abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Wol Problem mit Synlogy NAS nach lätzen Internetbox Update

Contributor
1 von 20

Hallo nach dem letzten Upgrade meines Internet Box, ist das WOL-Funktion schiefgegangen.
Vor dem Upgrade, konnte ich mein Synology NAS von Remote aufwachen, in Moment gehet diese Funktion nicht mehr.
Wissen Sie das schon? Haben sie schon geplannt um ein Fix zu entwicklen?
beste grusse
lorenzo

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Swisscom
20 von 20

Wir gehen von einem Roll-out der Firmware Mitte Juni aus. Wir werden vorgängig eine Beta zur Verfügung stellen.

Gruss,

MichelB

Experience Developer Router @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
19 Kommentare
Highlighted
Community Manager
2 von 20

Hallo @lorenzg

 

Hast du nach dem Update die Internet-Box einmal manuell neu gestartet?

@MichelB ist dir ein solcher Bug bekannt?

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Contributor
3 von 20

Hi Samuel

Ich habe jetzt versucht meiner Internetbox neuzustarten vom LAN, leider funktioniert das WOL nicht.

Ich habe ein Synology NAS ds 218+ und habe die Einstellungen nicht geändert.

Hat Swisscom andere Kunden mit diesem Problem? Falls ja, gibt es eine neue Firmware, die dies Problem behebt?

Gruss

Contributor
4 von 20

@SamuelDich habe das Problem verstanden. Jetzt brauche ich deine Unterstützung, um das Problem zu beheben.

 

Ich habe ein Fritzbox Repeater 1750 installiert (seit 6 Monaten) um mein Netzwerk zu vergrössern, der hat immer funktioniert. Nach Swisscom das Internetbox upgegradet hat, zeigt er, für alle die Geräte, die über das Fritzbox-Extender registriert sind, die MAC-Adresse des Fritzbox statt die MAC-Adresse des Geräts (Seite: Netzwerk, Geräteliste, MAC-Adresse).

Deshalb wenn man der WOL-Befehl sendet, schickt der Internetbox den Befehl auf der falschen MAC-Adresse (ein pcap-Trace wurde gemacht und ist verfügbar falls nötig). Darum funktioniert das WOL nicht. 

 

Ist das ein Bug der neuen Firmware oder will Swisscom 3rd-Parties-WLAN-Extenders nicht mehr unterstützen?

Super User
5 von 20

@MichelB @GuidoT  könntet Ihr bitte mal schauen, was man da machen kann .

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Swisscom
6 von 20

@MichelB kann das prüfen, ob das als Bug bekannt ist. Wir haben sicherlich nicht vor, irgendetwas nicht mehr zu ermöglichen. Aber wir testen auch nicht mit jedem Gerät, dass da draussen im Einsatz ist. Das wäre gar nicht möglich. Und Repeater von AVM gehören nicht gerade in die Klasse "Massenware" bei unseren Kunden. Da sind eher die AirTies und die WLAN-Box zu nennen, da wir die verkauft haben. Ich weiss aber im Moment auch nicht, ob es mit den AirTies funktioniert. Sorry. Empfehlen kann ich eh nur noch die WLAN-Box. Alles andere macht aus meiner Sicht keinen Sinn mehr. Aber ich verstehe auch, wenn man noch vorhandes Equipment nicht permanent ersetzen will, wenn es funktioniert.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
7 von 20

Hallo  @GuidoT es wäre interessant zu wissen, ob auch andere Extenders das gleiche Problem haben.

Super User
8 von 20

@lorenzg 

 

Hat jetzt nichts mit Deinem eigentlichen Problem zu tun, aber ein NAS via einen WLAN-Repeater ins Netzwerk einzubinden muss ja wirklich ein absoluter Notfall sein, denn ein NAS gehört aufgabengerecht absolut immer ans kabelgebundene Gigabit-LAN.

 

Schade für das schöne Synology. Hoffe Du hast wenigstens das billigste gekauft, denn via WLAN wäre ja alles andere nur noch nicht nutzbare Performance und somit reine Verschwendung.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
9 von 20

Ja richtig aber mein NAS/USV machen Lärm und habe ich sie in einem anderen Zimmer installiert

Super User hed
Super User
10 von 20

@lorenzg  schrieb:

Ja richtig aber mein NAS/USV machen Lärm und habe ich sie in einem anderen Zimmer installiert


Auch in einem ander Zimmer kann man ein Gigabtit-Ethernet-Anschluss installieren und dadurch das NAS korrekt ins Netzwerk einbinden.

Contributor
11 von 20

Es ist nicht möglich ein Kabel in dies Zimmer zu installieren, deshalb hatte ich ein Extender benutzt.

Gibt es einen anderen Firmware, der das Bug behebt?

Super User
12 von 20

@lorenzg 

 

Sei Dir einfach bewusst, Du reduzierst die NAS-Leistungen durch die WLAN-Anbindungen um mind. Faktor 5, denn moderne NAS haben Schreib- und Lesekapazitäten im 1-Gigabit-Bereich und mit dem WLAN kommst Du im guten Fall noch auf ca. 200 MBit Nettodurchsatz (die Bruttoanbindung des WLAN-Adapters ist da auch noch irreführend, weil noch ein Haufen Overhead auf der Strecke bleibt).

 

Falls möglich würde ich ein Ethernetkabel zum präferierten NAS-Standort legen. Falls nicht anders möglich auch durch bereits bestehende Stromrohre.

 

Mein eigenes Medienserver-NAS steht übrigens tatsächlich direkt im Wohnzimmer, allerdings innerhalb eines massiven Holzschrankes (welcher einen Lüftungsschlitz in der Rückwand hat) und ist dann im Raum überhaupt nicht mehr zu hören...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Swisscom
13 von 20

Hallo zusammen, 

 

bekannt ist dazu nichts. Wir versuchen nun das Problem im Labor zu reproduzieren. 

 

Beste Grüsse,

MichelB

Experience Developer Router @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Novice
14 von 20

@MichelB  schrieb:

Hallo zusammen, 

 

bekannt ist dazu nichts. Wir versuchen nun das Problem im Labor zu reproduzieren. 

 

Beste Grüsse,

MichelB


Hallo zusammen

 

Bei mir ist seit dem Update auf 10.01.38 der IB2 das selbe Problem aufgetreten (siehe Beitrag vom 11. März 2019 von mir).

Mit einem manuellen Downgrade funktioniert WOL wieder.

Es müsste sich dementsprechend wohl um einen Bug in der neuen Version handeln.

Contributor
15 von 20

Was genau hast du getestet?

Novice
16 von 20

@lorenzg  schrieb:

Was genau hast du getestet?



Ich habe die alte Firmware (10.00.44 von hier: https://www.swisscom.ch/dam/swisscom/de/biz/sme/public/hilfe/ib2_np_10-00-44.rui) installiert.

WOL über meine MediaBridge (Asus RP-AC56) hatte dann wieder funktioniert und die IB2 zeigte die richtige MAC-Adresse an.

Die IB2 wird aber innert wenigen Minuten wieder auf die aktuellste Version aktualisiert.

 

 

Contributor
17 von 20

Konntet ihr etwas testen? Welche sind die nächste Schritte?

Gruss

lorenzo

Swisscom
18 von 20

@lorenzg  Wir konnten das Problem im Labor reproduzieren. Wir versuchen aktuell den Grund zu identifizieren und prüfen mit welcher Version das Problem gelöst werden kann. 

Experience Developer Router @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
19 von 20

@MichelB

Gibt es ein Datum, wenn dies Problem beheben wird? Ich kann noch nicht mein NAS über WoL  steuern.

Gruss

lorenz

Swisscom
20 von 20

Wir gehen von einem Roll-out der Firmware Mitte Juni aus. Wir werden vorgängig eine Beta zur Verfügung stellen.

Gruss,

MichelB

Experience Developer Router @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG