abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom baut ihr Senderangebot wie folgt aus

Contributor
21 von 91

Hier die Goggle Uebersetzung. Die Antwort ist inakzeptabel.

Suche nun einen anderen Anbieter bzw. ein andere Möglichkeit.

 

Uebersetzung:

 

Hier sind die Informationen, die wir gerade zu diesem Thema erhalten haben:
 
Am 30. Juni wurden die Verträge mit den Sendern MTV Brand New, MTV Hits, MTV Dance, MTV Rocks, MTV Music 24, MTV Live HD, VH1 und VH1 beendet. Aus Kosten- und Portfoliogründen haben wir uns entschieden, die Programme dieser Pay-TV-Sender nicht weiter zu übertragen. Swisscom hat sich entschieden, in andere Kanäle zu investieren.
 
Ich verstehe die Enttäuschung, die Sie fühlen, und es tut mir leid, dass ich Ihnen diese Antwort jetzt nicht geben kann.
Contributor
22 von 91

Ja die „anderen“ Kanäle möchten wir kennen. Aber zeitnah, wie ihr die Musiksender abgewürgt habt. Ach ja, Kosten. Ich zahle nicht wenig für euer Swisscom TV und darf ja auch neue Hardware selber bezahlen. Da darf man wohl eine Investition ins Senderportfolio erwarten!

Contributor
23 von 91

Ja mit dem ganzen vergrault Swisscom ihre langjährigen gut zahlenden Kunden 

Contributor
24 von 91

Wieso nehmt ihr die MTV Sender einfach aus dem Programm, ohne jegliche Ankündigung? Was sind die Gründe?

Contributor
25 von 91

Also ich find's auch total daneben und ne Frechheit.

 

Habe MTV und Co. zwar nicht täglich geschaut, aber doch regelmässig. Die jetzt einfach so abzuschalten ist echt blöd.

 

Man hätte die Sender ja in einem separaten Musik-Paket anbieten können. 

 

Tom

Contributor
26 von 91

Swisscom wird wohl kaum auf Community-Forum-Einträge reagieren, oder liege ich falsch? Lohnt es sich, sich bei Swisscom direkt zu beschweren? Oder habt ihr andere Vorschläge zum Vorgehen? Ich will diese Sender unbedingt wieder haben! Von mir aus streicht diese neuen No-Name-Sender aus dem Porfolio (oder etliche andere unnötige Sender), aber gebt mir meine Musik zurück 🙂

Contributor
27 von 91
Contributor
28 von 91

Die Antworten von Swisscom.... wissen die überhaupt von was sie sprechen. Ich denke eher nicht.  Aber in Rohrkrepierer wie i.O investieren…....

Contributor
29 von 91

Wollte das auch gerade schreiben.

 

"Als Ersatz für die nun weggefallenen Sender verweist die Swisscom auf ihre Investitionen in UHD-Kanäle wie 4K Universe UHD, Fun Box Ultra UHD, Stingray Festival 4K UHD und Ultra Nature UHD."

 

Diese Sender gibt es ja bereits. Von wegen Ersatz.

Contributor
30 von 91

Ich habe am Sonntag Swisscom zum Thema MTV angeschrieben. Die Antwort, die ich erhalten habe… man könnte meinen ich hätte einen Hufschmied bestellt....... einfach zum Lachen.

Swisscom
31 von 91

Hallo zusammen

 

Swisscom ist leider hin und wieder gezwungen, aus Kostengründen Sender aus dem Angebot zu nehmen. Dies passierte nun mit den Sendern der MTV Gruppe. Wir erweitern unser Angebot an TV Sendern generell laufend (so etwa unlängst mit zahlreichen UHD-Sendern) und werden bereits in Kürze neue Sender aufschalten. Da die Vertragsverhandlungen noch nicht ganz abgeschlossen sind, können wir leider noch keine konkrete Angaben machen. Weder der Ausbau noch die Einstellung von TV Sendern haben einen Einfluss auf den Abopreis.

 

Liebe Grüsse 

Nina

Contributor
32 von 91

Da alles ist Schön und Gut. Nur, es wurde nichts mitgeteilt. UHD Sender Ausbau, ja das wäre toll. Nur ich in Chur habe noch Kupferkabel. Kein UHD Empfang möglich, Kupferkabel sei defekt. Schön. Im Kundencenter stand im Juli / August bekommt mein Quartier Glasfaserkabel, Toll, freute mich. Heute im Kundencenter steht, Glasfaserkabel verschoben ohne weitere Angaben und jetzt.... Kein MTV Sender, Defektes Kupferkabel, Kein Glasfaserkabel. Nach 38 Jahren fühle ich mich nun von der Swisscom wirklich verar...., sorry. Jedenfalls heute wieder Ticket eröffnen lassen wegen nicht Empfangsmöglichkeiten UHD Sender. Oder bin ich ein 2. Klasse Kunde der Swisscom? Ich bekomme nicht die versprochene Leisung, meines Erachtens ein Vertragsbruch der Swisscom. Aber ein Kunde mehr oder weniger spielt ja keine Rolle. Sorry, aber ich bin total verärgert über dieses Vorgehen.

Contributor
33 von 91

Finde auch schade, dass die MTV Sparten-Sender verschwunden sind. Werde deswegen wohl vom "L" auf "M" wechseln, da mich ansonsten nichts mehr im "L" Paket interessiert.

 

Tele 5 HD wäre endlich mal interessant!

 

Grüsse

Contributor
34 von 91

Das ist doch ein witz oder? Ein grosser Teil der Schweiz wird noch nicht einmal mit UHD versorgt!!! 

Und die paar Deutschen Sender die in den letzten Jahren dazu gekommen sind, kann man an einer Hand abzählen.

Contributor
35 von 91

Die offizielle Begründung der Swisscom, die auch erst heute aufgrund des Druckes von Community und Presse gekommen ist, ist einfach mal wieder nicht an Scheinheiligkeit zu überbieten. Sender, die niemanden interessieren und nichts mit Musik zu tun haben, sollen ein Ersatz für sechs (!) WERBEFREIE Musiksender sein? In was für einer Welt leben die Verantwortlichen von Swisscom eigentlich, in der sie denken, dass sie dem Köter einen solchen faulenden Fraß vorwerfen können?

 

Ich bin enttäuscht. Nach über 10 Jahren als treuer Swisscom-Kunde ist es wohl nun leider an der Zeit, falls keine Reaktion seitens SC folgt, den Anbieter zu wechseln. Ich habe genug Geld in das Unternehmen gepumpt.

Expert
36 von 91

Da muss wohl was besseres kommen als die Viacom Sender und hoffe auf die Aufschaltung von Stingray Musik Sendern.
Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Stingray_Music

Highlighted
Super User
37 von 91

An diesen Musisender kann man wieder sehen, dass halt die Interessen so verschieden sind. Musiksender sind so nicht mein Ding. Musik höre ich lieber ab CD, da ist der Ton 1A und ein Bild brauche ich nicht.

Expert
38 von 91

Die Stingray Music Kanäle wären ja passend zum schon verbreitenden 4K Kanal. Hoffen wie mal, dass Swisscom für die Musikliebhaber eine mindestens so gute Lösung hat. Die Stingray Musikkanäle wären schon cool, fragt sich dann einfach welche 😉

Contributor
39 von 91

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht ganz. Es gibt jetzt immer noch über 30 Musiksender.....

 

Expert
40 von 91

Es geht ja nicht nur um die gestrichenen Musiksender, sondern auch ums Prinzip wie man vorgegangen ist.

Nach oben