abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Fehlende Sender bei Wechsel Teleclub zu Blue+

Highlighted
Level 1
1 von 64

Nach dem Wechsel von Teleclub zu Blue steht bei den Sendern Blue Retro und Blue City : nicht im Abo enthalten.

Werden diese zwei Sender Bei Blue+ wieder aufgeschaltet oder fallen sie weg.

HILFREICHSTE ANTWORT1

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Community Manager
12 von 64

Hallo zäme

 

blue Retro und blue City sind in keinem der neuen Abos enthalten und werden auch nicht mehr aufgenommen.

 

Bei anderen Sendern ist aktuell noch nicht klar, wohin sie verschoben werden und daher auch nicht ersichtlich im Paket. Darunter gehören unter anderem TNT Film, Romance TV und der Heimatkanal. 

 

Wem diese Sender wichtig sind, wartet am besten noch etwas mit dem Wechsel. Die alten Pakete könnt ihr noch bis Ende 2022 behalten.

 

Gegenüberstellung.jpg

 

Danke für eure Geduld. 

 

Liebe Grüsse, Miriam

Editiert
63 Kommentare 63
Highlighted
Super User
2 von 64

Retro und City sind nicht im Blue Max Paket inkludiert, siehe hier

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Level 6
3 von 64

Ist doch irgendwie ein Witz das ganze. 

ich rate allen bisher Teleclub Abonnenten, bleibt beim alten Abo.

Erst wenn Swisscom selbst weiss, wo und was man jetzt abonnieren kann, und Klarheit herrscht, das ganze nochmals anzuschauen und dann vielleicht zu abonnieren. Aber dann sehr genau mit Absicherung für ein Zurück!

Highlighted
Super User
4 von 64

@roku73  schrieb:

Ist doch irgendwie ein Witz das ganze. 

ich rate allen bisher Teleclub Abonnenten, bleibt beim alten Abo.

Erst wenn Swisscom selbst weiss, wo und was man jetzt abonnieren kann, und Klarheit herrscht, das ganze nochmals anzuschauen und dann vielleicht zu abonnieren. Aber dann sehr genau mit Absicherung für ein Zurück!


wieso? ist doch ganz klar, welche Sender dabei sind. und die, die da nicht angezeigt sind, sind logischerweise nicht dabei.

 

wüsste nicht, was daran nicht zu verstehen ist. und ich denke swisscom weiss ganz genau, wo und was man abonnieren kann (schau mal vorbei auf blue.ch)

 

für mich persönlich fallen keine wichtigen Sender weg und das Ganze noch für die Hälfte des Preises finde ich ein hammer Angebot 🤷‍♂️

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Level 2
5 von 64

Ich würde eine klare Gegenüberstellung vom alten Teleclub Abo und Blue Max begrüssen. Wenn wir nun wechslen, wissen wir nicht was uns erwartet. Ist es trotz den zwei gegenüber Teleclub fehlenden Sendern ungefähr dasselbe Angebot?

Highlighted
Level 4
6 von 64

Da „alles“ auch im Stream verfügbar ist (sollte) und es zudem eine online Mediathek gibt kann man getrost auf zwei lineare Kanäle verzichten.. 

Wieso bietet Swisscom überhaupt noch lineare Kanäle an ? Das ist doch beim neuen Angebot völlig überflüssig !

Highlighted
Super User
7 von 64

@Robot  schrieb:

Da „alles“ auch im Stream verfügbar ist (sollte) und es zudem eine online Mediathek gibt kann man getrost auf zwei lineare Kanäle verzichten.. 

Wieso bietet Swisscom überhaupt noch lineare Kanäle an ? Das ist doch beim neuen Angebot völlig überflüssig !


nostalgie? 😄

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Super User
Super User
8 von 64

@ Doc 

 

Nö, bei vielen, hauptsächlich älteren Kunden ist das nach wie vor die erste erste resp. einzige Wahl.

Highlighted
Level 4
9 von 64

Ich rate ebenfalls beim alten Teleclub Abo zu bleiben! 

Das ganze ist echt ein Witz. Da wäre Sky Show eine X Mal bessere Lösung für 14.90 Franken im Monat. Da hat man sogar 20 Pay TV Sender inklusiv und Blockbuster auf Abruf. 

 

Highlighted
Level 2
10 von 64

@Doc, @hed

Stimmt, wir sind beide 55+ und bevorzugen aus dem Grund lineare Kanäle:

Alle öffentlich rechtlichen Sender bieten vorzugsweise lineare Kanäle, viele mit der Möglichkeit von replay und Mediatheken. Würden die öffentlich rechtlichen Sender das gesamte Programmangebot abrufbar, Cloud anbieten, würden wir wahrscheinlich schon z.B. 10 vor 10 oder Dok, etc. aus der Mediathek abrufen. So auch bei Blue Max. Es ist halt einfacher, durch die Programme zu zappen, solange es keine gemeinsame, für alle Kanäle, Sender benutzerfreundliche Filterfunktion für alle Sendungen aller Sender gibt. Bei blue max der abrufbaren Filme muss man doch auch wiederum in ein separates Untermenu bei blue tv gehen und kann erst da auswählen. Bei den Mediatheken dasselbe, wieder eine andere Wahl der gespeicherten Sendungen. Solange nicht alles bedienerfreundlich auf einer gemeinsamen Plattform ist, finde ich lineare Sendungen mit Replay z.B. gut. Nostalgie hin oder her, es wollen nicht alle Netflix, was wir aber auch schon abonniert hatten, das Angebot der Netflix-Serien gefällt uns halt einfach nicht.
Wir haben zudem YouTube Premium abonniert und finden uns in der Auswahl des Angebotes auch gut zurecht, obwohl wir da den gewünschten Content durchsuchen müssen. Unsere alte DVD Sammlung läuft zudem auf Plex, wiederum eine andere Plattform. So könnten noch ältere Kunden dann sehr überfordert sein. Irgendwie muss man sich halt mit allem zurecht finden was einem geboten wird. Die fehlenden zwei Teleclub Kanäle werden wir aber stark vermissen.

Highlighted
Level 4
11 von 64

Sobald ich auf das neue Paket umsteigen muss steige ich lieber ganz aus. Die Nächte Station ist schon die Endstation. Schade was draus geworden ist... jeder Anbieter braucht ein vernünftiges Pay TV Angebot.  

Highlighted
Community Manager
12 von 64

Hallo zäme

 

blue Retro und blue City sind in keinem der neuen Abos enthalten und werden auch nicht mehr aufgenommen.

 

Bei anderen Sendern ist aktuell noch nicht klar, wohin sie verschoben werden und daher auch nicht ersichtlich im Paket. Darunter gehören unter anderem TNT Film, Romance TV und der Heimatkanal. 

 

Wem diese Sender wichtig sind, wartet am besten noch etwas mit dem Wechsel. Die alten Pakete könnt ihr noch bis Ende 2022 behalten.

 

Gegenüberstellung.jpg

 

Danke für eure Geduld. 

 

Liebe Grüsse, Miriam

Editiert
Highlighted
Level 6
13 von 64

@MiriamF Aber da fragt man sich dann schon, was macht blue City und blue Retro für einen Sinn, wenn sie nur noch bei den Kunden mit dem alten Abo zugänglich sind? Ich befürchte, diese beiden Hauseigenen Sender werden früher als 2022 abgeschaltet.

Hätte es Swisscom so weh getan, diese auch im neuen blue Max drin zu lassen? Man hätte ja nur diese Streams freigegeben müssen. Das selbe bei TNT Film, der jetzt einfach in ein Filmpaket gehört, solange man lineare Sender anbietet. Versteh ich sowieso nicht, dass man dann TNT Serie und TNT Comedy drin behält.

 

Die Sender vom Mainstream Media AG, also Romance TV, Heimatkanal und Goldstar TV werden fast bei allen Anbietern jetzt separat vermarktet in einem „Fernsehen mit Herz“ Paket. Wäre doch nichts einfacheres, dies auch so anzubieten. Natürlich auch Verhandlungssache, ich weiss...

Editiert
Highlighted
Level 3
14 von 64

wie immer änderungen aber statt besser schlechter und angebote weniger fürs gleiche Geld oder mehr eine grosse frechheit ein betrug was Swisscom macht nur profitieren.

Ausser das man eine info erhält das nur der Name geändert wird jedoch eine info das man Sender entfernt und der Preis bleibt gleich oder das bündel wird neu mit weniger Sender aber teurer und dann anstatt die fehlenden Sender in einem angebot zu tun ,wo man Sender in den verschiedenen angebote findet,swisscom muss neu lernen, Ein beispiel?

FOX  ist im angebot Top Deutsch +, jedoch auch im blue max, auch andere Sender, dabei wäre es doch so einfach etwas richtiges zu machen, aber eben Swisscom will abzocken, wie beim Packet Les+, der Preis der selbe jedoch weniger Sender, da stimmt was nicht mehr, dem sagt man betrug,  anstatt es besser zu machen um kunden zu gewinnen weil UPC es schlechter machen, muss Swisscom es überlegen.Denn wenn das angebot wo man hat ohne vorkündigung  ändert dann sollte man das recht haben endweder sofortige Kündigung  ohne die genannte frist,weil nicht der Kunde schuld ist. 

Highlighted
Level 3
15 von 64

weshalb seprat,die sollen diese Gratis in das angebot von Swisscom blue L tun , wenn man schon für andere angebote den gleichen Preis verlang und weniger Sender drin hat, 

Highlighted
Level 6
16 von 64

@Alanius69 Für alle, die nichts ändern in ihren Abos, ändert nichts, auch wenn es nun blue heisst.

Highlighted
Level 3
17 von 64

ohhh doch etwas hat geändert, zb beim Sender Comedie+ die replay funktion geht nur wenn man ein höeres abo hat,jedoch welches hörere?wenn ich schon das höchste habe und bei Les+   vorher hatte ich mehr Sender  und jetzt weniger und der Preis bleibt gleich  da hats nichts mehr mit blue zu tun

Highlighted
Level 3
18 von 64

ich frage mich wie hoch die Preise sein werden in der zukunft für weniger angebot jedoch teurere Preise, sollte da Swisscom nicht Abzocke blue heissen?  Wenn jemand  sein sprachprofil deutsch hat,  mit Swisscom blue L  bekommt dieser das  Top Deutsch+   dazu,   da hats zb folgende Sender:   FOX,  AXN,          das angebot behinhaltet   23 Sender,  ok bis dahin !      Jetzt nimmt man blue Max     dazu, wegen Sender wo man mag,    inhalt  11 Sender!

Upssss,falsch,   (Fox, Sony AXN, )  kann man abziehen da diese Sender im Top Deutsch  inbegriffen sind!

Also schon bei diesem beispiel , wird man um 2 Sender betrogen   und wenn man weitere  anschaut   kommt man auf sehr viele. ok ich hab das sprachpaket französisch,jedoch da ists schlimmer, bei den Les+    zb hat man zum selben Preis gleich Sender weggenommen.Jetzt frag ich mich weil ja einige Sender weg sind, bringt diese Sender in die fehlenden lücken dh  anstatt das man bei blue Max  nur 9 sender hat da zwei dazu tun usw.

Noch eine frage, beim angebot TV Deutsch+   (für 5.50) die Sender da, sind ja im Swisscom blue L und M,  weshalb noch 5.50 dann bezahlen? dasselbe beim französischem angebot.

Diese 5.50      müssen sie streichen da die Sender normalerweisse im Hauptangebot von L und M beinhalten sind, also, wieder etwas um abzocken.Sogar ein swisscom Techniker hats mir gesagt,das dies überflüssig sei jenach abo. Bitte machen sie es einfacher und dann können Sie auch die weggenommenen Sender wieder kommen auch die alten Teleclub Sender wos nicht mehr hat und nochwas,       alle Hauptsender,(öffentliche und Regionale CH) sollten in einem angebot sein egal ob Swisscom L M oder....          danach, ein deutsches,franz.... angebote mit allen Privaten Sendern (egal welcher sprache) dann die vorher Teleclub    Sender  alle in einem Packet anstatt mehrere,    so hat mans auch einfacher

Highlighted
Level 3
19 von 64

bitte um eine Stekkung auf Seite von  Swisscom, weshalb man Sender von dem Packet Les+  weggenommen hat und der Preis gleich ist?Ausserdem weshalb die funktion Replay beim Sender nicht mehr geht?Comedie+ !

Sowie,weshalb Sender angeboten werden wo man in verschiedene Packete findet  die selben? Ich hab sprachpaket französisch   Swisscom L, dazu anderes   bzw auch Deutsch+   und Deutsch TV +  jedoch das angebot von 5.50  wo ich hab könnte ich ja lassen weil ja Sender im Swisscom L  drin sind,oder???

Highlighted
Community Manager
20 von 64

Hallo @Alanius69 

 

Wie du in dieser Gegenüberstellung siehst, sind keine Sender bei den französischen Sprachpaketen komplett rausgeflogen, jedoch teilweise umverteilt worden. Es sind aber auch neue Sender hinzugekommen - siehe gelbe Markierung.

 

Gegenüberstellung FR.jpg

 

Liebe Grüsse, MiriamF

 

Nach oben