abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Unterschied Swisscom Internet Security und F-Secure SAFE

Contributor
1 von 5

Guten Tag

 

Was ist der Unterschied zwischen Swisscom Internet Security (von F-Secure) und dem frei erhältlichen Produkt F-Secure SAFE? Hat das Swisscom-Produkt spezielle Eigenschaften oder welche Argumente sprechen für das Abonnement der Swisscom-Lösung?

 

Besten Dank für die Auskunft.

 

Mit freundlichen Grüssen

Roland

4 Kommentare
Super User hed
Super User
2 von 5

Mit einem aktuellen Windows 10 braucht man beides nicht mehr, denn der im Betriebssystem integrierte Schutz (Defender) ist mindestens so gut wie"externe" Lösungen. Seit 2 Jahren (ab Win10 V.1709) belegt der Defender in unabhängigen Tests ausnahmslos Spitzenplätze  

 

Der Defender ist sehr gut ins Betriebssystem integriert (= maximale Kompatibilität) und braucht wenig Ressourcen.

 

Contributor
3 von 5

Ich betreibe in meiner Familie 8 Pc alle Windows 10 Prof. Kein Einziger hat eine externe Lösung, bei allen läuft Defender. Niemand hat sich über Vierenbefall beklagt. Die Nutzung der Geräte ist vielseitig (Spiele,Filme, Büro usw.) Keine Probleme. Also warum Geld ausgeben, wenn ein vorhandenes Programm seine Dienste klaglos verrichtet!

Super User hed
Super User
4 von 5

Genau, und in der Zwischenzeit gibt es auch schon Firmen, die keinen zusätzlichen Virenscanner mehr auf den PC's und Laptops ihrer Mitarbeiter installieren.

 

Noch wichtiger aber als der Virenschutz ist der Anwender, der vorsichtig und verantwortungsbewusst im Internet unterwegs ist.

Highlighted
Expert
5 von 5

Was ist der Unterschied zwischen Swisscom Internet Security (von F-Secure) und dem frei erhältlichen Produkt F-Secure SAFE? Hat das Swisscom-Produkt spezielle Eigenschaften oder welche Argumente sprechen für das Abonnement der Swisscom-Lösung?


 

"Entweder oder" ist hier sozusagen die falsche Frage, denn die Antwort ist: Keins von beiden!

 

Wie bereits gesagt wurde: Wenn man sich Drittanbieter-Schlangenöl auf den Rechner holt, sorgt dies üblicherweise für mehr Probleme als Nutzen.

 

Windows 10 bietet einen integrierten Virenschutz, der den Drittanbieter-Lösungen ebenbürtig ist und weniger stark dazu neigt, Störungen und Zerstörungen am/im Computer anzurichten.

 

Aus langjähriger Berufserfahrung kann ich dir versichern, dass man in "freier Wildbahn" wesentlich mehr Schäden antrifft, die durch Virenscanner angerichtet wurden, als Schäden, die durch Viren angerichtet wurden. Also Hände weg von dem Abzockkram.

Nach oben