abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bild gestört, verfälscht, Ton knackt

Contributor
1 von 13

Bild verfälscht, schräg verzittert, Ton setzt aus, knackt. Zum Teil massiv und auf verschiedensten Sendern.

Seit 2-3 Wochen, aber meist nur am späten Nachmittag und Abend bzw. zu Haupteinschaltzeiten.

 

TV-Box von Internet-Box standard (IP) über 2 Draht Verlängerung (Ethernet-Verbindungs-Kit 2Draht ca. 25-30m) angeschlossen. Bisher nie gestört.

 

Test: Variante von Router über Wlan zu Notebook, Internet Browser (TV-Air) und über gleiches Hdmi-Kabel von Notebook zum gleichen Fernseher: KEINE Störungen!

 

Hdmi Kabel gewechselt, hilft nicht.

Alle Stecker kontrolliert, hilft nicht.

Alle anderen Elektrogeräte abschalten hilft nicht.

 

Was könnte das sein?

Besten Dank

12 Kommentare
Super User
2 von 13

Hi,

TV Air braucht weniger Bandbreite als SCTV (hat aber auch ein etwas schlechteres Bild). Von daher würde ich mal generell auf die Internetverbindung schauen.

Wie bist du angeschlossen? Kupfer oder Glas? Wenn auf Kupfer, was sagt das Routermenu im Expertenmodus zur Leitungsqualität? Gibts CRC-Fehler?

 

Thomas

Contributor
3 von 13

Hi Thomas

Danke

Ich hatte eigentlich zuerst die TV-Box in Verdacht, gab aber bei wärmen/kühlen keine Reaktion. Werde dann mich dann im Fall im Router-Menu versuchen schlau zu machen.

Alex

Super User
4 von 13

Vielleicht wechselst du malndas Ethernet Kabel gegen ein besseres aus. Oder verwendest ein  anderes Adernpaar.

Probiere doch mal auf SD umzuschalten  wenn du HD schaust.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Contributor
5 von 13

hi Thomas

meine Leitung ist Kupfer.

Diagnose im Router zeigt laufend CRC-Fehler.

Heute Abend laufend kleinere Bild-/Tonstörungen. Manchmal wesentlich mehr.

In einer halben Stunde SRF1: ca. 1600 CRC Fehler.

Seit Synchronisation vor ca. 2.5 Tagen:

96600 CRC Download

34 Mio FEC Download

Ich kenne mich nicht aus, aber könnte doch auffällig sein?

Warum plötzlich seit 2-3 Wochen ohne eine Installationsänderung?

Was könnte Einfluss haben?

Alex

 

Super User
6 von 13

@anderreuss  mit den >1600 CRC in 0.5h hast Du die Ursache ja gefunden. Normal ist max <500 CRC pro Tag.

 

Man muss wahrscheinlich deine Hausinstallation anpassen oder am besten bestelle einen Techniker über die Hotline 0800 800 800, der dir die Leitungen ausmisst und die Störung eingrenzen kann. Bis zum Telefon-Hausanschlusskasten (UP) ist das Gratis.

 

Warum können diese Fehler auftreten, weil es interreferenzen mit anderen Teilnehmern auf der Telefonleitung geben kann.  Einstreuugen von Frequzenzen auf die Telefonleitungen, die das VDSL-Signal bis 20Mhz / bis 105Mhz (G.Fast) stören.

Alte Kabel sind nicht geschrimt und haben eine grössere Dämpfung (Speed Minderung (bei hohen Frequenzen)) und sind nicht verdrillt (höhere Störungsanfälligkeit gegenüber Fremdsignalen) , ausserdem kann eine alte Telefoninstallation ohne Anpassungen (Abzweigungen
(Bridge-Taps)!!!), wie eine Antenne wirken, siehe Link.

 

Anpassung der Hausinstallation:

 

http://www.gerber-internet.ch/joomla30/bbr.pdf

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Highlighted
Super User
7 von 13

@anderreuss  schrieb:

.....

Warum plötzlich seit 2-3 Wochen ohne eine Installationsänderung?

Was könnte Einfluss haben?


@user109 hat das Wesentliche bereits geschrieben. Deine Leitung ist "sch...". Warum? Da gibt es viele Gründe, auch wenn du "gar nichts" gemacht hast.

Verwendest du Powerline? Gibt oder gab es Bauarbeiten in deiner Strasse? Wurde kurz zuvor der Speed bei deinem Abo erhöht? Zudem können Drahtverbindungen oxidieren und so schleichend über Jahre schlechter werden, bis es dann halt unbrauchbar wird.

 

Lass die Leitung checken, (Zuführung und Inhouse-Installation).

 

Gruss, Thomas

Contributor
8 von 13

@kaetho 

Interessanterweise  meldet My Swisscom Assistent meine Leitung sei in Ordnung und im Statusbericht sind keine Fehler bekannt, was mich etwas irritiert!

 

Von den erwähnten Fehlerursachen ist im Moment höchstens Alterung plausibel. Auch die Hausinstallation ist nicht optimal seit Umstellung auf IP (vor 1 Jahr), gab aber bisher keine Probleme.

Bei besser gelegenen Telefonanschlüssen (bzw. Anschlussbox) gibt es keinen Strom und keinen Platz oder beträchliche Distanzen oder dann z.T. schlechte Wlan-Versorgung. Sieht nach Bauarbeiten aus.

 

Wir haben eine Kabelanschluss-Leitung (z.Z. nicht benutzt). Wäre Umstellung auf TV-Kabel-System eine einfachere Lösung?

 

Super User
9 von 13

Ruf die Hotline an, erkläre dein Problem mit den Aussetzern und CRC-Fehlern und verlange eine Leitungsüberprüfung. Dann wird das in Ordnung gebracht (mit der Anmerkung, dass du oder der Vermieter für die Hausinstallation zuständig bist, und da ev. mit Kosten rechnen musst).

 

Ob der Wechsel auf Kabel was bringt, musst du selber entscheiden. Swisscom-TV (mit all seinen Vorzügen) geht dann sicher nicht mehr. Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter 

Contributor
10 von 13

@kaetho 

Hier noch mein Feedback über den weiteren Verlauf.

Ich wollte am Freitag, bevor ich Swisscom aufbiete, zuerst meine Installation im Haus unter die Lupe nehmen.

 

Kabel, Stecker, Netzverteiler etc. kontrollieren. Router an verschiedenen Steckdosen, Router direkt an Leitungseingang zum Haus. TV-Box mit Ethernet-Verbindungs-Kit oder ohne, dafür mit verlängerter IP-Leitung. Alles ohne Erfolg einen Unterschied bei CRC-Fehlern, etc. festzustellen.

 

Vorgänging informierte ich die für elektrische Anlagen in unserer EH-Siedlung zuständige Person über die Störungen.

 

Dann am Freitag um ca. 17:50 gab es, ohne irgendwelche Manipulation, einen Unterbruch im Internet (Meldung: kein Internet). Nach ungefähr einer Minute war das Internet wieder da, ohne Störungen!

 

Seit diesem Zeitpunkt habe ich keinen einzigen CRC-Fehler mehr festgestellt. Die Dämpfungs- und Rauschabstand-Werte sind vergleichbar zu vorher, nur die Download-Synchronisierungsgeschwinigkeit hat seither den doppelten Wert.

 

Eine Erklärung dafür habe ich nicht.

LG Alex

 

 

Super User
11 von 13

@anderreuss 

 

Erreichst Du jetzt fast die vorgegeben Daten vom Verfügbarkeitscheck und wie viel ist das ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html#T=6b0fbcb6-acfb-4549-9845-472560c6c4f3&TS=9rt2v...

 

Wichtig:  private Daten, Adressen etc. vom Checker hier im Community nicht veröffentlichen.

Contributor
12 von 13

@WalterB 

 

 Internetgeschwindigkeit
Download: max. 55 Mbit/s Upload: max. 22 Mbit/s
 
 Swisscom TV ist in UHD-Qualität verfügbar
Sie geniessen Swisscom TV in UHD-Qualität und können sämtliche Funktionen vollumfänglich nutzen.
Super User
13 von 13

@anderreuss  schrieb:

@kaetho 

......

 

Vorgänging informierte ich die für elektrische Anlagen in unserer EH-Siedlung zuständige Person über die Störungen.

.....

 

Eine Erklärung dafür habe ich nicht.

LG Alex


Dann hat die zuständige Person wohl die richtigen Schlüsse gezogen und die Fehlerbehebung in die Wege geleitet 

 

Thomas