abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Netflix Abo aufeinmal freigeschaltet

Contributor
1 von 8

Hallo

 

Ich habe komischerweise entdeckt, dass auf meiner Box Netflix freigeschaltet ist. 

 

Komisch nur es ist alles auf Spanisch und es handelt sich um einen ganz komischen Nutzernamen. 

 

Wurde ich gehackt oder wie? 

7 Kommentare
Super User
2 von 8

@Staldi1982  könnte sein das dein Abo vertauscht wurde. Bitte an 0800 800 800 wenden, zu den normalen Bürozeiten.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
3 von 8

Ist das Swisscom Hotline ?

Highlighted
Contributor
4 von 8

Ja

Contributor
5 von 8

Die konnten mir nicht helfen. 

 

SWISSCOM sei nur Rechnungssteller. 

Expert
6 von 8

Was hast du denn für ein Abo bei Netflix?

Contributor
7 von 8

Komischerweise zieht es mir 21.90 ab auf der Rechnung. 

 

Und mit meinem Abo das ich hatte, kann ich mich gar nicht mehr einloggen. 

 

Auch Online nicht auf dem PC oder App. 

 

Zudem war ich der Meinung, dass ich Netflix seit längerem gar nicht mehr hatte.

 

Zeitweise waren nun sogar 2 Profile ersichtlich. 

 

1 konnte ich löschen aber das andere geht nicht. 

 

Und eben es war alles auf spanisch🙈

Super User
8 von 8

@Staldi1982  wenn du kein Netflixabo gelöst hast, und du überzeugt bist, dass da was falsch läuft, dann ist die Hotline dein erster Anlaufpunkt. Offenbar will dir die Hotline aber nicht helfen -> "Swisscom ist nur Geldeintreiber" ist leider so, auch dass die Verantwortung zuerst mal dir übertragen wird, auch.

 

Indizien, dass mit dem Abo was falsch läuft, sind ja gegeben (komischer Nutzername, alles auf Spanisch), und auf dieses Abo hast du gar keinen Zugriff.

Meine Empfehlung: Eingeschriebener Brief an Swisscom, die Sache sauber darlegen mit Bitte um Klärung, ausgewiesener Rechnungsbetrag von Netflix abziehen, Swisscom darauf hinweisen, aber Restbetrag pünktlich bezahlen (denn das sind ja unbestrittene Leistungen). Gleichzeitig mit Netflix Kontakt aufnehmen, mit Bitte um Klärung und versuchen, Swisscom und Netflix "kurzzuschliessen".

 

Klingt nach Aufwand und Ärger, ist es auch, aber dieser wird nicht kleiner, wenn du nicht selber aktiv wirst.

 

Thomas

Nach oben