abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscombox Plus nur als Modem vor Ubiquiti USG benutzen

Highlighted
Level 1
201 von 209

War bei mir auch so hab die "VLAN only" Variante mit Unifi Switch/USG gewählt und funktioniert wunderbar aber IGMP Snooping musste ich deaktivieren sonst habe ich auch alle paar Minuten die Aussetzer und das Bild bleibt stehen. Da die Swisscom TV Boxen im eigenen VLAN "eingesperrt" sind denke ich kann man das so laufen lassen. Vielleicht frage an die Experten, muss ich noch was tun (Firewall, etc.) um dieses "Swisscom TV VLAN" vollständig vom Rest zu isolieren? Hab wie im PDF beschrieben die Swisscom IB direkt in das VLAN gehängt, sprich Bypass am WAN Port der USG vorbei. Ich will dass dieses VLAN komplett isoliert ist, ich muss nicht darauf zugreifen und vorallem will ich das da nichts raus an andere VLANs oder mein Hauptnetzwerk geht.

Highlighted
Super User
202 von 209

Wenn die TV-Boxen in ihrem eigenen VLAN drin sind, und du das VLAN nicht unnötigerweise auf weitere Ports aufschaltest, ist das so isoliert wie du dir das vorstellst.

Highlighted
203 von 209

Hallo zusammen,

 

Ich hatte letze Woche ein Stromausfall, dabei wurde wohl meine USG3P geschädigt. Daraufhin habe ich mir eine neue gekauft. Leider hatte ich den Controller auf dem QNAP NAS installiert, welches auch leider den Geist aufgeben hat. Die Daten auf dem NAS sind noch da, zum glück, aber die Controller Software hat alle Daten verloren.

 

Ich hab es bislang nicht geschaft die Controller Software auf dem NAS mit der Swisscom TV IGMP und UDP Sache zum laufen zu kriegen (vor dem Stromausfall lief es in der gleichen Hardware config).

 

Neu hatte ich nach 5 Sec ein Bildaussetzer..... danach hab ich mir einen CloudKey gekauft und alles darüber konfiguriert.

 

Die gleiche config wie auf dem NAS läuft auf dem Cloudkey, sprich nur bedingt.... nun hab ich nicht nach 5 Sec den Bildausfall, sondern nach ca 5min.

 

Ich bin hier den ganzen Thread durchgegangen, und hab alles probiert mit config.gateway.json und config.properties entfernen, neu provsion usw.....

 

Was hab ich übersehen, liegt es nun am CloudKey ?

 

(UBNT) #show igmpsnooping

Admin Mode..................................... Enable
Multicast Control Frame Count.................. 1034
IGMP header validation......................... Disabled
Interfaces Enabled for IGMP Snooping........... None
VLANs enabled for IGMP snooping................ 1

 

Ich hab den Post von @snoopy5707 gelesen, und denke dies ist eine gute lösung.

 

Da ich aber eine Hausverkabelung hab, wo die Wanddose halt ein Kabel von USG Switch vom Keller nach oben geht, und da ein Netgear Switch ist, wird dies bei mir wohl so nicht klappen.

 

Danke für die Unterstützung und Hilfe

Editiert
Highlighted
Super User
204 von 209

Hallo @Kionieckioz24 

 

 

Hast du den Post 193 gelesen mit dem PDF? 

 

Dann brauchst du das Json Datei nicht mehr.  

 

Es funktioniert wenn du alles in ein "ondly VLAN"  zügelst. ( Nur der Port an welchem die TV-Box ist und der Port welcher du vom Router her kommt. 

 

Und wenn das Json Datei nicht funktioniert so hast du es mit aller warscheindlichkeit im falschen Format, abgespeichert. 

 

Gruss Lorenz

205 von 209

Wie es scheint ist das Problem mit den Rule Nummern.

Da ich diese über das GUI erstellt habe, wurden diese immer im 2000er Bereich erstellt.

 

Ich hab nun die Konfig komplett über die config.gateway.json erstellt, dabei die Rule Nummer von @BurningRoli (3110 usw) und seit dem geht nun alles 🙂 Anhand der Rule Regeln, denke ich nun, das problem ist, die Rules vor allen anderen zu aktivieren ist falsch, dies führt zu den 2000er, werden diese danach erstellt, also im 3100+ bereich, scheint alles zu funktionieren.

 

Wollte erst mein Post löschen, aber dachte, dies könne auch anderen helfen 🙂

 

Grüsse

Steven

Highlighted
Level 1
206 von 209

Hast du bereits versucht IGMP Snooping in dem VLAN der TV Boxen zu deaktivieren? Ich hatte das gleiche Problem bis ich IGMP Snooping deaktiviert habe in dem VLAN in welchem die TV Boxen sind. Als Controller hab ich auch ein Cloud Key (Gen. 2) sowie USG und UniFi PoE Switch. Die Swisscom Internetbox ist einerseits am WAN Port des USG aber eben auch direkt am VLAN (VLAN only Einstellung) der TV Boxen.

Highlighted
207 von 209

Danke für die Info

 

Ich kann leider den Port vom Unifi Switch nicht in ein VLAN Only machen, weil danach nochmals ein Switch ist, welche Plex und Sonos versorgt 🙂

 

Das JSON File habe ich mit dem VI Editor direkt auf dem Controller erstellt, daher sollte es kein Problem geben mit der UTF8 Zeichenkodierung 🙂

 

Wie in meinem Nächsten Post, läuft nun mein TV seit 20min ohne unterbruch, sprich es könnte wirklich was mit den RULE Nummern zu tun gehabt habe.

 

Danke

 

 

Highlighted
Level 1
208 von 209

@Eric.Schmid 

 

Warum du IGMP Snooping im VLAN deaktivieren musst, verstehe ich nicht so ganz. Das sollte eigentlich keine Rolle spielen. Bei mir ist es aktiviert und funktioniert einwandfrei. Du hast mehrere Boxen, oder?

 

@Kionieckioz24 

 

Auf der USG kannst du den Proxy testen:

 

Ob der Proxy läuft:

$ps -ef | grep igmpproxy
root 3257 1 0 May12 ? 00:07:56 /sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf

Infos zum Proxy:

$show ip multicast interfaces
$show ip multicast mfc

Gruss

 

Highlighted
Level 1
209 von 209

@snoopy5707 

Ist mir auch nicht klar, ich hatte erst alles gem. PDF Anleitung die hier gepostet wurde gemacht mit "VLAN only" und IGMP Snooping aktiviert. Hat erstmal Netzwerktechnisch einwandfrei geklappt, die TV Box zieht eine IP direkt aus dem DHCP Pool der Swisscom Internetbox. TV lief auch aber dann nach einigen Minuten die Ernüchterung, immer wieder Bild stehen geblieben. Musste jeweils den Sender wechseln und wieder zurück dann lief es wieder ein paar Minuten. Test mit meiner zweiten TV Box an anderer Stelle im Netzwerk wiederholt, genau das gleiche. Frustriert ins Bett und gegrübelt. Am nächsten Morgen aus purer Verzweiflung und nach durchlesen einiger Posts auf Ubiquiti mal IGMP Snooping in dem VLAN deaktiviert und siehe da läuft ohne Probleme. Hab dann noch als Test IGMP Snooping wieder aktiviert und 2min später trat der genau der gleiche Effekt wieder auf beiden TV Boxen auf. (Immer wieder Bild Freeze nach ein paar Minuten)

 

Hardware:
Swisscom Internet Box Standard (die "alte" eckige)

Swisscom TV Box(en) (die alten, glaube heissen TV 2.0 UHD)

PoE Switch UniFi US-24-250W 26 Port

UniFi Security Gateway USG-PRO-4

Diverse UniFi PoE Switche (Flex und Mini)

Nach oben