Neue Senderreihenfolge auf Swisscom TV: Was steckt dahinter?

Neue Senderreihenfolge auf Swisscom TV: Was steckt dahinter?

70 % hilfreich (1.407/2.039)

Zurück zur alten Senderliste wechseln?

  • Auf der Fernbedienung "TV Guide" wählen
  • Taste "Option" drücken
  • Auf dem Bildschirm "Senderliste wechseln" auswählen
  • Hier "TV CHANNEL LIST 2019" wählen
  • Die alte Senderreihenfolge ist wiederhergestellt

 

1. Auf der Fernbedienung "TV Guide" oder "guide" drücken.1. Auf der Fernbedienung "TV Guide" oder "guide" drücken.2. Die Taste "Option" auf der Fernbedienung drücken.2. Die Taste "Option" auf der Fernbedienung drücken.3. "Senderliste wechseln" wählen.3. "Senderliste wechseln" wählen.4. "TV CHANNEL LIST 2019" auswählen.4. "TV CHANNEL LIST 2019" auswählen.

 

hr.png

 

Kürzlich ordnete Swisscom TV die Standard-Reihenfolge der TV- und Radio-Sender neu an. Schweizer Sender nach vorne und gleiche Themen zusammen, lautet das Credo. Warum Swisscom das macht und welche Vorteile die neue Reihenfolge hat, liest du in folgendem Artikel.

 

Mit der neuen Senderreihenfolge vom 24. Juni wurden vor allem die Schweizer Sender besser positioniert. Zudem sind die Pay-TV Sender neu auch nach Genres sortiert. So gehören nun wirklich alle Dokusender zusammen, ebenso wie beispielsweise alle Filmesender. Die häufig geschauten Sender wandern zudem weiter nach oben im jeweiligen Genre. Dein Vorteil: Du findest die für dich relevanten Sender mit Sicherheit schneller.

 

Keine Angst vor Senderlücken

Dass es nun manchmal Lücken in der Zahlenreihenfolge gibt, darf dich nicht erschrecken. Swisscom schafft freie Senderplätze, damit zukünftige Sender in einer sinnvollen Reihenfolge und dem entsprechenden Genre einsortiert werden können. Beim Zappen wirst du die Lücken gar nicht bemerken.

 

Einfach zur neuen Senderliste wechseln – und wieder zurück

Sobald die neue Senderliste verfügbar ist, erhältst du eine Info auf deinem Swisscom TV-Screen. Du kannst nun entscheiden, ob du die bisherige oder die neue Senderliste verwenden möchtest. Der Wechsel auf die neue Senderliste oder zurück zur alten Liste, ist auch später jederzeit möglich.

 

Wenn du nach dem 24. Juni keine solche Anzeige erhältst, Senderliste_wechseln.jpghast du bereits eine persönliche Senderliste aktiviert oder eine etwas ältere TV-Box (HD). Wenn du jedoch die neue Standard-Senderliste von Swisscom verwenden möchtest, kannst du diese in den Optionen aktivieren. Drücke dazu "TV-Guide" auf der Fernbedienung und gehe mittels Option-Taste auf "Senderliste wechseln". Hier kannst du zwischen deiner eigenen und der Swisscom Standard-Liste wählen.

 

Die neue Senderliste kannst du direkt hier ansehen und ausdrucken:

> zur deutschen Senderliste

> zur französischen Senderliste

> zur italienischen Senderliste

 

Wenn dir die Reihenfolge der Sender nicht gefällt, kannst du im My Swisscom Kundencenter auch deine eigene Senderliste anlegen. Somit werden nur die gewünschten Sender angezeigt und das in deiner persönlichen Reihenfolge. Mehr erfahren

 

Hast du Fragen oder möchtest du deine Meinung kundtun? Wir freuen uns über jeden Kommentar.

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Beitragleistende
Kommentare
Level 1

Das Ausdrucken der Liste funktioniert wie bereits 2x erwähnt (und mit print screen gezeigt) nach wie vor nicht! Ich kann sie nicht mal anschauen. Ich werde wohl morgen den Kundendienst am Telefon belästigen müssen. Die werden sich bestimmt freuen...

Level 1

Wie kann es sein, dass SRF1 auf Nummer 1 uns TSR 1 auf Nummer 900!!! landet. Wir an der Sprachgrenze finden die unter aller S..., himmeltraurig. Offenbar kennt man bei Swisscom die "Schweiz" gar nicht! 

Senderreihenfolge (neu 2020) ist von (leider) Laien gestaltet worden.

Sind alle Abteilungsleiter/Chefs schon bereits auf Velotouren.

Wer ist ist verantwortlich für die Qualitätskontrolle?

Adomar

 

Level 1

Es wäre vielleicht von Vorteil gewesen, die Kunden vorher zu informieren. Bei betagten Personen lösst diese Umstellung zuerst Panik aus.

Was soll das riesen Geschrei? Ich werde nun 78 Jahre alt und habe gestern gemerkt, dass mein Lieblingssender verschoben ist.

War kein Problem, ohne Sucherei mit wenigen Klicks habe ich das System von alleine begriffen.

Ja, man muss halt mit der Entwicklung etwas mithalten und etwas logisches Denken gehört auch dazu.

Schliesslich ist TV für die meisten die Reklamieren eine Freizeitbeschäftigung. Das heisst, es ist genügend Zeit vorhanden

um das neue Programm zu erforschen.

Wir sind alle mal von 3 Programmen ausgegangen. Die müsste man auch nicht suchen, Oder doch?? Wollt Ihr wirklich so wenig Platz und keine neuen Sender?

Danke für die gute Arbeit.

Super User

Wurde doch auf dem Home Screen auf dem TV schon vorher gemeldet.

Level 1

Wo kann ich die Senderliste mit Nummern für 1801 Le Mont-Pèlerin finden ?

Level 1

Wollte mich einloggen, doch da kennt er nicht mal meine Nummer

Sendet mir aber ein Passwort und da fangen die Probleme erst an

Wollte nur die neue TV- Liste ausdrucken

Warum gebt Ihr diese nicht einfach Frei ?

Unkompliziert !

Level 1

Ich finde das Vorgehen der Swisscom total daneben. Solche Aenderungen kann man den Kunden vorschlagen und nicht einfach "machen". Der Kunde ist König er bezahlt und muss nun, wenn er das alte System wieder will, selber reagieren und agieren. Umgekehrt wäre schlauer gewesen. Ich hoffe doch, dass die Swisscom- Chefetage diese Meldungen liest. Aber sehr wahrscheinlich ja nicht. Und überhaupt: Zuerst mal schauen, dass die Swisscom ohne Pannen läuft, bevor sich da jemand irgendwie selbstverwirklichen möchte.

Level 4

Grundsätzlich finde ich es toll, wenn gewisse Sachen überprüft und angepasst werden. Doch bei so gravierenden Änderungen wäre es sinnvoll das als "Option" anzubieten - und nicht einfach umzustellen. Ich bleibe jedenfalls vorläufig bei der "alten" liebgewonnenen Senderliste.

Level 1

Hallo Miriam und Thomas

Lasst Euch von den chronisch deprimierenden und teils grammatisch lachhaften Aussagen nicht verrückt machen. Ihr macht einen tollen Job. die Bedienung von Swisscom TV ist wirklich einfach, da vestehe ich die Aufregung nicht. Die Info für den wechsel kam etwas zu spät. Vielleicht ist es hilfreich bei der nächsten Umstellung, das nicht automatisiert zu machen. So dass jeder selber entscheiden kann, ob er die neue Anordnung will oder nicht.

Level 1

Es ist ja selbstverständlich, dass von Zeit zu Zeit Dinge geändert und angepasst werden. Mit zwei Punkten bin ich aber nicht einverstanden. Die könnte man meiner Meinung nach besser machen:

  1. Wenn eine neue Senderreihenfolge aufgeschaltet wird, sollte diese nicht als Standard gelten und ich muss wieder zurückstellen, wenn ich meine alte haben will. Sondern es muss umgekehrt sein. Ich muss die Neuerung aktiv wählen. Wenn ich das nicht tue, bleibt einfach das Alte bestehen. So haben Leute, die weniger technik- und neuigkeitsbegeistert auch eine Chance.
  2. Natürlich ist alles, was Swisscom neu macht, auch Marketingstrategie. Das sieht man deutlich an der Nummerierung der Sender. Es geht darum, dass der Kunde das anschaut, was die Swisscom möchte, dass der Kunde es anschaut. Warum sonst beginnt die Liste mit 0. und einem Sender, den ich selber nie schaue? Als Kunde sollte ich König sein dürfen. Ich will also über meine Senderreihenfolge selber bestimmen. Und die Swisscom soll diese Liste einfach so stehen lassen, wie ich sie erstellt habe. Ich habe mir ja schliesslich etwas überlegt, als ich sie erstellt habe. Und ich überlege mir auch jedesmal etwas, wenn ich sie anpasse.
Super User

@Riba128 

 

Zu Punkt 2, eine selber erstellte und aktivierte Liste wurde ja bei dem Wechsel gar nicht angetastet. Nur wer die Standardliste von Swisscom aktiviert hatte, hat jetzt die neue Reihenfolge.

Zu Punkt 1, die Macht der Gewohnheit ist halt mächtig. Aber das zurückstellen ist mit wenigen Klicks gemacht.

 

Bei der HD Box (schwarzer Deckel) zum Beispiel:

 

1. TV Guide drücken

2. Option drücken

3. Zwei mal nach rechts, auf Senderliste wechseln gehen

4. TV CHANNEL LIST 2019 auswählen und mit OK bestätigen



Es ist ja sogar in diesem Thread mit Bildern beschrieben. 


Aber statt ein zwei mal durchzuschnaufen wird gleich losgepoltert. 

Level 1

kann doch nicht sein dass mir unser monopoliesiert staatsfernsehen einfach die senderreihenfolge wechselt.

ist eine bodenlose Frechheit und für solche scheisse muss man noch bezahlen.gut dass es noch andere anbieter gibt

 

 

Level 1

Das von Miriam F vorgeschlagene Vorgehen funktioniert leider nicht.

Erstens musste ich mich jetzt bereits 4 mal neu einloggen (nichts von EINMALIG). 

Zudem erhalte ich (seit Stunden) die Meldung, dass die Seite "vorübergehend" nicht erreichbar ist. 

Schade, das ist wirklich sehr schwach eingerichtet worden.

 

Level 1

Solche Änderungen sind für ältere Leute katastrophal. Immer wieder muss man sich mit diesen Medien neu orientieren und Gewohnheiten über Bord werfen. Das Mindeste wäre, den Kunden die neue Liste zuzusenden!

Level 1

Ich bin auch Rentner und hatte überhaupt keine Probleme mit der Umstellung.

Was mich jedoch am meisten irritiert, sind die Umgangsformen, mit denen hier kommuniziert wird. Mir ist es egal ob Du oder Sie. Aber wenn man Sie schreibt und keinen Anstand hat, bringt auch das Sie nichts. Ich wünsche mir eine anständige, freundliche und vor allem zielgerichtete Kommunikation. Vielen Dank.

Ich möchte die neue channel liste erhalten !!

Level 1

Ich bin mit der neuen Liste überhaupt nicht zufrieden. Ich frage mich, was diese neue Liste bringen soll. Ich benutze weiter die alte Liste. Da fangen die Programme wenigstens auf geraden Seiten an, z.B. Teleclub auf 600, neu auf 444. 

Völlig unnötig. Bei guter Ueberlegung hätten Sie das neue Angebot erklärt, sodass man es selbständig hätte wählen können, statt alle zu verpflichten das alte zurückzuholen, falls gewünscht. Zeigt eigentlich, dass die "Kreativen" nicht so sehr von Ihrer Lösung überzeugt waren, dass Sie alle zwangsweise von diesen "genialen Aenderung" überzeugen wollten!!

Level 4

es entzieht sich ja meiner Logik, warum die 3 ORF-Sender nicht nacheinander sind und warum ich für die eh mangelhafte Integration von SkyShow vier Nummern eingeben muss. Aber deswegen zu upc zu wechseln, wäre etwas sehr übertrieben.  Ach ja, statt noch einen Swisscom-Assistenten zu entwickeln,

es gäbe auch bestehende. 

Leider eine weitere nicht wirkliche "Glanzidee" speziell ältere langjährige Kunden von Swisscom werden sich da schon Ihre Gedanken machen, ob es da mal reicht.

Level 1

Diese Senderliste ist ein Skandal. Wo bleiben die italienisch Sprechenden Schweizer?? Diese - und die Italiener - werden ganz am Schwanz noch rasch erwähnt. Und was ist mit dem Aendern auf die alte Liste (2019)? Haben mein Mann und ich gestern Abend versucht... sind bis zum Bild "Senderliste wechseln" gekommen, und dann ging nichts mehr... der Cursor blieb all unseren Bemühungen um Bewegung zum Trotz auf der Linie "neue Liste" stehen …… habe versucht bei Swisscom anzurufen, aber nach einer halben Stunde Wartezeit habe ich aufgegeben. Tja - so kommen Gedanken an einen Wechsel schon auf!

Level 1

Was leider auch bei der neune Liste nicht möglich ist, dass man sich die Sender selber nach eigener Reihenfolge anpassen und speichern kann. Leider wurden die vielen Verkaufssender nicht gelöscht.  Schade!! 😞

 

Community Manager

@Hieffinga21 Die Standard-Senderlisten können nicht bearbeitet werden, du kannst aber ganz einfach eine eigene Senderliste erstellen, dann hast du dort nur jene Sender drin, die du möchtest und das erst noch in deiner gewünschten Reihenfolge.

Alle Informationen dazu findest du hier: https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/swisscom-tv/swisscom-tv-funktionen.html#senderreihenfo...

Level 1

Wie kann man die versprochene Senderliste finden resp. ausdrucken??

Moderator

@Frebothe93 
Zu deiner Frage bezüglich der Auflistung der Sender inklusive Nummern.

Klicke mit der Swisscom Fernbedienung auf die Home-Taste. Anschliessen kannst du auf das kleine Zahnrad (oben links) klicken, damit du zu den Einstellungen der TV Box gelangst. Unter "TV und Radio" findest du "TV Senderlisten". Öffne die "TV Senderlisten" indem du auf die OK-Taste klickst. Jetzt solltest du eine Auflistung der Senderlisten finden. Solltest du dich nicht auf die "Swisscom Senderliste" beziehen, kannst du auf "Bearbeiten" klicken.  Jetzt wird die Auflistung der Sender inklusive Nummerierung angezeigt.

 

Hier den direkten Link zur "Swisscom Senderliste": https://www.swisscom.ch/content/dam/assets/b2c/products/tv/help/pdf/tvradio_de.pdf

Level 1

Praktikanten der Wirtschaftsuni sind bei den Grosskonzernen immer gerne gesehen. So steckt auch hinter diesem Sender "Wirrwarr" wahrscheinlich  einer oder mehrere dahinter. Wenn bei Migros oder COOP das Sortiment wieder einmal gänzlich umplatziert wurde  so ist dies meistens das Werk dieser aufstrebenden Gilde.

Ich habe die alte Reihenfolge der Sender wieder hergestellt und bleibe bei SWISSCOM. Bei CABLECOM ist alles viel, viel schlimmer.     

Community Manager

@Leijaufa66  @macwintuxII @Piemmoplu26 @Dieprizutt85  @Nemeswiss  @Jieseuttupp90 & weitere

 

Die Senderliste ist jetzt direkt hier abrufbar. Ein Login im Swisscom Kundencenter ist nicht mehr notwendig. Wir haben den Link auch Artikel angepasst.

 

Danke für euer Verständnis und sorry an alle, die Probleme mit dem Kundencenter Login hatten.

 

> Zur Senderliste

 

Moderator

@Piemmoplu26 
Konntest du das Problem mit dem Login in der Zwischenzeit lösen? Falls nicht findest du unter folgendem Link alle Kontaktmöglichkeiten: https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/kontakt.html?campID=shortcut-kontaktnummern#meine-date....
Alternativ dazu kannst du dich gerne an die Hotline über die Gratisnummer 0800 800 800 wenden. Unsere Fachexperten helfen dir gerne dabei.

Level 1

Herzlichen Dank für die Senderliste mit Nummern für die Deutsch-Schweiz - und wie sieht jene für die frnzöisch sprechende Schweiz aus ... ?

 

Community Manager
Level 1

Guten Abend Berater und Beraterinnen

 

Das Sie mich duzen, stört mich. Ich habe bisher noch immer selber bestimmen dürfen, wie ich angesprochen werden möchte. Was ist eigentlich der Zweck dieser unnötigen neuen Senderlisten?  Ich würde es viel wichtiger finden, dass das Internet nicht dauernd überlastet ist. Ich schaue gerne BBC und verstehe nicht, warum die Sender mit der populärsten Fremdsprache der Schweiz plötzlich erst ab 700 abrufbar sein sollen. Tut mir leid, das Ganze erscheint mir wieder so eine

"Schreibtischtäterentscheidung." Der Kunde wird "beglückt"...mit was denn überhaupt, ausser dass es viel Energie verbraucht. Unnütz, überflüssig, viel Lärm

um nothing, nothing at all.

Level 1
Level 1

Hallo Swisscom, eine Such-/Filter-Funktion würde alle Probleme auf einem Schlag lösen. Statt z.B. endlos scrollen oder Sende-Nr. eintippen, könnte man direkt auf die "Lupe" und nach SRF, usw. filtern.

Super User

Hallo @Theo2020 

 

1. Ob Dich das stört, ist hier zweitrangig. Hier gilt das Hausrecht von Swisscom und die Regeln sind diesbezüglich klar. In der Community sind wir per Du.

2. Ganz oben auf dieser Seite steht wie Du und alle anderen User zurück zur alten Liste können. Das hat sogar meine 7 jährige Nichte, die im Sommer eingeschult wird geschafft. Das braucht nicht grossartig Energie. Und da wird auch erklärt wieso die neue Liste gemacht wurde. Wenn man ein bisschen überlegt macht das durchaus Sinn. Es ist Übrigens auch sehr einfach mittels Drag&Drop am PC eine eigene Liste zu erstellen. Dann darfst Du die Englischen Sender sogar ab Platz 1 haben.

 

 

Level 4

Zum Beitrag @Stephan_76  möchte ich noch hinzufügen, dass niemand die Swisscom-Senderliste benutzen muss. Ich habe immer meine eigene Liste verwendet, da kann ich doch meine Favoriten dort platzieren wo ich will. Also Leute, stellt eure eigene Liste zusammen und hört auf eine Reihenfolge zu kritisieren die ihr gar nicht übernehmen müsst.

Das Du ist eine Hausregel und keineswegs unhöflich, wichtig ist einzig und allein, dass jemandem bei einem Problem geholfen werden kann, da ist es zweitrangig, ob ich DIR oder IHNEN geholfen habe, oder?

Bleibt gesund LG tinu

Super User

@mazel 

 

Kann hier in der Wissensbox leider keine Likes verteilen, aber mit Deinem vorstehenden Beitrag hast Du das Thema haargenau auf den Punkt gebracht.

 

Leider ist es vielen Kunden immer noch nicht klar, dass die Swisscom-Senderlisten eigentlich nichts anderes sind als Kopiervorlagen um die Sender überhaupt zu finden.

 

Für die Verwendung einer bedürfnisgerechten Senderliste geht also der Weg immer über eine selbst erstellte persönliche Senderliste, und da ist ja wirklich jeder frei, selbst darüber zu entscheiden, ob seine eigene Senderliste nun aus genau 1 Sender, den 10-12 Lieblingssendern, dem noch bewältigbaren Angebot von ca. 60-80 Sendern, oder wirklich allen Sendern in der individuell bevorzugten Reihenfolge besteht.

Level 4

Danke @Werner 

Bei all diesen Beiträgen hatte ich doch den Eindruck, dass viele Benutzer noch glauben, dass es nur diese eine Liste gibt. 

Bleibt gesund

LG tinu 

Level 1

Liebe Swisscom, Euere neue Senderliste ist ein riesen Gulasch. Sorry. Da hat jemand sich sehr wenig überlegt. Wenn ich schon etwas sortiere dann so, das es auch sinn ergibt. Zum beispiel SFR1, SRF2,SFR Info,Tele Züri etc. Dann zum beispiel ORF1,ORF2, RTL, RTL2 und so weiter. Ich verstehe nicht wieso ist sind Programme die zusammen gehören dann so weit aussernander? Ich bin mit Swisscom zufrieden aber leider,leider hat für mich die neue Liste null Logik.Tut mir leid. Aber jedem das seine. Immerhin kann man sich eigene Liste erstellen oder die gewohnte alte Liste verwenden. Es ist schön von euch das Ihr hat das so mindestens  gelassen. Und übrigens für die andere die zum Cablecom wollen, die nehmen viele Programme raus und wenn man sie zurück will muss man sie kaufen. Habe seit 10Jahre nicht viel gutes gehört. Aber ich verstehe alle die sich aufregen. Wenn jemandem auf etwas gewohnt ist, und es passt perfekt,braucht und will man nichts neues, außer es bringt unglaubliches vorteil. Was hier nach meine meinung nicht ist. Und grade bei ältere menschen. Ich bin mir sicher das Swisscom wollte niemanden ärgern,war neue Idee und man kann darüber Diskutieren, und wirklich, liebe leute es gibt schlimmeres. Wünsche euch alles gute.

Super User

Eigentlich lohnt sich die Aufregung nicht. Auf 2019 einstellen und alles ist gut.

Level 1

Scheiss umstellerei, möchte nur eine neue Senderliste bekommen, aber es geht immer nur alles über TV. Echt zum kotzen.

Community Manager

Hallo @M&W 

 

Du kannst über die Suchfunktion ohne Probleme nach deinem gewünschten Sender suchen. Wenn du eine UHD oder Swisscom Box hast, geht das zum Beispiel mit der Sprachsuche (z.B. auf der Fernbedienung die Taste mit dem Mikrofon gedrückt halten und reinsprechen "SRF 2") oder du gehst über die Häuschen-Taste ins Menü und oben links zur Lupe >  dann "SRF 2" eingeben.

 

Liebe Grüsse, MiriamF

Level 1

ich habe die TV  Liste zurückgestellt, wie geht das mit der Radiosenderliste?

Community Manager

Hallo @Hezeissa11

Drücke dazu auf die Hauptmenü-Taste auf deiner Swisscom TV Fernbedienung.

Gehe auf das Zahnrad oben links, um zu den Einstellungen zu gelangen.

Wähle unter "TV und Radio" und den Eintrag "Radio Senderlisten".

Wähle die mit der Fernbedienung die Radio-Senderliste "SWISSCOM SENDERLISTE" aus (blau markieren), um diese mittels "Speichern" zu reaktivieren.

Die deutsche Liste beginnt mit 0 und die französische auch.

Wie geht das?

Warum wird man hier mit du angeredet?

Wie kann ich eine eigene Senderliste erstellen erstellen?

Super User

Hallo @Rauttioplau86 

 

In solchen Diskussionsforen/Communitys ist man in der Regel per Du. Das steht so auch in den Verhaltensregeln, welche Du gerne hier in aller Ruhe ansehen kannst. Telefonisch und im Shop wird man weiterhin per Sie beraten.
Wieso fängt die Senderliste mit 0 an. Gute Frage, aber ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht. Zudem war mir das auch egal. Weil man problemlos im Kundencenter auch seine eigene Liste erstellen kann.  Einfach neue Senderliste anlegen anklicken die Sender per ziehen Sortieren und Speichern. Dann noch auf der Box die Liste aktivieren.


D1FFA49A-4003-4A71-963A-F25705898C05.jpeg

Leider haben Sie die Frage nicht beantwortet warum die deutsche und französische Liste mit 0 anfängt 

Super User

Teleclub Zoom ist ein Gratis Sportsender. Gratis bedeutet Kostenlos also 0 kosten. Deshalb auch auf der 0. 

 

Da es nur Teleclub Zoom Offiziell nicht in Italienisch gibt, ist er eben in der Italienischen Liste nicht auf der 0. finden. 

Level 1

Liebe Swisscom, anscheinend haben Sie so viele Reklamationen bezüglich Senderwechsel erhalten, dass Sie veranlasst haben, dass man bei dem 2. Punkt Option Senderliste wechseln gar nicht mehr weiterkommt. Habe es bereits eine Viertelstunde versucht. Nun erlaube ich mir noch einen Versuch, sonst werde ich mich Morgen bei einem weiteren Anbieter erkundigen und alle Verträge bei Swisscom kündigen. Swisscom war früher ein Staatlicher Betrieb aber momentan haben verschiedene Leute bei Swisscom nichts schlaueres zu tun als altbewährtes zu verschlimmbessern. Übrigens in der deutschen Sprachregion werden Kunden noch nicht ge dutzt.