abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wechsel der NLA Eishockeyspiele von Teleclub: ab Saison 2017/18 von SWISSCOM zu UPC

Contributor
261 von 328

ja das hat er gesagt, die frage wird einfach sein, ist sunrise bereit dafür, sprich sie werden auch differenzieren ob es sich lohnt oder nicht.

 

Contributor
262 von 328

Sorry Leute, es braucht kein Foto. Habe tatsächlich falsch gelesen. :smileymad:

Es handelt sich um Sky. Entscchuldigung an alle.

 

 

Contributor
263 von 328
😞
Contributor
264 von 328

drücken diese unternehmen, swisscom sunrise upc auch was an den bund ab damit sie die vom bund (PTT) gebaute infrastruktur benutzen dürfen?

Expert
265 von 328
@breimarder: das ist jetzt recht OT...
UPC hat seine eigene Infrastruktur (Leitungen, Kabelkanäle, Quartierverteiler, usw.)
Swisscom ist als Nachfolgeorganisation der PTT (der Teil TT aus PTT) Besitzerin der Infrastruktur.
Anbieter wie Sunrise ohne eigene Infrastruktur bezahlen der Swisscom Miete für die Benutzung ihrer Infrastruktur.
Expert
266 von 328
Super User
267 von 328

@smoskito schrieb:

UPC hiess früher Rediffusion


😉 das interpretierst du aber falsch. Rediffusion wurde aufgekauft und nicht umgekehrt..

Contributor
268 von 328

@BonJovi schrieb:

Sorry Leute, es braucht kein Foto. Habe tatsächlich falsch gelesen. :smileymad:

Es handelt sich um Sky. Entscchuldigung an alle.

 

 


Du hast wohl nicht nur falsch geschaut (betreffend Foto) sondern du hast höchstwahrscheinlich auch noch die SC-Shop-Mitarbeiterin (betreffend My Sports App auf SC-TV) falsch verstanden. Ferien würden dir wohl nicht schaden:smileyhappy:

Contributor
269 von 328
Bonjovi hat richtig gehört Fragte am Dienstag im SC-Shop explizit ob es sich  um die Sky CH App oder um die my Sports App handle. Antwort SC Shop: My Sports App


Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.
Expert
270 von 328
Wie ich gestern schon geschrieben habe.. MySports und Sky Sports tönen halt ziemlich gleich. Und nicht alle Mitarbeiter können das unterschieden. Es ist ziemlich offensichtlich mit der Zusatzinfo dass im Dezember eine App auf die SCTV Box kommen soll dass der/die Mitarbeiter/in sich auf die Sky Sports App bezogen hat.

Im Tagi gabs heute einen Artikel zum Thema - da steht ganz klar dass das Thema Online (also OTT), erst nach dem Launch nochmals angeschaut wird: https://mobile2.tagesanzeiger.ch/articles/59a586caab5c372949000001

=> also nix mit Hockey auf SwisscomTV in absehbarer Zeit. Selbst wenn sich das Konsortium um UPC entscheidet auf der OTT Schiene auch Vollgas zu geben - dann brauchen die erstmals eine Infrastruktur dafür und die App Entwicklung für all die verschiedenen Plattformen. Am Beispiel DAZN kann man sehen wie lange es dauern kann bis es wirklich sauber läuft, und die Sky Sports App (wollte eben auch gerade MySports schreiben statt Sky Sports....) scheint auch noch nicht das Nonplusultra zu sein.

Somit verbleiben als Kunde ohne Kabelanschluss / nicht zum Kabler wechselwilliger Kunde nur die Möglichkeit der erwähnten Provider über Glas, oder das sich abzeichnende OTT TV Angebot von mhs.ch - letzteres wird aber ein Full TV Angebot sein, nicht nur MySports, also nix von Tagespauschalen oder Einzelspiele, und wer gleichzeitig SCTV hat, bezahlt dann für 2 TV Angebote - das mag etwas günstiger kommen als zwei Internet/TV Bundles bei zwei Providern, aber man bezahlt halt doch für TV doppelt (ausser man trennt sich von SCTV was mit inOne ja ohne weiteres möglich ist).
Contributor
271 von 328

Doom2 hat Recht: die Eishockeyspiele NL werden nicht via App auf SC zu sehen sein.

Habe heute morgen die HOTLINE SC angerufen: der Mitarbeiter sagte klar, dass dies für Sky Sports mit mtl 19.90  dann zutreffen werde aber nicht für  MY Sports.

Tut mir leid, dass ich vom SC Shop eine falsche Antwort bekam.

Contributor
272 von 328

Swisscom schreibt Heute.

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Treue zu Swisscom TV. In den vergangenen Wochen wurde einiges berichtet über die veränderte Ausgangslage rund um Sportübertragungen. Gerne verschaffen wir Ihnen persönlich einen Überblick über unser aktuelles Angebot.

Bei Swisscom TV und Teleclub erwarten Sie diese sportlichen Highlights:
Eishockey: National Hockey League (NHL), Champions Hockey League, Swiss Ice Hockey Cup, IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft
 
Fussball: alle Spiele der Raiffeisen Super League, der UEFA Champions League, der UEFA Europa League, des DFB-Pokals und der Serie A TIM sowie Spiele aus der Bundesliga via Eurosport 2 XTRA, aus der Ligue 1, der Premier League via SFR Sport, der Brack.ch Challenge League, der portugiesischen Liga NOS via SRF Sport, der schottischen Ladbrokes Premiership, der belgischen Jupiler Pro League, der spanischen Copa del Rey sowie dem italienischen TIM Cup
 
Tennis: alle ATP-1000er- und die meisten ATP-500er-Turniere, das gesamte Turnier von Wimbledon sowie die ATP World Tour Finals
 
Golf: alle Turniere der US PGA Tour und der European Tour inkl. Majors und Ryder Cup
 
Formel 1: alle Rennen der Königsklasse inkl. Trainings, Qualifyings und Taktikcams
Viele Ligen haben ihre Rechte für die Saison 2017/18 neu vergeben; verteilt auf mehr und teils neue Anbieter. Dabei sind wir nicht immer so zum Zug gekommen wie erhofft. In den letzten Monaten haben wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln versucht, Ihnen die Spiele der Schweizer Eishockeyliga (NLA) zugänglich zu machen. Leider hat uns der neue Rechteinhaber UPC bislang kein Angebot unterbreitet.

Die NLA Saison 2017/18 findet deshalb bis auf Weiteres nicht auf Swisscom TV statt. Ausser natürlich übers Schweizer Fernsehen: mit den Live-Übertragungen vom Topspiel des Tages – und dies von der ersten Playoff-Runde bis zur letzten Partie – und mit dem neuen Magazin «Eishockey aktuell», das Sie ausführlich durch die Qualifikation begleitet.

Weil uns die NLA am Herzen liegt, kämpfen wir weiter. Wir möchten Ihnen diese Spiele möglichst bald wieder zeigen können. Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden über Veränderungen in unserem Eishockey-Angebot.


Ein Geschenk und gute Nachrichten haben wir noch für Sie:

Das Teleclub Zusatzpaket SPORT SD im Wert von CHF 12.90/Mt. erhalten Sie bis 30. Juni 2018 geschenkt! Das Angebot gilt für alle Swisscom TV 2.0 Kunden mit Teleclub Basispaket MOVIE SD für CHF 29.90/Mt.

In diesem Jahr integrieren wir zudem neu die Sky Sport App auf Swisscom TV und bringen so noch mehr spannende Momente direkt in Ihr Wohnzimmer.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen weiterhin viel Vergnügen mit Swisscom TV.

Freundliche Grüsse
Ihre Swisscom
Contributor
273 von 328

Hier der Link zum Angebot von MHS TV:

 

www.mhstv.ch

Contributor
274 von 328
Danke für den Link. Ich denke das ich das nun mal bestellen werde. Für 29.- pro monat ist das ja fast ein schnäpchen im gegensatzt zu tc 😉 mal schauen was da au mich zukommt.
Contributor
275 von 328
Ich habe aufgrund der gestrigen Swisscom Kommunikation den Teleclub Movie und das Zusatzpaket Sport gekündigt. Kann somit eine schöne Stange Geld sparen und mir nun Gedanken machen, wie ich künftig an die Eishockey Spiele am TV komme.
Highlighted
Contributor
276 von 328

@D_Camibeides hättest du schon viel früher machen können und einzelne spiele für 5.-- kaufen.

Contributor
277 von 328
Nicht wenn ich noch andere Sportleistungen bezogen habe. Aber ohne Eishockey lohnt es sich nicht mehr
Super User
278 von 328

Also bei Eishockey wird bei TC noch viel geboten.

Expert
279 von 328

Aber ich glaube die meisten interessieren sich nicht für die Championsliga vom Eishockey, sondern die Natinalliga ist interessanter. Lieber SCB gegen Tigers, wie SCB gegen Nottingham

Ist half Geschmacksache 

Super User
280 von 328

Es sind aber sehr viele gute Spiele darunter. Ich mag beides.

Nach oben