RCS: Mit Message+ ist das moderne SMS endlich da

RCS: Mit Message+ ist das moderne SMS endlich da

50 % hilfreich (1/2)

Message+_DE.jpg

Message+ ermöglicht dir ein neues Kommunikationserlebnis. Mit den neuen Android-Modellen erlebst du die moderne Art der mobilen Kommunikation. Wie du Message+ nutzen kannst und welche neuen Möglichkeiten dich erwarten, erfährst du im folgenden Artikel.

 

Wer kann Message+ nutzen?

Neuere Smartphone mit Android-Betriebssystem, haben Message+ direkt in der Nachrichtenfunktion integriert. In dieser Liste siehst du, ob auch dein Handy dazugehört. Beachte, dass eventuell ein Software-Update erforderlich ist, damit Message+ reibungslos läuft. Auch wenn du jemandem eine solche Nachricht schickst, der kein Message+ hat: Sie oder er empfängt die Nachrichten trotzdem - per SMS. Der Dienst funktioniert mit allen Abos von Swisscom sowie auch mit Prepaid. Die übertragenen Daten werden je nach Abotarif abgerechnet.

 

Einfach in Gruppenchats schreibenRCS.gif

Was früher nur mit Instant-Messaging-Diensten möglich war, ist jetzt auch mit dem modernen SMS möglich: Lade mehrere Teilnehmer in einen Gruppenchat ein und plane ganz einfach die nächste Party. Unendlich viele Ideen, Dateien wie Einkaufslisten, Dekobilder oder Musikvorschläge können einfach miteinander geteilt werden. 

 

Fotos, Videos und Kreativität teilen

Damit deine Liebsten von deinem Urlaub nichts verpassen, kannst du sie mit Fotos und Videos auf dem Laufenden halten. Du kannst auch Bilder kreativ gestalten und deinen Chat so noch individueller und persönlicher machen. Das geht natürlich auch mit Stickern und Emoticons.

 

Was hältst du von der neuen Nachrichten-Funktion? Wir freuen uns über deine Kommentare und Fragen!

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Beitragleistende
Kommentare

Ist Message+ nicht auch mit dem neuen Samsung Galaxy S20 Ultra 5G möglich?

Super User

Schade, sieht so aus als wäre es ein Feature, dass den Samsung-Geräten vorbehalten ist. Obwohl beispielsweise viele Huawei-Geräte auch RCS-Fähig wären...

Super User

Ist ganz einfach. Es gibt die Android - Welt und es gibt Samsung. Samsung fängt jetzt an, die Geräte Stück für Stück mit der richtigen Firmware anzupassen. Das dauert jetzt ein paar Wochen, aber dann sollte es auf den allermeisten (neueren) Samsung - Geräten gehen. Also Geduld bitte. Alle anderen Android - Geräte hängen an Google. Da gibt es noch - sagen wir mal - eine Kleinigkeit, die noch erledigt werden muss. Aber ich bin sicher, dass alle schnellstmöglich wollen, dass die Anzahl der RCS - fähigen Geräte schnell steigt.

Super User

Ich habe ein Samsung Galaxy s10e mit neuester Software  - wie merke ich, dass ich nun RCS sende und nicht SMS ?

Die Nachrichtenapp (Messages), soll ja anscheinend dieselbe sein wie ich das verstanden habe. Das s10e ist ja auf der Liste der Geräte die Message+ können

Community Manager

Hallo @POGO 1104 

 

Mit deinem Samsung Galaxy S10e solltest du jetzt über deine Nachrichtenapp Fotos, Videos, Sprachnachrichten, Audio, Standorte, Skizzen und Dateien in Einzel- und Gruppenchats teilen können. Zudem werden Stati wie "gesendet", "gelesen" und "schreibt" angezeigt. Wenn das bei dir der Fall ist, hast du jetzt Message+. Ansonsten versuch mal einen Neustart vom Smartphone oder nochmals eine Aktualisierung der Software.

 

Liebe Grüsse, Miriam

Super User

Wann kommt die iOS App dazu? 

 

Ich glaube zwar nach wie vor das sich RCS nicht durchsetzen wird aber testen will ich es sicher mal.

Super User

@Cruncher 

Das musst du in Cupertino nachfragen, wann sie eine App bringen

Super User

Gibt es eine Liste der aktuell unterstützten Geräte?

Super User

@marcus 

Im Eröffnungspost ist ein Link eingearbeitet....

Super User

Mit wie vielen Jahren rechnet Swisscom oder Google bis die Marktdurchdringung auf Android Devices die 50% Schwelle durchbrochen hat? Soll das noch in diesem Jahrzehnt geschehen?

Super User

@Tux0ne Bis ende 2020.

Super User

Wir hatten eine iOS-APP, die auch in Ländern wie Indien und Japan und vielen anderen genutzt wird. Leider hat das ganze System nicht unseren Qualitätsansprüchen genügt. Wenn so etwas nicht nativ unterstützt wird, dann ist es halt nicht gut. Ich habe 12 Monate mit der App rumgemacht, aber glücklich war ich nie.

Super User

@IloveIB 🤣

Super User

@Tuxone freut mich (mal wieder), wenn ich Dich erheitern konnte. Enjoy (real) life.

Super User

@POGO 1104  Drei Geräte? Respekt. Deswegen habe ich nach einer aktuellen Liste gefragt. 😄😄

Super User

@POGO 1104 Ich glaube nicht, dass Apple das je anbieten wird da iMessage zu weit verbreitet ist. Vorallem in den USA.

Ich wusste, dass @IloveIB mal eine iOS App getestet hat. Aber jetzt wissen wir ja mehr. Naja, halb so schlimm für mich. Dann muss ich wohl bei Whatsapp bleiben 😜

Super User

Es ist besser als du denkst @marcus 

Samsung S10, S10e oder S10+ ist so ein grosser Unterschied wie iPhone 11,  iPhone 11 pro, iPhone 11 pro max oder iphone SE neu. Alles der gleiche Chip 🤭😂

Jetzt bleibt da ja nur die simple Frage nach der Firmware. Swisscom brandet, CH Freemarket, DE usw. Und da reden wir ja nur von einem Phone. 
Meine Bemerkung mit Jahrzehnt war zynisch ja aber wohl weniger weit übertrieben als es zu vermuten wäre...

Community Manager

Hallo @Cruncher 

 

Uns liegen aktuell keine Informationen vor, ob und wann Apple für iPhone RCS zur Verfügung steht.

 

Liebe Grüsse, Miriam

Community Manager

Hallo zusammen. 

 

Ich habe soeben noch eine relevante Information erhalten 😉. Sollte RCS nicht funktionieren:


Checkt in der Samsung Messages App dass unter "Einstellungen" -> "Chat Einstellungen" -> "Advanced Calling & Messaging" der Regler auf ON gesetzt ist.
 
Liebe Grüsse, Miriam
Community Manager

Hallo @POGO 1104 

 

Noch zu deiner Frage: "Wie erkenne ich, ob ich eine RCS-Nachricht oder ein SMS versende?"

 

RCS-Nachrichten sind blau, während SMS weiterhin grün dargestellt werden. Zudem erhalten nur Kontakte, die auch RCS verwenden können, deine blaue Nachricht. Ansonsten ist es automatisch ein SMS, also grün.

In deinem Adressbuch sind Kontakte, die RCS verwenden können mit einem blauen Punkt gekennzeichnet.

 

Liebe Grüsse, Miriam

Super User

@MiriamF Die Einstellungen im Samsung müssen von Swisscom freigeschaltet werden. Alle Geräte mit Swisscom Brand haben diese nicht. Und das Aktivieren muss per "Flag" auch über den Provider an das Endgerät gesendet werden, damit dies aktiviert werden kann.

Ich Bahaupte mal, dass zumindest das Note 10 und Plus RCS auch nativ unterestützen. Aber hier macht Swisscom einfach nicht vorwärts.

Und ich wiederhole mich... drei(in Zahlen 3) Geräte ?!

Damit macht ihr "Werbung" ?

Etwas schwach.  😯

Super User

@MiriamF 

Danke, Mein S10e ist hat kein Swisscom Branding, Provider ist Wingo, bis jetzt also kein RCS möglich.

Ist aber kein Problem, denn wer braucht denn jetzt schon RCS ? 🤔

Super User

Wingo = kein RCS derzeit. Nur Swisscom

Super User

@marcus Wie ich schon erklärt habe, braucht es Updates von Samsung (gilt und kommt für alle SW - Versionen) und diese kommen in den nächsten Wochen per regulärem Update. Es braucht Geduld. Alles andere läuft. Und alle anderen (neueren) Android - Geräte kommen, wenn Google es dann will. Es gibt da noch einen offenen Punkt. Ist aber nur eine Frage der Zeit.

Level 2

Dann hoffen wir mal, dass der offene Punkt mit Google nicht so schwierig ist wie VoLTE oder Wifi Calling.

 

Sonst können wir auf RCS wohl noch lange warten.

Super User

Nein, ist nichts technisches 😉 Aber Google stellt sich halt manchmal an. Genauso wie jeder andere Die Einstellungen für VoLTE und Wifi Calling könnten sie einfachst übernehmen. Aber vielleicht sind meine Nachfolger ja erfolgreicher.

Super User

@IloveIB  schrieb:

.....Aber Google stellt sich halt manchmal an....


Ich denke, der Apfelkonzern ist je nachdem nicht einfacher....

Super User

Deshalb schrieb ich "Genauso wie jeder andere". 😉 Und Swisscom ist auch nicht besser. Deshalb haben es Services wie WhatsApp so leicht. Einer entscheidet weltweit. As simple as that. Die Tesco - Industrie wird noch Jahre brauchen, bis sie das wirklich in letzter Konsequenz verstanden hat. Das hat mich wahnsinnig gemacht. Aber so ist das halt.

Super User

@Xaraxx Der Swisscom CTIO hat auf Twitter einen wichtigen Punkt (Hinweis 😉 )genannt. Swisscom und Google arbeiten derzeit daran, die Swisscom - RCS - Systemen an den GoogleHub anzubinden. Darüber werden dann die RCS an andere Operator zugestellt, sofern diese auch am GoogleHub angebunden sind. Ich denke aber, dass sollten Sunrise und/oder Salt auch RCS einführen, eine direkte Verbindung etabliert wird, damit solche Nachrichten die Schweiz nicht verlassen.

Level 2

RCS-fähig ist so gut wie fast jedes Android Handy. Ne Weile lang war via Activity Launcher und Google Messages der RCS-Dienst aktivierbar. Habe es selbst die ganze Zeit genutzt. Es ist wie immer zum kotzen mit Swisscom! Wieso nicht einfach für alle aufschalten lassen. Das ist ein Knopfdruck.  Google kann es ja auch! In Messages von Google ist es ja schon integriert. Worauf wartet denn Swisscom noch? Langsam hab ich diese Hochnäsigkeit von dieser Firma sowas von satt. Bin ja vor Jahren schon mal weg. Genau welchen solchen Sachen. Versprochen wurde es, es gibt bei mir Zuhause Glasfaser-Leitungen. Die Strasse wurde aufgegraben. Alle haben ihre Leitungen erneuert. Swisscom hat die alten Kupferleitungen ausgebudelt und wieder eingebudelt! Nichts erneuert! Das war vor Jahren! Und heute ist es immer noch so! Nun hab ich das Internet anderswo! Swisscom kriegt mich da garantiert nie wieder. Und wenn die es mit RCS auch verhauen, dann bin ich auch mit dem Handy-Abo weg (ist noch das letzte, was ich bei Swisscom habe). Es wäre ja echt nicht so schwer. Aber die wollen wieder ihr eigenes Süppchen kochen. Sie hätten sogar kaum was zu tun, den Swisscom hat es ja schon im Köcher (und zwar für die ganze Schweiz, für alle Geräte und vorallem für alle Netzwerkanbieter!!!!). Einfach mal das Angebot von Google annehmen und gut is! Aber man will natürlich wieder ein eigenes Süppchen kochen. In vielen anderen Ländern wurde das Angebot von Google angenommen zuletzt kam es bei unseren Nachbarn in Frankreich. 

Level 2

@IloveIB Die "arbeiten" schon seit 2-3 Jahren zusammen. Und hätten es schon vor 2 Jahren locker einführen können, wenn Swisscom nicht immer "nada" gesagt hätte! Ja Sunrise und Salt hätten es so auch einfach und könnten es auch locker einführen! Die warten vermutlich auf Swisscom und machen es dann auch, wenn Swisscom es macht. Leider! Anstatt mal schneller zu sein und es einzuführen!

Super User

Da ich es war, der „nada“ gesagt hat, kann ich Dir versichern, dass Deine Aussagen nicht korrekt sind. Ich hätte RCS sehe gerne früher eingeführt, aber die Liste der Fehler war einfach zu lang und zu gravierend. Oder wolltest Du z.B. das selbe Bild 52 Mal bekommen? 
Das Problem ist, dass bei allen nativen Diensten so viele Firmen beteiligt sind, damit es läuft. Deshalb haben es Monokulturen wie WhatsApp viel einfacher. Wenn die Telco - Industrie das irgendwann nicht hinbekommt, dann wird es immer schwieriger.

Level 2

@IloveIB Ich habe es via Activity Launcher und Google Messages einige Monate genutzt, solange es aktiv war. Intensiv genutzt. Und bis auf 2 Punkte lief es absolut fehlerfrei. Zumindest ist mir da nichts aufgefallen! Lediglich im Gruppenchat gab es manchmal, dass er Aussetzer hatte und man plötzlich kein RCS mehr hatte, das ist aber dann wieder zurückgekommen, meist war der Aussetzer bloss ein paar Sekunden. Im Single-Chat hatte ich null Probleme. Lief absolut anstandslos. Und sonst im Gruppenchat auch. Bis auf gelegentliche Aussetzer! Und der 2. Punkt war, das jedoch lediglich in der Web-Version von Messages, dass teilweise das bei geposteten Link's das Titelbild bei den weiteren Antworten von den Gesprächspartnern dieses Bild in die Nachricht eingesetzt wurde. Aber mit einem neuen einloggen war das weg. Und beim Handy war das nicht. Lediglich in der Webversion von Messages. Also ganz so gravierend und lang kann ich mir die Liste nicht vorstellen. Zumindest beim Endverbraucher ist es, bis auf die 2 erwähnten Punkte, problemlos gelaufen.

Ich kann Dich auch verstehen und lese aus Deinen Antworten, dass es echt nicht einfach sein kann für Dich, wenn der Konzern so ne lahme Krücke ist. Ist bei vielen anderen Unternehmen so, das stimmt schon. Was ich einfach so schade finde bei Swisscom, dass man oftmals so extrem überheblich ist, Mensch sowas hat doch so ein Konzern nicht nötig. Wenn ich kündige, dann ruft man mich an und will mich mit Geld abspeisen. Jo wir haben ein einmaliges Angebot, sie kriegen so und soviel Monate die Grundgebühr geschenkt usw. Aber am Problem selbst wird nichts gemacht. Was nützt mir das als Kunden, wenn ich wegen einem Problem, dass nicht behoben wird, ein paar Monate gratis surfen kann? Nichts! Das Problem ist dann immer noch da (das betrifft nun nicht die Mobilfunkabteilung, sondern ist beim Internet so). Solche Sachen find ich dann einfach nur schade. 

Super User

Es mag sein, dass es bei Dir mit Deinem Setup gut gelaufen ist. Das freut mich. Ich glaube auch daran, dass es gut kommt. Die Teams arbeiten mit Hochdruck daran, dass die nächsten Schritte, die es dann breit verfügbar machen, schnell kommen. Der grösste Schritt ist erstmal überhaupt zu starten 😉

Level 2

Ich hoffe es kommt gut und vorallem schnell! Ich war übrigens nicht der einzige. Es gab nur in meinem Bekanntenkreis innerhalb der Schweiz doch rund 15 Leute, die es versucht haben und es genauso gut lief, wie bei mir. Noch einige mehr an Usern aus dem Ausland haben es auch so ausprobiert und auch da lief es genausogut wie bei mir. Das war noch letztes Jahr bis Februar 2020. Da kam ein Update von Google Messages und seither gehts nicht mehr. Wurde aber angekündigt, dass genau dieser RCS-Trick mit Activity Launcher nach dem Update nicht mehr gehen wird.

Level 2

Ich habe ein Nokia 7.2; geht das hier auch? Mir scheint dieses Handy total von Google beherrscht. So eine Superwanze...

 

Super User

@Schukastio89 

 

Logisch, läuft ja auch pures Android drauf und das ist nunmal Google 🙂

Level 2

Danke, was empfiehlst Du mir für die Zukunft?

Super User

@Schukastio89

Das kommt auf deine Ansprüche an....

 

Du kannst wählen zwischen Pest (Android/Google) und Corona (Apple) oder Rauchzeichen.....

Super User

Apple wäre dann IMO das weniger grosse Übel.

Alles Sch…….

Rauchzeichen wohl die alternative. Aber wer kann heute noch ohne Hilfsmittel Feuer machen? 😉

 

Super User

@Schukastio89 

 

Schau Dir mal den Link unten an, Du kannst auch noch selber "Googeln" und Du wirst dann selber sehen was einigermassen sicher ist !

 

https://www.gutefrage.net/frage/welche-smartphones-sind-in-punkto-sicherheit-und-privatsphaere-die-b... 

Level 2

@WalterB, danke!

Super User
Super User

Die grösste Gefahr geht meist nicht vom Gerät oder dem Betriebssystem aus, sondern  von Benutzern, welche zu wenig Sensitivität und Bewusstsein für das Thema Sicherheit in der digitalen Welt haben.

Level 2

So wie es @hed schon schreibt sind nicht unbedingt bei den Geräten das Problem zu suchen, sondern bei dem der es bedient. Man kann das sicherste Handy haben und trotzdem Probleme bekommen. Grundsätzlich ist Android sicherer, als iOS (wurde bereits letztes Jahr mehrfach estätigt, da Google in diesem Bereich massive Fortschritte machte). Aber egal wo man ist, beides sind gute Betriebssysteme und bei beiden kann was passieren. Man muss einfach mit gesundem Menschenverstand die Geräte nutzen, dann passiert im Normalfall nichts. 

Level 2

Zurück zum Thema RCS: Google selbst führte erst kürzlich wieder bei einigen Ländern in Europa RCS über die Android Messages App ein. Zuletzt in Portugal. Wenn England, Spanien, Frankreich, Polen, Portugal, Italien und Co. alle schon haben und damit zufrieden sind, denke ich sollte es nicht so schwer sein, es in der Schweiz auch einzuführen. Aber da muss Swisscom und Co. eben auch grünes Licht geben. Der Ball liegt bei Euch! Bitte macht mit Google zusammen vorwärts. Lediglich für 1-2 Geräte RCS einzuführen ist lächerlich! Google kann es mit 1 Update für alle Geräte gleichzeitig einführen. Dann solltet ihr das doch auch hinbekommen, oder?

Super User

Vielleicht ein wenig Hintergrund für Dich, @Handyfan Google unterstützt den offiziellen GSMA - Standard. Ob sie das nun aus Liebe zu RCS machen oder weil ihr bisheriger Ansatz nicht funktioniert hat, lass ich mal offen. Bin trotzdem froh darüber. Da Apple mit iMessage ein funktionierendes System hat, sind sie halt derzeit nicht bereit, RCS zu unterstützen. Mal schauen, wann sie es dann trotzdem machen (müssen). Google pushen das jetzt und bietet RCS mit eigenen Server in den Ländern an, in denen bereits ein Provider RCS eingeführt hat, andere aber nicht mitziehen. Es könnte also sein, dass sie bald auch für Sunrise und Salt - Kunden in die Schweiz kommen. Ich weiss es aber nicht. Lieber möchten sie, dass die Provider die notwendige Infrastruktur aufbauen. Sie bieten aber einen Interconnection - Service an, über den fast alle Provider mit RCS Nachrichten austauschen. Swisscom arbeitet sehr eng mit Google zusammen und hat während der letzten Zeit viele Bugs in Android gefunden, die erst korrigiert werden sollten, damit es ein gutes Erlebnis gibt. Nun funktioniert alles und Google müsste nur noch die Einstellungen für Swisscom RCS in den Geräten freischalten. Machen sie aber noch nicht, da sie gerne möchten, dass Swisscom erst die Interconnection aufbaut, damit auch ein Austausch möglich ist. Daran wird gearbeitet und das sollte „bald“ soweit sein. Dann wird Google wohl die Schleusen öffnen und RCS ist plötzlich für viele Androidnutzer da. 

Es ist heute einfach so, dass die Provider viele Dinge (VoLTE (da gibt es hier im Forum ja auch immer wieder Frust und Unterstellungen), Visual  Voicemail, RCS & so weiter) nicht mehr alleine entscheiden können. Am Ende sitzen Apple und Google immer öfter am längeren Hebel. #Realität

 

Und vielleicht habe ich nun zu viel gesagt, aber die diversen Mobiledienste lagen und liegen mir sehr am Herzen. Wir haben da immer gekämpft, dass mehr möglich ist und möglichst ohne Einschränkungen.

Level 2

Danke @IloveIB für Deine offenen Worte. Ich hoffe, Google bewegt sich somit ebenfalls endlich mal und macht auch da vorwärts, besonders, da sie ja RCS pushen und möchten, dass es möglichst schnell global verfügbar sein wird. Ist auch nötig, wenn sie Android Messages weiterbringen wollen. Ist nämlich ne tolle App, die eben SMS, MMS, RCS, Videotelefonieanbindung durch Google Duo, Telefonieanbindung usw. alles in einer App drin haben. Mit RCS haben sie dann auch noch mehr Features drin, welche aber noch nicht alle global ausgerollt wurden, jedoch kontinuirlich ausgebaut wird. Freu mich schon darauf, wenn es da ist. Sollte somit ja  nicht mehr allzu lange dauern. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, wird nun die Interconnection von Swisscom aufgebaut und danach kann Google die Schleusen öffnen.