abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Geräte-Beschränkung auf blue TV: Das musst du wissen

Geräte-Beschränkung auf blue TV: Das musst du wissen

Swisscom-TV_mehrere-Geraete.jpg

Mit blue TV kannst du das Fernsehvergnügen nicht nur auf der TV-Box, sondern auch auf Geräten wie Smartphone, Tablet, Computer oder Fernseher geniessen. Was du bei der Verwendung von mehreren Geräten beachten musst, liest du im folgenden Artikel.

 

Für dein blue TV zuhause (mit einem inOne home Abo), kannst du bis zu 5 TV-Boxen einsetzen. Ein paralleles Fernsehen auf den verschiedenen Boxen ist dabei problemlos möglich, sofern die erforderliche Bandbreite verfügbar istDoch heute brauchst du gar nicht mehr zwingend eine TV-Box. Schliesslich steht blue TV auch als App, zum Beispiel auf dem Smart TV, zum Herunterladen bereit. Jedoch ist die Anzahl Geräte für dein blue TV-Vergnügen via App zum Schutz vor Missbrauch beschränkt. > Zur Detailübersicht

 

3 Parallel-Nutzungen für inOne Kunden

Pro inOne home Abo können bis zu 5 Geräte für die Nutzung der blue TV App angemeldet werden, wobei die Registrierung automatisch erfolgt. Nach Erreichen von 5 registrierten Geräten können maximal 3 Gerätewechsel innerhalb 90 Tagen vorgenommen werden. In My Swisscom sind die aktuell angemeldeten Geräte aufgeführt und die Informationen bezüglich Wechsel und Registrationen ersichtlich.

 

2 Parallel-Nutzungen für blue TV Kunden ohne inOne home

Wenn du blue TV ohne inOne home Abo nutzt, kannst du für blue TV via App ebenfalls 5 Geräte registrieren. Für Kunden mit einem kostenpflichtigen blue TV Abo ist das parallele Fernsehvergnügen auf 2 Geräten möglich. Nutzer der kostenlosen Variante können nur auf einem Gerät fernsehen.

 

Einschränkung für Pay-Inhalte

Zu guter Letzt gibt es noch eine Einschränkung für den Konsum von Pay-Inhalten wie zum Beispiel Video on Demand, Premium-Sender oder blue+ (ehemals Teleclub). Aufgrund rechtlicher Vorgaben durch die Studios und Inhalte-Eigner kannst du Pay-Inhalte nur auf einer beschränkten Anzahl Geräte schauen (siehe Tabelle).

 

Frag die Community

 

Hast du eine Anmerkung zu diesem Artikel oder offene Fragen? Teile uns dein Anliegen in einem Kommentar mit oder starte eine eigene Diskussion und lass dir von anderen Kunden und Experten helfen.

 

Neuer Community-Beitrag verfassen

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Kommentare
ThomasS
Level 2

@Stephan_76 Es gibt viele Möglichkeiten und Abhängigkeiten je nach Nutzung und Geräten, da hast du Recht.

 

Ich bezog mich auf die Situation "TV schauen über blue TV". Dort kann man die Fernbedienung von Swisscom sparen, indem man die App nutzt oder die Fernbedienung vom TV sparen, indem man die Box und damit unsere Fernbedienung nutzt. Darauf wollte ich hinaus.

Kleine Bemerkung noch am Rande: Mit der Fernbedienung der Swisscom Box oder Swisscom Box 21 kannst du auch den HDMI Eingang wählen. Siehe: https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/blue-tv/fernbedienung.html

 

 

schmittexxx
Level 2

Danke für die Feedbacks. Ich denke, dass ich die TV eigene FB nehmen "muss", da m. W. die Swisscom TV FB nicht programmierbar ist (habe den The Sero von Samsung).

Fremila65
Level 2

Ich klinke mich hier auch mal noch ein, und geb meinen Senf dazu.. 😉

Ganz ehrlich: Ich finde die Einschränkung für Paid-Inhalte wirklich schwachsinnig. Wir haben das MySports Pro D Paket abonniert. Da wir beide teilweise zu Zeitpunkten, wo Eishockey gespielt wird nicht zu Hause sind haben wir immer wieder das Problem, dass der eine den Match auf seinem Smartphone oder Tablet sehen kann, der andere aber nicht, da nur ein Stream zugelassen ist. Und das für Fr. 25.-- zusätzlich im Monat.. Really?!!!

Zaukeitzesch86
Level 2

Das SWISSCOM Abosystem ist in allen Sparten gnadenlos kompliziert - die Websites sowieso, und es wird immer schlimmer.  Werde nächstens anderen Anbieter evaluieren und möglicherweise mit meinem ganzen Telefonie-, TV- und Internetkram wechseln.

hps

 

ThomasS
Level 2

@Fremila65 Besten Dank für deine Rückmeldung. Leider sind uns bei den Rechten, die wir weiterverbreiten meist die Hände gebunden. Das führt oftmals auch zu komplizierteren Unterschieden in den Angeboten, als es uns lieb ist.

@Zaukeitzesch86 Magst du deine Frage zu den Abos in der Community stellen? Vielleicht können dir andere User dann einfacher helfen, als gedacht?

Froscheukei71
Level 2

Als Dreiköpfige Familie, alles Erwachsene reichen die möglichen zusätzlichen 5 On-Line-Geräte nicht. Auf dem PC können die Sender organisiert werden, dann haben alle drei Personen ein Smart-Phone und total zwei Tabblets. Wir wollen ja gar nicht mit allen Geräten gleichzeitig TV schauen, es wäre aber schön, wenn auf allen Geräten da Programm angeschaut werden kann. Für diesen hohen Preis ist dies sicher ein Argument, um die Politik anzupassen.

ThomasS
Level 2

@Froscheukei71 Das Programm selber kann auch ohne Login jederzeit konsultiert werden, somit würde die gleichzeitige Nutzung nicht belastet.

Natürlich ist es bequemer, dies mit derselben Senderliste zu tun, die man auch zuhause hat. Falls dies ein Bedürfnis ist, könnte man ein zweites Login machen mit kostenlosem Zugriff auf blue TV. Dort kann die Senderliste identisch abgespeichert werden, wie man dies im Hauptlogin hat.

meridian45
Level 2

Guten Tag, ich musste die Apple Box wegen eines Problems zurücksetzen. Die Folge, ich kann mich nicht mehr auf der App BlueTV autorisieren da ich schon 3 mal eine Autorisierung vorgenommen habe. Jetzt muss ich mehr als 50 Tage warten bis es wieder geht. Was mich aber noch mehr ärgert, dass die Hotline behauptete, dass das Problem bei der Apple Box liege und ich dort anrufen soll. Was ich auch gemacht habe. Natürlich konnte mir Apple bei diesem Problem nicht helfen und ich bin nun auch schlauer. Schade, dass das Problem noch an einen anderen Anbieter weiter geschoben wurde und ich dort vergebens angerufen sind. Es kommt ja immer wieder vor, dass man eine Box (auch Swisscom) zurücksetzten muss. Anscheinend kann man den Stream nicht mehr freischalten bis die Frist abgelaufen ist, oder man will nicht. Sehr schlechter Service. Ich war bis jetzt mein Leben lang immer bei Swisscom. Langsam überlege ich mir ernstlich, den Anbieter zu wechseln. Dann komme ich vielleicht mal auch auf ein Vergünstigung. Die Treue zu Swisscom wird ja nicht belohnt. Immer nur die neuen Kunden. Schöner 1 August und nichts für Ungut. Aber habe mich mal so richtig über diese Verhalten geärgert. 

Oli
Level 1
Level 2

Hallo zusammen!

Eine Frage; der Gerätespeicher meines Tablets ist fast voll. 90GB werden durch „geladene Videos“ auf der Blue TV App blockiert. Was soll denn das sein? Habe keine Filme downgeloadet. Auf meinem Smartphone braucht die Blue TV-App gerade Mal 16GB. Wie kann denn das sein? Ist doch die gleiche App mit den gleichen Aufnahmen dahinter. Verstehe das nicht so ganz was mir auf dem Tablet den ganzen Speicher blockiert. Kann mir bitte jemand weiterhelfen? 🤔

 

Grüsse & danke

Oli

Jüre
Level 2

Hallo Oli

 

Kannst Du denn die angeblich heruntergeladen Videos auf dem Tablet nicht einfach löschen?

Werner
Level 2

@Oli 

 

Der von Dir angegebene Speicherbedarf ist ja gigantisch.

Sowohl auf einem iPad wie auch auf einem iPhone braucht die blue TV App weniger als 40 MByte:

 

812E73AC-CCCC-4FD2-AAA3-1E52D79BC821.png

 

Falls Du Probleme mit dieser App auf Deinen Geräten hast, lösche doch einfach die App und installiere sie wieder neu.

Da Du ja wie Du sagst, sowieso keine Downloads hast, kannst Du damit absolut nichts verlieren….

Oli
Level 1
Level 2

@Jüre also ich könnte die löschen, ja. Auf dem Tablet sind es sehr viele Files die alle mit irgendwelchen Codes benannt sind. Ich kann aber nicht rausfinden was für Files dahinter sind. Habe Angst dass ich dann aufgenommene Filme lösche. Hab auf dem Smartphone nun mal gelöscht, bis auf zwei. Und dann sieht das noch wie auf dem Print unten aus. Immer noch 1.3 GB, weiss aber nicht was ich effektiv gelöscht habe:

 

79C4F801-59EC-4A06-8697-8FEA21603FC5.png


@Werner ja, denke als nächstes werde ich die App mal löschen. Mal sehn was passiert. 

Danke euch Beiden für die Hilfe!!

Jüre
Level 2

@Oli 

Zum Verständnis:

 

Aufgenommene Sendungen werden in der“ Swisscom Cloud gespeichert“.

Herunter geladene „Sendungen“ werden direkt auf dem Gerät gespeichert wo dieser Befehl ausgeführt wird.

 

Argo, wenn Du „herunter geladenes“ auf dem  Smartphone löscht ist es nicht gleich auch auf dem Tablet weg.

Nicht so bei „aufgenommenem“. Dies ist ja auf der Swisscom Cloud und dementsprechend auf jedem Gerät das Gleiche/selbe.

 

Daher ist der Vorschlag von @Werner wahrscheinlich ziehführender…

jacobacci
Level 2

Ich benutze zur Zeit die BlueTV App auf folgenden Geräten:

- 2x Samsung Tablets

- 1x iPhone

- 1x MSEdge unter Windows 10

Also insgesamt 4 Geräte. Diese sind in meinem Swisscom Kundencenter auch aufgeführt.

Das Samsung Tab S7+ (Android 11) fragt mich bei jedem Start der App nach dem Login. Dies obwohl das Tablet im Kundencenter korrekt (mit dem letzten Benutzungsdatum) aufgeführt ist.

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?

Vielen Dank

wann kommt swisscom mit der blue tv app für philips smart tv?