abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Apple Watch mit separatem Abo bei Swisscom

Contributor
1 von 16

Da der Arbeitgeber Multidevice nicht unterstützen will, wollte ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, mit einer zweiten Nummer (separates Abo) von Swisscom (gleicher Carrier) die Apple Watch zu benutzen. Dies mit einem iphone 8 (also iphone OHNE dual sim). Apple ist da leider zu ungenau in der Beschreibung.

Hat da jemand Erfahrung damit?

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
16 von 16

Ich habe jetzt die Antwort selber herausfinden müssen. Im Gegensatz zu dem was mir am Telefon von Swisscom versprochen wurde, ist es NICHT möglich. Sobald die andere SIM Karte wieder ins iphone eingesetzt wird, wird die esim auf der Apple Watch deaktiviert.

Fazit: Apple Watch funktioniert nur mit demselben Abo wie auf dem iphone, egal welcher Anbieter.

15 Kommentare
Expert
2 von 16

Hallo @Teiyioniy76 

Klar ist das möglich, du hast ja dann das Geschäftliche und das Private Getrennt:

 

  • Geschäftlich
    • IPhone XY mit Abo über den Arbeitgeber (z.B. 077 123 45 67)
  • Privat
    • IPhone 8 mit Abo; persönlich (z.B. 077 456 78 09)
    • Apple Watch -> via Multi-Device und eSim - Gleiche Rufnummer

Gruss,

Dominik

Viele Wege führen zum Ziel - wenn dir meine Antwort gefällt, drück doch auf den Daumen - wenn sie dein Problem gelöst hat, drück auf das häckchen.
Super User
3 von 16

@DomiP 

Wie kommst du nun drauf, das ein zweites Mobil Abo besteht?

Da wird wohl nur ein Geschäft Abo laufen dass privat genutzt werden kann.

 

Nun Alles klar oder möglich?

 

#userID63
Highlighted
Expert
4 von 16

In diesem Sinn, denke ich, dass das nicht möglich ist - eine Zweite Nummer, wie ich verstehe Privat, ist nötig.

 

Sorry, habe es falsch verstanden... 

 

Gruss 

Viele Wege führen zum Ziel - wenn dir meine Antwort gefällt, drück doch auf den Daumen - wenn sie dein Problem gelöst hat, drück auf das häckchen.
Contributor
5 von 16

Meine Frage ist aber genau die - ist es mit einer zweiten Nummer bei Swisscom wirklich möglich? Vorallem wenn man noch kein dual sim Handy hat, sondern ein iphone 8?

Danke für Eure Hilfe!

Super User
6 von 16

Also wenn du auf zwei separaten Nummern erreichbar sein möchtest, brauchst du ein Dual-Sim Handy wie z.B. ein iPhone XR oder X, oder neuer.

Gruess swissbeetle

Contributor
7 von 16

Ich will ja nicht auf 2 Nummern erreichbar sein, aber wenn der Arbeitgeber Multidevice blockiert, dann brauche ich eine Lösung für die Apple Watch, sonst nützt mit die LTE Funktion gar nichts. Zu dumm, dass Apple die Watch nicht als separates Gerät betrachtet.

Expert
8 von 16

Oder noch einfacher - mal von diesem Apple-Schwachsinn wegkommen und zu einem Android-Gerät wechseln. Da ist Dual-SIM bereits beinahe ein Standard.

Viele Wege führen zum Ziel - wenn dir meine Antwort gefällt, drück doch auf den Daumen - wenn sie dein Problem gelöst hat, drück auf das häckchen.
Super User
9 von 16

@DomiP Bitte sachlich bleiben, danke.

Ist ja heute auch bei Apple standart!

Expert
10 von 16

@swissbeetleist mir schon klar, aber mit anderer Hardware wäre das Problem nie entstanden.

 

Zudem gibt es ja auch E-Sim? Ist das nicht mit der Apple Watch kompatibel?

Viele Wege führen zum Ziel - wenn dir meine Antwort gefällt, drück doch auf den Daumen - wenn sie dein Problem gelöst hat, drück auf das häckchen.
Super User
11 von 16

@Teiyioniy76 In diesem Fall hilft aber nur eine zweite Nummer, wenn dein Arbeitgeber nicht mitspielt.

 

Super User
12 von 16

@DomiP iPhone's mit dual Sim Funktion haben ja eine eSim und eine Steckplatz für eine physische Sim.

Aber um die eSim auf der Apple Watch zu nutzen braucht man zwangsläufig ein gekoppeltes iPhone.

Contributor
13 von 16

Darf ich daraus schliessen, dass es also keine Möglichkeit gibt, auch nicht, wenn man die sim temporär austauscht auf dem iphone?

Super User
14 von 16

Interessante Frage, klar kannst du die Sim wechseln, weiss nur nicht ob das funktioniert wenn du dann die Sim wieder wechselst! Ich denke nicht das die Kopplung zur Apple Watch dann noch funktioniert....

Contributor
15 von 16

Danke für Eure Antworten. Offenbar weiss niemand wirklich Bescheid zu dieser Frage. Selbst der Apple Support war unsicher.

Contributor
16 von 16

Ich habe jetzt die Antwort selber herausfinden müssen. Im Gegensatz zu dem was mir am Telefon von Swisscom versprochen wurde, ist es NICHT möglich. Sobald die andere SIM Karte wieder ins iphone eingesetzt wird, wird die esim auf der Apple Watch deaktiviert.

Fazit: Apple Watch funktioniert nur mit demselben Abo wie auf dem iphone, egal welcher Anbieter.

Nach oben