abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Aufnahmen auf ein anderes Abo mitnehmen

Contributor
1 von 8

Hallo zusammen

 

Gibt es eine Möglichkeit Aufgenommene Sendungen auf ein anderes Abo zu migrieren? 

Meine Freundin und ich werden zusammen ziehen und haben jeweils beide ein Swisscom Abo. Da wir danach nur noch eines brauchen werden wir Ihres Kündigen. Jedoch möchte sie gerne einige Ihrer Aufgenommen Sendungen behalten. Gibt es eine Möglichkeit diese auf mein Abo zu nehmen? 

 

Danke und Gruss

mAik

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
4 von 8

... zusammenlegen ist nicht möglich.

Einer muss seine Aufnahmen opfern.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
7 Kommentare
Super User
2 von 8

Wenn der Besitzer(Account) der Gleiche ist, ist es nur ein Umzug.

Und eine Aboänderung ändert nichts am Account.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Editiert
Super User
3 von 8

@marcus  schrieb:

Wenn der Besitzer(Account) der Gleiche ist, ist es nur ein Umzug.

Und eine Aboänderung ändert nichts am Account.


Lies doch nochmals die Frage: Ein Abo von zweien wird gekündigt, also ändert der gewünschte Besitzer der Aufnahmen..

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
4 von 8

... zusammenlegen ist nicht möglich.

Einer muss seine Aufnahmen opfern.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Contributor
5 von 8

Danke für die Antwort. Das habe ich mir gedacht. 

Schade das dies nicht möglich ist.

Wie sieht es eigebtlich mit der DynDns aus? 

Wenn ich jetzt mein Abo künden würde, wird meine DynDns Adresse wieder frei und ich könnte diese bei meiner Partnerin wieder einrichten? 

Dann könnte ich meine Filme ofern.

 

Danke und Gruss

mAik

Super User
6 von 8

@maik 

 

Wo siehst Du einen Zusammenhang zwischen aufgenommenen Sendungen und dem Namen eines DynDNS?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
7 von 8

@Shorty   lies die Frage nochmals 😉

@maik ja, theoretisch geht das. Wie lange die entsprechende DynDNS aber nach einer Abokündigung noch blockiert ist, weiss ich nicht (wird sie innert Minuten freigegeben oder braucht das Tage...?). Ich würde da vorab mal mit der Hotline Kontakt aufnehmen wegen dem Transferieren der DynDNS.

 

Thomas

 

Highlighted
Contributor
8 von 8

Vielen Dank für deine Antwort. 

Dann werde ich bei der Swisscom direkt mal nachfragen. 

 

Gruss mAik