Swisscom TV mit fixer IP und PPPoE Passtrough

  • Gelöst
Gelöst
Super User
Nachricht 1 von 7

Hi all

Gibt es mitlerweile eine einfache Lösung um in einem Netzwerk mit einer fixer IP und Sonicwall mit PPPoE Passtrough Swisscom TV UND die Apps sowie Radio auf der TV Box zu nutzen?

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Super User
Nachricht 4 von 7

Hi @Tux0ne

Besten Dank, auch für Deine Skitze.

 

Ich konnte das Problem mitlerweile Lösen. Eigentlich ganz einfach, wenn man nicht zuweit denkt:

Statt PPPoE Passtrough mache ich IP-Passtrough. Somit habe ich auf den LAN-Anschlüssen des CB Internet- und Swisscomservices. Bei PPPoE habe ich auf diesen Anschluüssen ja nur Swisscomservices.

Nun, ein Brückchen vom LAN-Anschluss 2-4 vom CB ins lokale Netz, den TV-Boxen den CB als Stgw zugewiesen und ich habe beide Services auf den TV-Boxen. Problem somit gelöst.

 

Ich war der Meinung dass IP-Passtrough mit fixer IP nicht einsetzbar ist, hab mich aber heute des besseren belehrt :-)

 

Gruss Michi

6 Antworten
Community Manager
Nachricht 2 von 7

Vielleicht wissen @Tux0ne oder @RomanE etwas.

 

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Highlighted
Super User
Nachricht 3 von 7

Ich denke nicht, dafür ist der use case zu klein.

 

pppoe.jpg





Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration

Super User
Nachricht 4 von 7

Hi @Tux0ne

Besten Dank, auch für Deine Skitze.

 

Ich konnte das Problem mitlerweile Lösen. Eigentlich ganz einfach, wenn man nicht zuweit denkt:

Statt PPPoE Passtrough mache ich IP-Passtrough. Somit habe ich auf den LAN-Anschlüssen des CB Internet- und Swisscomservices. Bei PPPoE habe ich auf diesen Anschluüssen ja nur Swisscomservices.

Nun, ein Brückchen vom LAN-Anschluss 2-4 vom CB ins lokale Netz, den TV-Boxen den CB als Stgw zugewiesen und ich habe beide Services auf den TV-Boxen. Problem somit gelöst.

 

Ich war der Meinung dass IP-Passtrough mit fixer IP nicht einsetzbar ist, hab mich aber heute des besseren belehrt :-)

 

Gruss Michi

Super User
Nachricht 5 von 7

Chamer mache. Der Witz am PPPoE Passthrough geht dann einfach verloren, dass man die public IP auf dem Interface hat.





Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration

Super User
Nachricht 6 von 7

Das ist mir schon klar...

Nur wenn der Kunde eine fixe ip, sonicwall und verschiedene vlans haben möchte und gleichzeitig auf der tvbox die apps und radio nutzen möchte geht wohl kein weg daran vorbei...

Super User
Nachricht 7 von 7

Man kann auch 2 Portweiterleitungsregeln erstellen und CWMP ausschliessen. Hat man fast den gleichen Effekt, ausser dass DHCP6 PD auch noch funktionieren müsste.

Aber ich denke der Use Case ist klein. Das ist für private allenfalls interessant. Sonst wird einfach mit einem Subnet hingeklotzt und gut ist. Das ist die Regel. Dabei wird TV sogar selten verlangt , da 5 TV Boxen um Welten zu wenig sind.





Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration