abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Einer für den Montag / Verschwörungstheorie

Gelöst
Expert
Nachricht 1 von 7

<Verschwörungstheorie an>

 

Schon verdächtig: Erst kann man die TV-Box  nicht mehr mieten,  sondern muss sie kaufen und dann wird bei TV-Air der Service heruntergesetzt.

 

Man könnte bösartigerweise vermuten, Swisscom will den Kunden statt der kostenlosen Weblösung, lieber die Box verkaufen.

Wenn der Kunden dann doch zur Konkurrenz  wechselt, macht es ja nichts, er hat ja die Box schon bezahlt. Die kann er zwar nur noch als Dekorationsobjekt brauchen, aber Umweltschutz ist auch egal.

 

Und bestimmt ist das noch von der TV-Geräte-Mafia gefördert. Weil mit der Box braucht es ja auch zusätzlich einen Fernseher.

 

<Verschwörungstheorie aus>

 

Aber vermutlich ist es ja doch nur die übliche Unfähigkeit :-)

 

bye

 

NotNormal

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Swisscom
Nachricht 7 von 7

Hi @NotNormal

 

Ja das ist halt das Dilemma als "Gesicht" von SC hier seine eigene Meinung frei zu äussern ;)

Hätte ich es persönlich anders gemacht? Denke nach all den Feedbacks kann das jeder selbst beantworten... Ich gehe davon aus dass da noch andere, für euch als Endnutzer nicht ersichtliche Entscheide dazu geführt haben dass es nun so gekommen ist wie es ist und denke dass man die Lektion gelernt hat. Ich spreche hier jedoch nur von TV Air. Es ist nicht so dass bei allen Apps die gleichen Köche im Hintergrund stehen (das bezüglich IO).

Steckt dahinter eine böse Absicht oder Unfähigkeit? Definitv nein. Das mag aus Endnutzer Perspektive zwar anders aussehen und ist mir bewusst. Nur können wir die internen Entscheide (das Warum dahinter) hier halt nicht öffentlich präsentieren. Ich will das nicht schönreden, aber dass nicht alles so geloffen ist wie geplant ist wohl allen klar. Natürlich hängt man das dann nicht an die grosse Glocke und versucht weiterhin sein Bestes mit den Möglichkeiten die einem offen stehen. 

6 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 7

@NotNormal  schrieb:

....Die kann er zwar nur noch als Dekorationsobjekt brauchen, aber Umweltschutz ist auch egal....


Kann man für gutes $$$ auf Ricardo verkaufen, sind begehrte Artikel....

keep on rockin'
Swisscom
Nachricht 3 von 7

Hi @NotNormal


@NotNormal  schrieb:

...und dann wird bei TV-Air der Service heruntergesetzt. ...


Was meinst du genau damit?

Swisscom
Nachricht 5 von 7

Hi @NotNormal

 

Danke für die Erläuterung. Ja, die Themen sind allen bekannt. Daran ändern kann ich aus meiner Position leider nicht viel ausser die Infos weiterzuleiten. Ich gehe aber mal davon aus dass die Message der User bei den Verantwortlichen angekommen ist. Es ist ja aber auch nicht so dass per se Funktionen rausgenommen wurden, sondern zum Teil halt erst später kommen.

Ich versuche einfach dort zu helfen wo es möglich ist und es akute Problem gibt. Als Nutzer habt ihr natürlich das gute Recht euren Unmut im Forum kund zu tun. Es bringt an dieser Stelle jedoch nicht viel das weiter durchzukauen und weitere Threads dazu zu kommentieren.  

#dontkillthemessenger

Expert
Nachricht 6 von 7

Hoi @EdgarJ

 

Stimmt es ging ja auch nicht um die einzelnen Themen sondern um die Ursachen. Besonders weil das Muster ja nicht ungewöhnlich ist für Swisscom.  Bei IO war es ja auch so: Erst eine Unfertige Software auf den Markt werfen mit kräftiger Werbung dazu; und dann monatelang die Probleme nicht in den Griff kriegen, in dem Fall bis zum bitteren Ende.

An die Anfänge mit der ersten "eigenen" TV-Box (die mit HD) mag ich schon gar nicht denken. 

 

Vielleich kannst Du als "Insider" ja eine Meinung beitragen: 

 

Ist es Böse Absicht oder Unfähigkeit? Was meinst Du?

 

(Das der Thread nicht 100% ernst gemeint ist, hast du ja sicher bemerkt)

 

Liebe Grüsse

 

NotNormal

Swisscom
Nachricht 7 von 7

Hi @NotNormal

 

Ja das ist halt das Dilemma als "Gesicht" von SC hier seine eigene Meinung frei zu äussern ;)

Hätte ich es persönlich anders gemacht? Denke nach all den Feedbacks kann das jeder selbst beantworten... Ich gehe davon aus dass da noch andere, für euch als Endnutzer nicht ersichtliche Entscheide dazu geführt haben dass es nun so gekommen ist wie es ist und denke dass man die Lektion gelernt hat. Ich spreche hier jedoch nur von TV Air. Es ist nicht so dass bei allen Apps die gleichen Köche im Hintergrund stehen (das bezüglich IO).

Steckt dahinter eine böse Absicht oder Unfähigkeit? Definitv nein. Das mag aus Endnutzer Perspektive zwar anders aussehen und ist mir bewusst. Nur können wir die internen Entscheide (das Warum dahinter) hier halt nicht öffentlich präsentieren. Ich will das nicht schönreden, aber dass nicht alles so geloffen ist wie geplant ist wohl allen klar. Natürlich hängt man das dann nicht an die grosse Glocke und versucht weiterhin sein Bestes mit den Möglichkeiten die einem offen stehen.