Div. Anliegen ohne Interesse der Swisscom

Highlighted
Novice
Nachricht 1 von 17

Hallo Ihr lieben Community Mitglieder

Ich habe mich dazu entschlossen hier mal meinen Ballast los zu werden, da die Swisscom weder helfen, interesse oder sonst eine Art von Beteiligung zeigt bei meinen Anliegen. Ich habe zwei Probleme, die die Nutzung sehr erschweren und die anderen Bemerkungen lassen mich Fragen, wo der Fortschritt bleibt.

1. Internetbox stürzt ab nach einschalten der TV Box, Zeitraum von 1-10 Minuten und das JEDES erste mal am Tag, danach meistens stabil. Techniker war mal da.. alle Boxen sind neu, die Hausinstallation welche Probleme machen könnten sind ebenfalls zur Kontrolle abgehängt worden. Problem besteht immer noch und keiner hat eine Lösung... Wie soll ich vorgehen?

2. Ich nutze oft Netflix. Wenn ich meine Serien starte, bleibt der Ladebalken bei 99% hängen, der Ton läuft aber weiter. Einzige Lösung: TV Box neu starten. Swisscom = unbrauchbare standard Antworten. 

3. Neue Firmware OS3... Die Sprachfunktion wurde vernichtet, oder wie seht Ihr das? Vor dem Update war die Sprachsuche nahezu perfekt, ich war richtig begeistert wie gut die war. Jetzt habe ich das gefühl dass ich Arabisch rede, da glaub noch kein einziger Suchbegriff gefunden wurde.

4. Fernsteuerung mit Fernseher verbinden. Ist amüsant wenn das eine Gerät mal nicht reagiert. Das eine schaltet ein das andere schaltet aus... u.s.w. Ich denke aber in diesem Fall wird es keine Lösung geben und das nehme ich eher mit Humor.

5. Aus welchem Grund startet eine Sendung nicht dann wann sie starten sollte? Also wenn ich ein Lied auf Spotify höre, muss ich auch nicht erst 10 Minuten vorspulen bis das Lied kommt welches ich eigentlich hören will. Das ist bei allen Anbietern seit eh und je so.. WARUM?? Ist da die Hoffnung 2 Minuten mehr Werbung an die Nutzer zu bringen?

6. Wenn ich im TV Guide z.B. eine Sendung vor 4 Stunden ansehe, z.B. eine Serie, bei welcher gleich 3 Folgen laufen, muss ich tatsächlich immer wieder bestätigen, dass ich weiterschauen will... Nein das will ich nicht, danke dass Ihr mich  darauf aufmerksam macht, mir wäre das wohl nicht selber aufgefallen, wenn ich nicht mehr Fernsehen will... Wenn es darum geht, dass der Fernseher nicht unendlich lange läuft, könnte man ja nach 3h mal nachfragen ob man noch da ist.. wie z.B. bei Netflix.

7. Ich war begeistert, als ich den VLC Player gesehen habe. Ich dachte WOW jetzt kann ich meine Filme auf der HD, welche gleich an der Internet-Box angeschlossen ist, anschauen. Ja falsch gedacht... das System ist zu langsam. Ich kann zwar einen Live-Stream nach Australien aufrecht erhalten aber zwei Geräte an der gleichen Box ist schon eine Herausforderung.

Ja ich weiss, die TV-Box ist eigentlich dazu da, um TV zu schauen. Nur leider funktioniert dies nicht mal richtig und alle zusätzlichen Funktionen haben ebenfalls zu funktionieren sofern diese angeboten werden.

Bei Punkten 1+2 wäre ich sehr froh, wenn mir jemand helfen könnte. Bei den anderen Punkten wäre ich gespannt welche Gründe genannt werden. Rein technisch wäre alles problemlos möglich, dass es einfach ist, habe ich nie gesagt.

Ich für meinen Teil würde auch gerne wissen ob man da noch alles Zahlen soll. Ich kenn die AGBs nicht auswendig, jedoch steht sicher irgendwo, dass Swisscom keine Verantwortung für nichts übernehmen muss und ich trotzdem alles zu bezahlen habe. In diesem Punkt würde ich sehr gerne belehrt werden.

Vielen Dank für jeden der mir ein kleines Feedback geben kann. Da ich gehört habe, dass man bis zum 16.01 noch ein gutes neuse Jahr wünschen darf, wünsche ich euch noch ein gutes neues Jahr. ;) :)

LG Lukas

 

16 Antworten
Super User
Nachricht 2 von 17

Wurde den die TV-Box schon mal mit einer Büroklammer unten resetet, nehme an die TV-Box ist direkt über LAN angeschlossen ohne irgendwelche Switch.

Novice
Nachricht 3 von 17

Die Geräte wurden alle ersetzt mit sämtlichen Kabeln und sind direkt eingesteckt. Die einzige mir noch logische Möglichkeit liegt an der Zuleitung, welche ich aber schon komplett ausgemessen habe mit dem Argus 162 Messgerät. Jedoch war die Messung fehlerfrei. Aber zu Ihrer Frage: ja es wurden bei allen Geräten Resets durchgeführt ohne Erfolg.

Super User
Nachricht 4 von 17

Was zeigt den der Speedtest an mit dem Link unten ?

https://www.wieistmeineip.ch/speedtest-kabel/

Novice
Nachricht 5 von 17

20180112_124309.png

 Schwankungen 20%. / Ping 8%

Erstaunlicherweise die doppelte downloadrate wie im Abo.

Danke für deine Hilfe jedoch denke ich nicht, dass einer dieser Optionen helfen kann, da selbst professionelle Messungen kein Ergebnis erziehlten :(

 

Expert
Nachricht 6 von 17

Hi

Ich kann dir nicht alles beantworten...

1. Erklär mal "Box stürzt ab" etwas genauer. Und welche Internet Box hast du? Wie sieht die LED aus während dem Problem, funktioniert nur TV nicht oder auch Internet? Das mit dem Speedtest finde ich übrigens komisch, der kann nicht stimmen. Was sagt der Test wenn du ihn über das Router GUI machst? (192.168.1.1) Oder via cnlab.

2. Habe ich auch, ist anscheinend ein bekanntes Problem, kommt bei mir ca. alle zwei Wochen vor. Eine Lösung die ich für mich gefunden habe, ich nutze en Client auf dem Smart TV, dort tritt das viel seltener auf, aber es tritt auch auf, also vermute ich da nicht zwingend ein Swisscom Only Problem. Ich hatte es auch mal auf dem Webclient mit Safari.

3. Kann ich nicht bestätigen, funktioniert bei mir einwandfrei

4. Funktioniert bei mir lustigerweise gar nicht mehr seit OS3, hat vorher einwandfrei funktioniert, stört mich aber auch nicht wirklich

5. Das hat mit den EPG Daten zu tun, kann nicht geändert werden da diese von den Sendern geliefert wird und dann von einem EPG Lieferanten an Swisscom weitergeleitet.

6. Jep, nervt mich auch...

 

Super User
Nachricht 7 von 17

Das sind komische Werte, hast Du das direkt über LAN gemessen ?

Der Upload stimmt irgendwie nicht.

Was wird den für ein Speed direkt im Menü der Internet-Box angezeigt ?

Siehe Beispiel Bild unten.

 

Test120118.JPG

Novice
Nachricht 8 von 17

Unbenannt.PNGJa, diese Messung sieht ein wenig anders aus. Es lässt sich aber kein Problem ableiten.

Novice
Nachricht 9 von 17

Danke für deine Antworten

Punkt 1: hab ich noch eine dirkete Messung vom Router hochgeladen.

Punkt 2: wohl ein Problem ohne Übeltäter, somit werde ich damit klar kommen müssen.

Punkt 3: Interessant, dem muss ich wohl noch nachgehen

Punkt 5: Sowas ähnliches habe ich mir gedacht, jedoch wäre auch dies möglich aber wahrscheinlich müssten die Sender etwas am Format oder der Datei ändern. Somit wird auch das Problem vorerst nicht gelöst.

Punkt 6: Mir ist aufgefallen wie viele sich schon beschwert haben über diesen Punkt. Lustigerweise kann man ja jetzt das ganze Home Menu anpassen aber das was die Nutzer wirklich wollen wird nicht umgesetzt. Immer wieder interessant.

Aber vielen Dank :)

Super User
Nachricht 10 von 17

Dein Speedtest mit dem Link sollte normal fast die gleichen Werte wie der Speedtest im Menü der Internet-Box anzeigen, siehe mein Bild unten welches die gleichen Werte anzeigt, kannst Du noch mal probieren.

Wie hast Du diesen Test gemacht, das Programm ist normal nicht schlecht.

 

Speedtest-A.JPG

Novice
Nachricht 11 von 17

Gut ich habe die Test beide, nacheinander, mehrmals wiederholt. Nun zeigen sie ähnliche Werte an. Das würde einfach bedeuten, dass bei meinen Leitungen alles schwankt... 

Habe schon gehört dass sich solche Dinge aufs Vectoring zurückführen lassen, da bei mir diese Technologie angewendet wird.

Super User
Nachricht 12 von 17

@Lukas91 schrieb:

Gut ich habe die Test beide, nacheinander, mehrmals wiederholt. Nun zeigen sie ähnliche Werte an. Das würde einfach bedeuten, dass bei meinen Leitungen alles schwankt... 

Habe schon gehört dass sich solche Dinge aufs Vectoring zurückführen lassen, da bei mir diese Technologie angewendet wird.


Habe auch Vectoring und keine solchen Probleme, manchmal kann es Probleme mit internen Netzwerkkomponenten geben oder Geräte.

Der Speedtest im Menü zeigt ja keinen grossen Unterschiede an, wichtig ist das kein TV beim Speedtest läuft oder zugleich Daten heruntergeladen werden.

Wie ist den Dein Netzwerk aufgebaut und was werden da für Geräte verwendet, z.b. Switch, D-LAN (Powerline) oder WLAN etc.

N.b. wie viele TV-Boxen hast Du den genau und sind das normale HD oder UHD TV-Boxen.

Was hast Du den für Leistungswerte siehe Beispiel unten beim Bild ?

 

Vectoring.JPG

Novice
Nachricht 13 von 17

Am internen Netzwerk kann es nicht liegen, da ich vom Amt(UP / Zuleitung Steckdose) -Router (InternetBox2) - TV nichts anderes eingesteckt hatte sowie alle Geräte neu waren. Es kann also nur noch an etwas anderem liegen, wie der Zuleitung oder der Swisscom. Ich habe dieses Problem seit einem Jahr und habe sämtliche Ausschlussverfahren angewendet, die mir irgendwie möglich waren.

Im jetzigen Zustand ist ein neuer Switch (managed) installiert und keine W-Lan APs.

Die Swisscom Techniker sagen, sie haben noch nie von diesem Problem gehört und können nichts machen. Das heisst wohl, dass ich weiterhin für den Fehler bezahlen soll ohne weitere Hilfe zu erhalten. 

Da unsere Elektronik immer Komplexer und vernetzter wird, werden auch unsere Probleme immer grösser. Die Kompetenz des Fachpersonals nimmt ab und sie können keine Lösungen mehr bieten. Jedoch werde ich bislang nicht unterstützt, da der einzelne nicht mehr zählt. Meine Hoffnung war noch ein Community Beitrag, obwohl ich wusste, dass dies jedoch eher sinnlos ist. 

Es gäbe folgende Lösungen welche nicht das Ziel sein können:

Künden und zu Cablecom

Kein Swisscom Router (da das Problem erst mit der Internet Box 2 aufgetreten ist)

Super User
Nachricht 14 von 17

@Lukas91 @GuidoT

Die Internet-Box 2 hat einen sehr guten Stand erreicht und Dein Problem ist sicher nicht Norm und normal kümmert sich die Technik um solche Probleme. Es kann gut sein das ein Problem vorhanden ist welches noch nie vorhanden war.

N.b. " Meine Hoffnung war noch ein Community Beitrag, obwohl ich wusste, dass dies jedoch eher sinnlos ist."  hier sind praktisch alles Kunden wie Du und ich und können nur auf Erfahrungen zurückgreifen welche zum Teil nicht mal dem Swisscom Support bekannt sind, aber auf Dein System können wir nicht zugreifen und damit brauchen wir Hinweise wie das ganze aufgebaut ist.

Contributor
Nachricht 15 von 17

Für Punkt 4: 

TV einschalten und falls TV Box dann noch nicht startet, dann einfach statt Power Knopf eine beliebige Zahl auf der Fernbedienung drücken. Und schon startet die TV Box und dein Problem ist gelöst. 

Swisscom
Nachricht 16 von 17

@Lukas91 Schick mir mal Deine Daten (Namen, Festnetznummer oder DSL-Nummer (kann man im Kundencenter sehen)), dann lasse ich es mal anschauen.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Super User hed
Super User
Nachricht 17 von 17

@Lukas91

Kannst du bitte noch den von WalterB gewünschten Screenshot der Leistungswerte hochladen.

Sind die Ethernet-Kabel zwischen Router und TV-Box durchgängig tauglich für Gigabit (Cat5e oder besser mit allen 8 Adern überführt und keine Split-Multimedia-Installation) ?

Hat der von dir beschriebene Managed Switch Gigabit-Ports oder nur Fast-Ethernet ?

Wie sind Speed- und Duplex-Mode beim Switch konfiguriert (auto/auto oder fix) ?