abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

inOne KMU Business - Funktioniert nicht!!!

Contributor
Nachricht 1 von 13

Hallo zusammen.

 

Wir haben gehofft uns mit einem inOne KMU Business Anschluss mit 1Gbit Glasfaser bei Swisscom einen Gefallen zu tun - weit gefehlt bisher!!!

 

  • Seit Wochen leidet die Bandbreite massiv - teilweise mehr als 60%, was Mehrfachmessungen bei Speedtest.net als auch cnlab bestätigen.
  • Das Internet-Backup mittels USB LTE-Stick wurde vom Router erst garnicht richtig erkannt.
  • Letzte Woche war ein Techniker vor Ort und hat den Router (Centro Business 2.0 samt Tranceiver und LTE-Stick ausgetauscht). Danach lief der Anschluss stabil bis vergangenen Sonntag.
  • Seit diesem Zeitpunkt massive Verbindungsunterbrüche von Minuten, über Stunden bis hin zu 1 1/2 Tagen.
  • Das Internetbackup hat etwa 20 Minuten funktioniert, anschliessend Fehlermeldung im Router-GUI.


Swisscom hat es trotz Business Internet Service M mit 10h Behebungszeit erst nach 2 Tagen geschafft einen Techniker vorbei zu schicken, der letztlich den Port in der Vermittlungsstelle getauscht hat. Anschliessend hat der Anschluss wieder akzeptabel funktioniert bis heute Abend.

 

Seit etwa 1h häufen sich die Abbrüche erneut. Morgen ist Donnerstag!

 

Liebe Swisscom:

Was ist bloss los bei Euch?

Wird Euren KMU Kunden eine so geringe Bedeutung zugemessen, dass regelmässig gegen die vereinbarten und teuer bezahlten Services verstossen wird?

 

Wir sind auf einen funktionierenden Anschluss angewiesen!!! Wann gedenkt Ihr das Problem endlich in den Griff zu bekommen?

 

2018-03-21_Swisscom-Störung_02.png2018-03-21_Swisscom-Störung_01.png2018-03-21_Swisscom-Störung_03.png

 

12 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 13

Nun, wir sind nicht Swisscomm sondern Kunden helfen Kunden...

Des weiteren wird dick und fett geschrieben als nicht wirklich nette Ausdrucksweise empfunden...

Zusätzlich ist das SLA auf Arbeitstage, also nicht auf 10 Stunden festgelegt. Anyway:

Zur Fehlereingrenzung benötigt es etwas mehr Angaben:

 

Fixe IP?

Firewall im Einsatz?

Welche FW ist auf dem Router?

Welcher Router ist im Einsatz?

 

 

Contributor
Nachricht 3 von 13

Dein Kommentar generiert Dir zwar einen weiteren Tick in Deiner Statistik, ist jedoch im Wesentlichen unrichtig und somit wenig konstruktiv:

 

Netiquette

GROSS UND FETT  wird als unhöflich betrachtet; nicht dick und fett, was synonym ist.

 

SLA

Ich denke ich kenne unsere SLA am besten - selbstverständlich sind dies Stunden wie von mir initial geschrieben und keine Arbeitstage

2018-03-21_Swisscom-Störung_04.pngWenn also die Störung am Sonntag gemeldet wird, so hat diese spätestens um 18:00 Uhr am darauf folgenden Montag behoben zu sein. Ich spar mir an dieser Stelle jetzt das Vorrechnen.

 

 

Zu den technischen Fragen

  • Welcher Router ist im Einsatz? Centro Business 2.0 mit FW 9.01.04 (steht mehrfach in meinem 1. Beitrag)
  • Welche FW ist auf dem Router? Firewall deaktiviert
  • Fixe IP? nein, dynamisch
  • Firewall im Einsatz? Ja, Drittanbieter - das Problem tritt jedoch bereits am Endgerät auf

 

 

 

Super User
Nachricht 4 von 13

Nun, da sind wir nun schon  etwas Sachlicher... Verständlich. Dennoch... der Ton macht die Musik ;-)

#userID63 mitdenmeistenlikesinderswisscomsupportcommunity...
wiesoauchimmer
Super User
Nachricht 5 von 13

@Swisscom bitte Fall bearbeiten, Danke

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
Nachricht 6 von 13

Je nach Störung können sie diese SLA gar nicht einhalten. Habe Privat auch SLA M.

Man kann zurecht nachfragen wann es jetzt behoben ist. Mehr als eine Gutschrift wird es aber nicht geben.

 

(Weiss nicht wieviel Geld da die KMU Abteilung überhaupt verdient hat seit Anfang 2018 :D . Viel kann es nicht sein...)


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Contributor
Nachricht 7 von 13

Es ist schon ein Unding wenn man SLAs wissentlich der Tatsache anbietet, dass diese in den meisten Fällen nicht eingehalten werden können. Diese SLA vermitteln dem Kunden ein gutes Gefühl - zumindest solande der Service funktioniert.

 

In unserem Fall hat dummerweise auch noch das Internet Backup versagt. Jetzt läuft hier ein iPad (Cellular) als Hotspot, was nichts an der Tatsache ändert, dass wir keine Site-Site-VPN stehen haben, und die internen Server nicht erreichbar sind.

 

Wenn mich dann am 2. Tag nach zahlreichen Anrufen beim KMU-Support, und der wiederholenden Bitte einen WAN Reset durchzuführen, der Supporter fragt "wissen Sie was WAN bedeutet?", dann hängts bei mir irgendwann aus.

Community Manager
Nachricht 8 von 13

Hallo @DanielM.

 

Funktioniert der Anschluss mittlerweile wieder?

Was ist gemäss dem Support der aktuelle Stand?

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Contributor
Nachricht 9 von 13

Hallo @SamuelD,

 

der Anschluss hat bis vor etwa 30 Minuten wieder nur bedingt mit erheblichen Paketverlusten funktioniert. Selbst über den intern Diagnose-Ping des Centro Business gingen Pakete verloren.

Swisscom hat heute nichts unternommen, da offenbar keine Fehler bei den durch Swisscom durchgeführten Messungen erkennbar sind.

Nach Anweisung des Support-Mitarbeiters, habe ich nun das Glasfaserkabel von der OTO-Dose als auch vom Router entfernt, nochmal angesteckt und den Router manuell neu gestartet.

Aktuell funktioniert der Anschluss wieder - wie manchmal nach reboots - die Frage ist nur wie lange dies so bleiben wird....

 

Ich halte an meiner Vermutung fest, dass Router und / oder Tranceiver defekt sind.

 

Weiss jemand, wass die Fehlermeldungen im Systemprotokoll des Centro Business 2.0 (siehe auch initialer Thread von mir) zu bedeuten haben?

Component;Gewichtung;Einzelheiten
TR-069 Agent;Fehler;Connection error
TR-069 Agent;Fehler;ARS 18 - Error reading from ACS: timed out (90sec)
TR-069 Agent;Fehler;ARS 24 - HTTP Digest authentication denied
Super User
Nachricht 10 von 13

@DanielM.

 

 


@DanielM. schrieb:

 

 

Weiss jemand, wass die Fehlermeldungen im Systemprotokoll des Centro Business 2.0 (siehe auch initialer Thread von mir) zu bedeuten haben?

Component;Gewichtung;Einzelheiten
TR-069 Agent;Fehler;Connection error
TR-069 Agent;Fehler;ARS 18 - Error reading from ACS: timed out (90sec)
TR-069 Agent;Fehler;ARS 24 - HTTP Digest authentication denied

TR069 :https://de.wikipedia.org/wiki/TR-069

 

Via TR-069 können Endgeräte Kontakt zum Auto-Configuration-Server (ACS) des Providers aufnehmen und automatisch konfiguriert werden.

 

Übersetzt:

Auto-Configuration-Server  hat ein Verbindungsproblem (TR 069 Connection error)

Kann Cofiguration vom Auto-Configuration-Server  nicht lesen Zeitüberschreitung 90 sec (Error reading..)

HTTP Zertifkat identifizierung nicht möglich.

 

D.h.: Du hast Probleme mit dem Auto-Config-Service Dienst von Swisscom für deinen Router.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Swisscom
Nachricht 11 von 13

@DanielM. Der KMU-Bereich ist nicht mein Bereich, aber schicke mir mal Deine Daten (Telefonnummer, Namen, Adresse) per PN, dann gebe ich es an einen Kollegen, der es sich anschaut. Und Sorry für die Probleme. Das kann, sollte aber nicht vorkommen.

 

Guido

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
Nachricht 12 von 13

@GuidoT Danke vorab für Deine Bereitschaft zu unterstützen.

 

Heute morgen gegen 7:30 Uhr ist die Verbindung ins Internet wieder zuerst gestört gewesen, dann vollständig abgebrochen.

 

Wir haben in diesem Zusammenhang versucht die mit dem Centro Business 2.0 verbundenen Systeme zu pingen - dies hat nicht funktioniert!

 

Sämtlichen LEDs des Routers sind gegen 8:00 Uhr aus gegangen, das Router GUI war nicht mehr erreichbar und der Router hat wenige Minuten später neu gestartet.

 

Aus meiner Sicht ist das Endgerät defekt....

Contributor
Nachricht 13 von 13

Und wieder ist ein Tag vorbei und geschehen ist seitens Swisscom nichts!

 

Das Ganze nimmt inzwischen kroteske Formen an.

 

Zur Erinnerung

Die Störung trat am 18.03. erstmals auf und trotz SLA mit 10 Stunden Behebungszeit hat man das Problem bis heute 23.03. nicht gelöst.

 

@Swisscom beim nächsten Unterbruch habt Ihr am kommenden Montag unsere fristlose Kündigung des Vertrags vorliegen und wir wechseln zu einem Anbieter der noch etwas auf seine Kunden hält. Da lasse ich mich dann auch gerne auf eine rechtliche Auseinandersetzung ein... we will see.