abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

blueTV auf Handy

Highlighted
Level 4
1 von 20

Ich möchte das blue TV auf meinem Samsung Handy aktivieren.

Ich gebe mein Swisscom Konto und Passwort ein.

Es erscheint eine Liste mit "Firefox"-Versionen und die Frage "welches Gerät ich ersetzen" möchte.

??? Was soll das?

Dank und Gruss Jürgen

HILFREICHSTE ANTWORT1

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Community Manager
11 von 20

Hallo zusammen

 

Die Gerätebeschränkung besagt, dass man sich nach 5 Registrierungen entscheiden, welches Gerät man auswechseln möchte, wenn man sich mit einem neuen Gerät anmeldet. Aktuell ist es noch so, dass bei Kunden, welche z.B. ihre Cookies löschen, wenn sie den Browser schliessen, jedes Mal ein neues Device erstellt wird, wenn sie sich mit ihrem Web Browser wieder einloggen. Daher kann es sein, dass diese maximale Anzahl Devices recht schnell voll ist und diese Meldung kommt. Das ist jedoch ein Fehler welcher diese Woche noch behoben wird.

 

Liebe Grüsse, MiriamF

19 Kommentare 19
Highlighted
Super User
2 von 20

Du hast zu viele Geräte registriert.

Du musst mind. eins ersetzen.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Highlighted
Level 4
3 von 20

Danke!

Aber was heisst das für mich Otto Normalverbraucher?

Ich habe 1 Handy.

Zugegeben, Firefox läuft auf 4 Geräten Bluewin TV.

Aber nie gleichzeitig.

Wie kann ich auf einem PC Bluewin "deaktivieren"?

Highlighted
Super User
4 von 20

@Jürgen N. 

 

In Deinem Swisscom Kundencenter kannst Du die verwendeten TV-Air Geräte entfernen !

Highlighted
Super User
5 von 20

@Jürgen N. 

 

Die Anzahl der Verbindungen zu blue TV auf einem PC oder einem anderen Gerät kann gesteuert werden. Diese Anzahl hängt von der Art des abgeschlossenen TV-Abonnements ab: L, M usw.

 

Die folgende Meldung wird möglicherweise angezeigt

 

Gerät ersetzen

Sie haben die maximale Anzahl von Geräten erreicht, die mit Ihrem aktuellen Swisscom blue TV-Abonnement X registriert sind
Welches Gerät möchten Sie ersetzen?

 

Anonnement X entsprechend der Art des TV-Abonnements

 

Löschen Sie das Gerät (alt oder nicht verwendet) und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen für Blue TV auf Ihrem PC

 

Meilleures salutations de la Communauté francophone

Kunden helfen Kunden

Highlighted
Level 4
6 von 20

Das Problem scheint zu sein dass bei einem Update von Firefox bei Bluewin die alte Firefox Version nicht gelöscht wird und nur die Neue dazugepackt wird. Hatte 5 Anschlüsse.

Ich habe nun alle "79." und "80." Versionen gelöscht und nur die 2 echten "81." belassen.

Hoffe das Problem so gelöst zu haben.

Highlighted
Super User
7 von 20

@Jürgen N. 

Das Problem ergibt sich genau daraus
anstatt den Namen des Geräts zu berücksichtigen
Die Verbindungen sammeln auch die verschiedenen Versionen der Browser
wahrscheinlich ein "blue TV" Bug

Highlighted
Level 4
8 von 20

Danke!

Ich bin nahe daran die App von meinem Handy zu putzen...

Bitte, wo finde ich ich auf dem TV die Funktion

"TV-Box und Mobilgerät verbinden"?

Ich finde nur "Fernsteuerung und Box verbinden".

Einloggen über Handy funktioniert gar nicht. Es kommt stur die Meldung "Ein Fehler ist aufgetreten..."

nachdem ich den Code eingetippt habe.

Highlighted
Level 4
9 von 20

Diese Meldung hatte ich gestern auch auf dem iPad.

Komplett von Blue TV abgemeldet und wieder angemeldet, und es lief.

Das App löschen und neu installieren hilft sicherlich.

Gruss

Highlighted
Level 1
10 von 20

beim Einloggen bekomme ich eine Liste zu auswählen welches Gerät ich ersetzen will?! wie weiss ich welches welches ist? besser gesagt mein Händy ?!

Ausserdem ist das ja auf 3 Wechsel begrenzt in 90 Tagen wenn ich das aber auf allen Geräten machen muss Laptop Tablet und Händys P C der Kids wie soll das denn gehen? 

 

Danke für Hilfe

Highlighted
Community Manager
11 von 20

Hallo zusammen

 

Die Gerätebeschränkung besagt, dass man sich nach 5 Registrierungen entscheiden, welches Gerät man auswechseln möchte, wenn man sich mit einem neuen Gerät anmeldet. Aktuell ist es noch so, dass bei Kunden, welche z.B. ihre Cookies löschen, wenn sie den Browser schliessen, jedes Mal ein neues Device erstellt wird, wenn sie sich mit ihrem Web Browser wieder einloggen. Daher kann es sein, dass diese maximale Anzahl Devices recht schnell voll ist und diese Meldung kommt. Das ist jedoch ein Fehler welcher diese Woche noch behoben wird.

 

Liebe Grüsse, MiriamF

Highlighted
Level 1
12 von 20

Wieso gibt es diese Einschränkung, dass 90 Tage gewartet werden muss, wenn die maximale Anzahl von Gerätewechsel erfolgt ist? Dies ist aus meiner Sicht reine Schikane. Wir können aktuell keine Wechsel mehr vornehmen und blue TV läuft auf Geräten, die fast nie verwendet werden. Das Mobile verwenden wir normalerweise, um das Programm zu checken und Aufnahmen zu tätigen. Dazu muss das Mobile auch angemeldet sein. TV schauen wir dann auf dem iPad oder Laptop oder natürlich mit der TV-Box. Bei 4 erwachsenen Familienmitglieder reichen 5 Geräte nicht aus dafür. 

Und was wäre in einem Worst-Case? Ferien, Mobile, Laptop und iPads werden gestohlen, d.h. X Tage blue TV nicht nutzen können, da die neuen Geräte ja nicht angemeldet werden können.

Aus meiner Sicht ein ganz schlechtes Kundenerlebnis. Die Einschränkung auf 5 Geräte und auf X-Anzahl gleichzeitigen Nutzen kann ich absolut nachvollziehen; die Einschränkung auf Gerätewechsel ist aber völlig unverständlich und kann nur durch jemanden definiert worden sein, dem das Kundenerlebnis völlig egal ist. Könnt ihr das bitte wieder rückgängig machen. Diese Einschränkung war soweit mir ist früher nicht vorhanden.

Vielen Dank

Highlighted
Community Manager
13 von 20

@RomanE kannst du den Hintergrund der 90 Tagen erläutern oder das Feedback von @RobiW mitnehmen?

Highlighted
Swisscom
14 von 20

Das sind Anforderungen von den Studios, welche wir umsetzen, damit wir den Service so anbieten dürfen. Kein Mensch bei uns käme auf die Idee, dies sonst so zu tun.

 

Die 5 Devices Regel gibt es übrigens schon länger.

gruss RomanE
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich Swisscom TV.
Highlighted
Super User
15 von 20

@RomanE 

 

Irgend eine Chance für eine Unterscheidung in Geräte mit/ohne bezahlte Inhalte?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Level 1
16 von 20

Hallo Roman
Die 5 Devices Regel an sich kann ich noch nachvollziehen. Was einfach völlig daneben ist, sind die 90 Tage Sperrfrist, wenn gewechselt wird. Da die Studios ja nicht einseitig die Verträge bestimmen können, hoffe ich sehr darauf, dass sich die Swisscom als wichtiger Vertragspartner für ihre Kunden einsetzt und diese übertrieben lange Sperrfrist aus dem Vertrag nimmt. 

Vielen Dank, dass sie sich für ihre treue Kunden einsetzen.

Gruss, Robert

Highlighted
Level 4
17 von 20

Frage, was ist, wenn ich die 2 iPads und iPhones Update? Werden die als neue Geräte registriert und muss schon 4 Ändetungen vornehmen? Dann kommt noch Windof 20 Herbst Update und die 5 Geräte wären aufgebraucht? Gruss

Highlighted
Super User
18 von 20

Die MAC-Adresse der Geräte ändert sich ja nicht durch das Update - folglich bleiben die Geräte ja gleich....

 

Dennoch, afaik, sind die Mac-Adressen bei gewissen Mobile Herstellern neuestem nicht mehr statisch, sondern dynamisch. Aplle gehört afaik auch dazu.

https://www.macwelt.de/tipps/Apple-gibt-Tipps-zu-WLAN-Nutzung-mit-zufaelligen-MAC-Adressen-ab-iOS-14...

 

keep on rockin'
Highlighted
Super User
19 von 20

Mit iOS 14 wurde von Apple die private WLAN-Adresse eingeführt und dies sogar als Default für jede WLAN-Verbindung.

Wenn man das nicht will, muss man auf der einzelnen WLAN-Verbindung auf das „i“ Symbol klicken und dann den Schieber explizit auf „aus“ stellen, was ich auf meinem Bild für das Heim-WLAN mal gemacht habe.

 

4F0F91B0-12A9-4D7B-B970-7E8C1FC95355.jpeg

 

Die Absicht nicht nur von Apple, sondern meines Wissens auch von den allerneusten Android-Versionen dem versteckten Tracking ohne explizitem Login der „Verfolgungsindustrie“ mit wechselnden Mac-Adressen zu begegnen, halte ich zum Schutz der Privatspäre des einzelnen Benutzers für lobenswert.

 

Gleichzeitig heisst das aber natürlich auch, das sämtliche Abodienste, welche sich irgendwelche Mac-Adressen-basierte Restriktionen ausgedacht haben, diese schleunigst entsorgen sollten.

 

Natürlich gehört die Swisscom mit ihrer Geräte-Wechsel-Verhinderungsstrategie auch zu den betroffenen Abo-Anbietern.

 

Hier übrigens für Interessierte noch der Link auf den entsprechenden Apple Support Artikel:

https://support.apple.com/de-ch/HT211227 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Highlighted
Community Manager
20 von 20

@RobiW  schrieb:

Hallo Roman
Die 5 Devices Regel an sich kann ich noch nachvollziehen. Was einfach völlig daneben ist, sind die 90 Tage Sperrfrist, wenn gewechselt wird. Da die Studios ja nicht einseitig die Verträge bestimmen können, hoffe ich sehr darauf, dass sich die Swisscom als wichtiger Vertragspartner für ihre Kunden einsetzt und diese übertrieben lange Sperrfrist aus dem Vertrag nimmt. 

Vielen Dank, dass sie sich für ihre treue Kunden einsetzen.

Gruss, Robert


Ich gebe dein Feedback intern an die TV-Leute weiter.

 

@Werner  schrieb:

@RomanE 

 

Irgend eine Chance für eine Unterscheidung in Geräte mit/ohne bezahlte Inhalte?


Soviel ich weiss, spielt das auf die abgespielte Inhalte keine Rolle.

Nach oben