abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom TV zeigt Fussball wie noch nie: WM in UHD und HDR

Community Manager
1 von 64

Hallo Zusammen

 

Swisscom und Teleclub gaben gestern eine Menge News rund um das Thema Fussball und TV bekannt. Unteranderem gibt es folgende Neuigkeiten:

 

  • Kundinnen und Kunden von Swisscom TV können die Fussball-WM auf den SRG-Sendern (SRF, RTS und RSI) erstmals in UHD-Bildqualität und HDR verfolgen.
  • Neben der Raiffeisen Super League, der Brack.ch Challenge League und vielen europäischen Top-Ligen gibt’s ab Sommer 2018 via Teleclub neu auch die UEFA Champions League und die UEFA Europaleague.
  • Über das TV-Menü gibt es neu nützliche Zusatzinformationen, wie Hintergrundberichte, Spielaufstellung und Details zum einzelnen Spieler, um sich vor oder während dem Spiel vertieft informieren zu können.
  • Teleclub Sport ist für Swisscom TV-Kunden ab August auch als Einzelpaket buchbar.

 

Was haltet Ihr von den einzelnen Neuigkeiten? Auf was freut ihr euch ganz besonders?

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Expert
64 von 64

Auch in der Saison 2018/2019 sind alle Spiele der Raiffeisen Super League live auf Teleclub zu sehen. Bis auf ein Spiel pro Runde (welches auch von der SRG ausgestrahlt wird) findet man die Begegnungen zudem ausschliesslich im Programm von Teleclub. Ebenso werden alle exklusiven Partien in Ultra High Definition (UHD) produziert. Teleclub liefert den Fussballfans damit während der gesamten Saison 144 Partien scharf wie noch nie direkt ins Wohnzimmer.

 

Link: https://www.teleclub.ch/news/2018/07/17/start-der-raiffeisen-super-league-die-geballte-ladung-schwei...

63 Kommentare
Expert
2 von 64

Ich freue mich auf die WM in UHD wie auch auf mehr UHD in der CL und evtl. EL.

Alle Einzelspiele+Konferenz mit eigenen Kommentatoren, super. Ich frage mich nur, wer denn da alles antraben muss um dies zu bewältigen. Nun sollte aber auch bei der Super League die Konferenz in UHD und mit eigene Kommentatoren daher kommen.

Bitte noch andere UHD Sportrechte sichern, muss nicht nur Fussball, Eishocke, Handball, Tennis oder Golf sein.

Super User
3 von 64

Toll!

 

Ist für mich die erste richtige Gelegenheit bei einer TV-Sportübertragung mal einen echten Parallelvergleich zwischen der technischen Qualität von HD und UHD/HDR zu machen.

 

Bin mal neugierig ob die Unterschiede der verschiedenen Übertragungsformate bei den WM-Spielen auf ein und dem selben 55-Zoll UHD-TV beim Direktvergleich gut sichbar sind, oder ob das ganze doch eher ein Marketing-Hype zum Verkauf von neuen TV-Geräten ist. 

Mangels TV-Übertragungen in UHD (von HDR ganz zu schweigen) konnte man das bis jetzt in der „freien Wildbahn“ eigentlich gar nicht beurteilen.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
4 von 64

Alles schön und gut aber mir wäre lieber Swisscom würde sich mit UPC einigen in Sachen Schweizer Eishockey. Fussball kann ich auf fast allen Sendern schauen "auch die WM". Finde der Markt ist übersätigt. Klar bringt Swisscom ein paar nette neue Sachen aber schlussendlich geht es um 90. Minuten Fussball nicht mehr und nicht weniger. Ausserdem zahle ich nicht noch Extra wenn ich CL, EL oder WM auf dem SRF oder sonst einem öffendlichen Sender schaue.

 

Bei der Sparte Schweizer Eishockey muss ich mich im Moment leider auf SRF konzentrieren UPC ist für mich keine Alternative. Bin sicher nicht der einzige welcher sich wünscht das Swisscom mit UPC eine baldige Einigung findet welche den Swisscom wie auch den UPC Kunden gerecht wird.

Expert
5 von 64

@Shorty schrieb:

 

Bin mal neugierig ob die Unterschiede der verschiedenen Übertragungsformate bei den WM-Spielen auf ein und dem selben 55-Zoll UHD-TV beim Direktvergleich gut sichbar sind, oder ob das ganze doch eher ein Marketing-Hype zum Verkauf von neuen TV-Geräten ist. 

Mangels TV-Übertragungen in UHD (von HDR ganz zu schweigen) konnte man das bis jetzt in der „freien Wildbahn“ eigentlich gar nicht beurteilen.


 

Die 9-fache Pixelmenge kann sich schon sehr eindrücklich zeigen. Wenn du mal einen Film ab UHD Blu-ray mit Swisscom TV 720p vergleichst, wirst du staunen. Absolut kein Vergleich! Auch zwischen Swisscom TV UHD und Swisscom TV HD ist der Unterschied beachtlich.

 

HDR macht ebenfalls einen grossen Unterschied, auch wenn Dein Fernseher eher weit weg steht (im Vergleich zur Grösse) und Du möglicherweise von der deutlich höheren Auflösung nur wenig profitieren kannst. HDR bietet ein viel realistischeres Bild mit tollen Farben und Kontrasten. Die Tiefenwirkung kommt besonders bei grossen Fernseher gut zur Geltung.

 

Wie UHD mit HDR auf Swisscom TV zur Geltung kommt nimmt mich auch wunder. Im Vergleich zur Blu-ray bleibt die Qualität vermutlich eher entäuschend.

 

Aber erstmal müsste UHD vernünftig laufen, inkl. Surround-Sound.

 

(Spielfilme sind zur Zeit meistens nur hochgerechnetes UHD Material. Leider. Trotzdem, der Unterschied ist immens. Gutes Beispiel Guardian of the Galaxy Vol. 2, welcher sensationelle Bildqualität bietet, obwohl nur 2K-DI benutzt wurde.)

Super User
6 von 64

Von mir aus kann man ⚽ in VGA oder EGA übertragen ;)

 

HD genügt mir für den täglichen TV Konsum.

 

Bei UHD und co. ist viiiieeel Marketing dahinter, wie schon bei viel anderen (gestorbenen) Hypes: Curved TV, 3D TV, ......

keep on rockin'
Super User
7 von 64

Die Spiele der schweizer Nati sollten alle in UHD und am liebsten noch in 3D gezeigt werden. Dann spielen sie nämlich noch viiiieeel besser und gewinnen die WM. Aber nur, wenn auch wirklich alle Schweizer diese Spiele in UHD schauen....

 

Novice
8 von 64

UHD ist schon toll, wenn`s mit Kabel oder via Satellit empfangen werden kann. Aber, wie ist das mit 4G ohne Zugang zu Faserkabel Konektivität oder aber ohne 5G Internet( Echtzeit Wert)..., macht doch alles keinen Sinn, oder. Mit geeignetem Standort und gegen Aufpreis wohl eher zu genießen! Lg.

Expert
9 von 64

@POGO 1104schrieb:

Von mir aus kann man ⚽ in VGA oder EGA übertragen ;)

 

HD genügt mir für den täglichen TV Konsum.

 

Bei UHD und co. ist viiiieeel Marketing dahinter, wie schon bei viel anderen (gestorbenen) Hypes: Curved TV, 3D TV, ......


 

Ich schaue nie Fussball, muss entsprechend von mir aus überhaupt nicht übertragen werden. ;)

 

Deine nächsten beiden Aussagen gab es bestimmt auch schon zu Zeiten als HD eingeführt wurde. Ja, auch für mich reicht HD für den täglichen TV Konsum, welcher ziemlich gering ist. Ich habe Freude an "Heimkino", und da hätte ich gerne die bestmögliche Qualität. Die Bedürfnisse sind eben sehr individuell, ich verstehe es natürlich, dass Fussball Priorität hat. Wobei es ja nicht nur Fussball in UHD gibt... Aber VoD wäre für mich zur Zeit das einzige das für mich wirklich interessant wäre und ich auch bereit bin zu bezahlen.

 

Zur Zeit ist UHD sicher teilweise mehr Marketing als Fakt, da viele Filme (teilweise) nur hochgerechnetes Material verwenden. Echtes UHD/HDR ist genial, der Unterschied ist viiieeel grösser als damals zu HD.

Contributor
10 von 64

Klingt eigentlich gut, leider ist der Upscaler der UHD Box dermassen schlecht, dass die Box ausserhalb der paar UHD Sender unbrauchbar ist. Wär klasse, wenn sich was in der Richtung endlich ändern würde.

Contributor
11 von 64

Dafür gabs fast kein Eishokey 2017 - 2018

KONNTE NICHT ALLE SCB SPIELE SEHEN!

Sehr schwach mit TELECLUB ca. 200.- pro Monat

Expert
12 von 64

Das Hockey Thema wurde schon zu tode Diskutiert, UPC will keine Spiele abgeben an Swisscom. Punkt!

Da ist nichts zu machen auch wenn sie wollen...

Super User
13 von 64

@Mister_Anonymschrieb:

Dafür gabs fast kein Eishokey 2017 - 2018

KONNTE NICHT ALLE SCB SPIELE SEHEN!

Sehr schwach mit TELECLUB ca. 200.- pro Monat


Wegen dem musst du hier nicht rumschreien. Der Grund warum das so ist, steht ja oben schon. 

14 von 64

Also wenn ich ehrlich bin finde ich es auch schwach von der Swisscom das sich upc und Swisscom bezüglich schweizer Hockey Rechte nicht einigen können. Swisscom will sonst überall das Beste Sportangebot anbieten aber beim schweizer Hockey will man nichts machen können. Seien wir ehrlich es geht doch einfach ums liebe Geld. Klar das upc Geld sehen will wie auch die Swisscom Geld sehen will wenn upc schweizer Fussball ausstrahlen will. Bin gespannt wie lange sich die Wettbewerbskommission Zeit lässt bis eine Entscheidung diesbezüglich fehlt. Bis anfangs September hat die Wettbewerbskommission ja jetzt Zeit.

Super User
15 von 64

@Swisscomfreund

 

Von Swisscom will upc offenbar jedoch kein Geld sehen. Upc hat bis heute immer wieder betont, dass man das MySports Signal niemals an Swisscom weiter geben wird. Der Verlierer ist jedoch in jedem Fall der Kunde. 

Contributor
16 von 64

Was da bezüglich der Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in punkto Bildqualität (UHD-Auflösung mit HDR) angekündigt wird, klingt ja sehr erfreulich. Wenn ich mich recht erinnere, wurden an der Fussball-Europameisterschaft 2016 auch einige Spiele in UHD übertragen. Diese allerdings konnte man weder aufnehmen, noch pausieren oder zurückspulen. Wird das diesmal anders sein oder muss man die Spiele in UHD-Qualität wieder live und ohne Möglichkeit des Pausierens oder Wiederholens anschauen müssen?

Contributor
17 von 64

Das ist eine Super Frage!

Aufnahme Verbot! Für was Hatt man den Swisscom TV!

Replay , Pause und Aufnahme Funktion ist doch genau der grund weshalb ich Swisscom TV habe!

Es nerft mich SEHR das für das Teure Teleclub kein Replay Funktion gibt, jetzt muss ich alles Aufnehmen und füllt meine Virtuelle Festplatte!

Ja Ja...  aus Lizenz gründen geht das nicht, Ich Bezahla Ja EXTRA für Teleclub!

Ist für mich echt nicht nachvollziehbar!

Es Schokiert mich hier lesen zu müssen das gewisse Sendungen KEINE Aufnahme und SOGAR keine Pause Funktion gibt.

 

Meine Meinung: Schämt euch, Swisscom. Ich bin doch schon Jahre euer Fan/Kunde!

(Mobile indirekt / SimplyMobile)

Contributor
18 von 64

@Samsischrieb:

@Mister_Anonymschrieb:

Dafür gabs fast kein Eishokey 2017 - 2018

KONNTE NICHT ALLE SCB SPIELE SEHEN!

Sehr schwach mit TELECLUB ca. 200.- pro Monat


Wegen dem musst du hier nicht rumschreien. Der Grund warum das so ist, steht ja oben schon. 


DOCH!

1. Ich möchte doch nicht Jedes Jahr den Anbieter wechseln.

2. In Frauenfeld gibts KEIN UPC! hier hat Stafag das Monopol!

Also habe ich keine möglichkeit! von wegen Fairer Wettbewerb.

Ich sag dem:"Musig us der Swizz"

Expert
19 von 64

Einfach mal Dinge fordern ohne den Hintergrund zu kennen (welchee im Forum schon einige mal diskutiert wurde).

 

Teleclub bietet kein Replay an weil die grossen Studios aus den USA dies untersagen, die Swisscom dürfte den Content nicht anbieten mit Replay.

 

Aktuell versuchen ja diverse Privatsender Replay zu verbieten, es liegt hier definitv nicht an den Anbietern (ja Sunrise, UPC und co. haben die dieselbe Ausgeangslage).

 

Und was kann Swisscom dafür das es kein UPC in Frauenfeld gibt? 

Contributor
20 von 64

@altairschrieb:

 

 

Und was kann Swisscom dafür das es kein UPC in Frauenfeld gibt? 


Nichts. Was kann ich dafür das Swisscom Einmal schweizer Hockey und dann wider nicht.

Ich binn nicht gegen die Swisscom. Binn ein Zahlerder Konsument der Auf der strecke bleibt. Sorry aber Fussball, nein danke.

 

Und Teleclub ist eine Schweizer Firma nix USA. Sky hat Replay !

Aber sky brauch ich ein Parabolspiegel, welches mir die Gemeinde Verbietet