abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Start in die neue eSports-Saison mit "CS:GO"

Highlighted
Community Manager
1 von 2

Mit einem spektakulären Finale endete die erste Saison der Swisscom Hero League – nach einer Saison mit sehr hoher Beteiligung: über 3000 Spieler spielten in der Liga mit.

 

Mit "Counter-Strike: Global Offensive" (CS:GO) steht in der neuen Saison den Profi-Spielern der Swisscom Hero League ein neues Game zur Verfügung. CS:GO gehört als Taktik-Shooter zu den beliebtesten Titeln für eSportler, dementsprechend gross war die Nachfrage. 

 

Teil des Engagements von Swisscom im Gaming Bereich ist auch ein umfassendes Medienkompetenz-Angebot, die Übertragung von Live-eSport auf Swisscom TV und die Partnerschaft mit dem "Herofest" im November, einem der grössten Schweizer Events in der Gaming-Szene.

 

Weitere Informationen findest du in der Medienmitteilung von Swisscom.

 

Wie findest du die Swisscom Hero League? Cool oder ist Gamen nicht so dein Ding? Wir freuen uns über Erfahrungen und Meinungen.

1 Kommentar
Super User hed
Super User
2 von 2

eGameing und eSPORT sind für mich absolute No Go's.

 

Wenn ich mal Spiele, dann auf die klassische Art am Familientisch und wenn ich Sport mache, dann draussen in der Natur mit möglichst viel Bewegung.

 

Nach oben