abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Was ist der Stand von Swisscom TV UHD (11/2018)?

Gelöst
Contributor
Nachricht 1 von 10

Wie sieht es zum jetzigen Zeitpunkt aus, was die UHD-Box angeht? Ist sie der HD-BOX äquivalent, was Funktionalität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit angeht? Gibt es unter den erhältlichen TV-Sendern UHD-Inhalte, die etwas taugen, oder ist grundsätzlich immer noch praktisch alles HD? Rentiert es sich in den Augen der Community, auf eine UHD-taugliche Box umzusteigen, wenn man einen entsprechenden TV hat?

HILFREICHSTE ANTWORTEN

Akzeptierte Lösungen
Super User
Nachricht 2 von 10

@Thirith es lohn sich auf alle Fälle auf die UHD Box umzusteigen, auch wenn Du nur ein HD-TV hast.

 

1. Schneller Senderwechsel

2. Netflix

3. Speech Search

4. Leistungsfähiger Prozessor als HD-Box

5. Kleinere TV-Box

6.Bessere WLAN Antenne eingebaut, als in der HD-Box

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Swisscom
Nachricht 9 von 10

Hallo @Thirith

 

Du hast deutlich mehr Apps auf der UHD STB ;-)
Spotify, Netflix, DAZN, sky, 7TV, DSvideo, Dsphoto, VLC, AirConsole.

Somit bekommst du wohl nur mit der UHD immer die neusten native Apps über.

Und der Home Screen ist um Welten schneller auf der UHD Box.

z.B. war es auch nur mit der UHD Box möglich die letzte WM in UHD HDR auf SRF2 zu sehen :-D

 

Gruess

 

Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
9 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 10

@Thirith es lohn sich auf alle Fälle auf die UHD Box umzusteigen, auch wenn Du nur ein HD-TV hast.

 

1. Schneller Senderwechsel

2. Netflix

3. Speech Search

4. Leistungsfähiger Prozessor als HD-Box

5. Kleinere TV-Box

6.Bessere WLAN Antenne eingebaut, als in der HD-Box

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
Nachricht 3 von 10

Plus dem was @user109 erwähnt hat. UHD selbst ist noch nicht wirklich interessant.

Aber die neue Box ist alleine wegen der Performance anzuraten.

Da macht Swisscom TV gleich noch mehr Spass.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Contributor
Nachricht 4 von 10

Vielen Dank, das tönt alles doch sehr gut. Gibt es keinerlei Negativpunkte? Es ist vorallem meine Frau, die Swisscom TV regelmässig verwendet, und ihre Nervschwelle insbesondere bei Änderungen in der Bedienung und bei Abstürzen und ähnlichem ist sehr, sehr tief. Ist die Software auf der UHD-Box bezüglich Funktionalität mehr oder weniger identisch (inklusive eher archaischer Funktionen wie Teletext)?

Super User
Nachricht 5 von 10

@Thirith hier kannst Du dich rundum die UHD Box Informieren:

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/swisscom-tv/swisscom-tv-uhd-20.html

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/swisscom-tv/swisscom-tv-fernbedienung.html#Fern...

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
Nachricht 6 von 10

@Thirith  schrieb:

Gibt es keinerlei Negativpunkte?


Wüsste nicht was ...

Sie ist halt kleiner in den Abmessungen. Kommt nicht immer gut an ;)

Von der Bedienung her gibts optisch keine Unterschiede, deine Perle wird den Unterschied gar nicht merken ;)

keep on rockin'
Contributor
Nachricht 7 von 10

Danke für die Antworten!

 

user109: Auch dir danke. Allerdings finde ich Produktseiten von Firmen nicht unbedingt nützlich, was diese Frage angeht. Diese erwähnen selten Probleme und Verschlimmbesserungen, die Kunden aufgefallen sein könnten. Da vertraue ich lieber auf die Community.

Highlighted
Super User
Nachricht 8 von 10

@Thirith

 

Ein Unterschied wurde noch nicht erwähnt:

Bei der HD-Box ist das Netzgerät bereits eingebaut, die UHD-Box hat einen Trafo direkt am Stecker (Ist der selbe wie bei der Internetbox 2).

 

Je nach Sichtbarkeit der Steckdose kann der separate Trafo ev. unangenehm auffallen, lässt sich aber meistens mit einem kurzen Verlängerungskabel an einem Ort mit besserem Sichtschutz „verstecken“.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Swisscom
Nachricht 9 von 10

Hallo @Thirith

 

Du hast deutlich mehr Apps auf der UHD STB ;-)
Spotify, Netflix, DAZN, sky, 7TV, DSvideo, Dsphoto, VLC, AirConsole.

Somit bekommst du wohl nur mit der UHD immer die neusten native Apps über.

Und der Home Screen ist um Welten schneller auf der UHD Box.

z.B. war es auch nur mit der UHD Box möglich die letzte WM in UHD HDR auf SRF2 zu sehen :-D

 

Gruess

 

Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Contributor
Nachricht 10 von 10

Super, danke. Die relevanten Apps habe ich zwar schon auf anderen Plattformen, aber wenn meine Frau auf Netflix zurückgreifen kann, ohne zwei zusätzliche Fernbedienungen zu jonglieren, ist das klar ein Plus. :-)