUDGET" Modell, sondern um ein handliches Format.

Novice
33 von 41

Nach Smartphone und Uhr wäre eine Apple Augmented Reality-Brille the next big thing wahrscheinlich. Augenbewegungserkennung-SDK für Apps, hinreichendes Gesichtsfeld, iPhone oder Watch als Steuerungsdevice wäre machbar, nur dieses Spatial Computing von hochauflösenden Zusatzinhalten und im Datacenter das Rendering entsprechenden Inhalte dürfte noch länger Zukunftsmusik bleiben angesichts der Anforderungen dieses Datenmonster Pokemon hoch 5. Besser wird es dann mit NVMe Speicher in GPU Nodes mit 5G Anbindung.

Ein robustes iOS13 und neues iPhone bereits heute da sage auch ich nicht nein 8-)

Super User hed
Super User
34 von 41

Bis jetzt waren doch alle iOS recht robust und wenn es mal nicht der Fall war, hat Apple rasch reagiert.

 

Und was bringt iOS 13 wirklich neues ausser ein paar nice-to-have-features welche es bei der Konkurrenz längst gibt?

 

Für mich braucht es deutlich mehr Gegenwert bevor ich > CHF 1000.- ausgebe.

 

Aber evtl. überrascht uns Apple ja in einigen Tagen mit Features im neuen iP11 auf die die Welt wirklich gewartet hat, die Hoffnung stirbt bekanntlich  zuletzt.

 

Zumindest hier sieht es aber nicht danach aus:

https://www.onlinepc.ch/hardware/iphone/neue-iphone-specs-daten-1752393.html

Editiert
Super User hed
Super User
35 von 41
Editiert
Contributor
36 von 41

Ist es auch. Habe iOS 13.1 Public beta 2 jetzt darauf — funktioniert einwandfrei!

Contributor
37 von 41

Sehr handlich ohne gebräuchliches Glass auf der Hinterseite.

Community Manager
38 von 41

Hallo zäme

 

Schon gelesen? Swisscom Magazin hat die 6 (un)erfreulichsten iPhone-Innovationen zusammengestellt.

> Zum Artikel

 

Wie wird wohl die nächste Innovation aussehen?

Gespannt warten wir auf morgen!

 

Liebe Grüsse, Miriam 

Super User hed
Super User
39 von 41

@MiriamF  schrieb:

Hallo zäme

 

Schon gelesen? Swisscom Magazin hat die 6 (un)erfreulichsten iPhone-Innovationen zusammengestellt.

> Zum Artikel

 

Wie wird wohl die nächste Innovation aussehen?

Gespannt warten wir auf morgen!

 

Liebe Grüsse, Miriam 



Wenn man den Gerüchten glauben darf, so wird es auch diesmal keine wirkliche Innovation geben, sondern lediglich ein paar Detailanpassungen, um den Abstand zur fernöstlichen Konkurrenz nicht noch grösser werden zu lassen.

 

Zumindest für Apple wären schon folgende drei Dinge eine grosse Innovation:

- USB-C Anschluss

- Slot für Speicherkartenerweiterung

- Akku den man selbst auswechseln kann

Aber genau diese drei Punkte stehen leider nicht auf der Gerüchteliste ...

 

Ich halte es wie die Dame im Video von Post #3, mir ist die Zeit viel zu schade um morgen den Event live zu verfolgen. Denn da wird man, nur um ein paar Kleinigkeiten die man in 3 Sätzen erklären  könnte, nur ein langes Brimborium veranstaltet.

Editiert
Community Manager
40 von 41

Apple hat die Geheimnisse gelüftet!

 

Diskutiere im Thread "Welcome to the Family: Das ist Apples neuster Wurf" über das neue iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max.