abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscombox Plus nur als Modem vor Ubiquiti USG benutzen

Gelöst
Contributor
121 von 129

@aus

Hast du die FW Regeln via GUI oder config.gateway.json erstellt?

Wenn json:

- Ist das json valid? -> Prüfen mit https://jsonlint.com

- Ist das Text Format UTF-8?

 

Bei anderen User hat es geholfen, dass die Config nochmals auf die USG kopiert wurde. Danach Provisionieren erzwingen.

 

Gruess Roli

 

 

 

Novice
122 von 129

Hallo  Lorenz,

 

ich habe die USG Gateway per WAN mit der Swisscom Internetbox angeschlossen. Die Swisscom TV Box hängt als einziges Gerät direkt an der Internetbox, der rest des kompletten Netzwerkes läuft über den LAN von der USG mit diversen UniFi Switches und APs. Dabei ist das Swisscom Netz die 192.168.1.1 und das UniFi Netza uf 192.168.100.1. 

 

Soweit funktioniert alles wie gewünscht, aber wenn ich den Speedtest mache auf der Unifi Controller Software wird dort nicht annähernd die 1Gbit Datenrate erreicht. Wenn ich den Speedtest an der Internetbox der Swisscom mache, kriege ich vollen Speed. Beide Messungen habe ich amselben PC gestartet, welcher über ein Gigalan an den Endgeräten hängt.

 

Die Frage stellt sich bei mir nun, ob die USG über diese "Schlaufe" von der Internetbox den vollen Speed bekommt über das WAN? 

 

Danke frü deine Unterstützung

 

Gruss Thoma

Contributor
123 von 129

Hoi Thoma

 

Ich selber habe kein Glas zuhause, aber meine USG hat den vollen Speed von der Internetbox Plus.  200MB auf 70MB. 

Auf welche downloadgeschwindigkeit bekommst den du?

 

Von der Ferne her wird es jetzt sehr schwer zusagen was nicht richtig konfiguriert ist. 

Aber du schreibst von mehrern Switch.... 

Wenn du nach der USG nur mal testweise nur 1 Switch anschliesst wie sieht dann der Speed aus? 

Hast du auch den Cloudkey von Unifi?

 

Sonst müsste mal schauen was du sonst noch für einstellungen dort gesetzt hast. 

 

Gruss Lorenz

Highlighted
Super User
124 von 129

Der Speedtest aus der Unifi-Controllersoftware ist für seine notorische Ungenauigkeit berüchtigt. Ich verwende diese Funktion darum überhaupt nicht und würde dir dasselbe empfehlen. Oder wenn es dich sehr stört evt. mal in einem Unifi-Forum nachfragen.

Novice
125 von 129

Hallo zusammen

 

erst einmal herzlichen Dank für alle Eure nützlichen Beiträge, speziell an BurningRoli für seinen spitzenmässigen Support!

 

Soweit habe ich mein SCTV2 auch zum laufen gebracht, mit einem kleinen Problem.

 

Setup:

IB2 -> USG -> UniFi Switch 24

 

mit all den Settings, den Firewall Einträgen und den beiden Files läuft es eigetlich soweit.

 

Komischerweise läuft aber der Sender SF2 nur ca. 10 Sekunden friert dann ein. Bis jetzt ist dies der einzige Sender der nicht läuft. Wenn ich umschalte laufen die anderen Sender, und wenn ich wieder auf SF2 zurückstelle läuft auch deser gleich wieder für 10 Sekunden.

 

Kann mir da jemand vielleicht weiterhelfen?

 

IP IB ist auf 172.16.1.1/24 und per DMZ auf UniFi mit 10.0.3.1/16

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

Beste Grüsse

 

Marc

Super User
126 von 129

@buesch 

 

Es könnte ein Streaming Problem sein, müsste aber bei allen Sender auftreten.

Würde aber an Deiner Stelle auf diesem "Streaming"  weiter suchen.

 

https://community.ubnt.com/t5/UniFi-Routing-Switching/IPTV-with-Unifi-Switch/td-p/2142065

Super User
127 von 129

Das von dir beschriebene Verhalten klingt sehr danach, dass bei der Umschaltung vom Unicast- zum Multicast-Stream einige Sekunden nach dem Senderwechsel etwas nicht klappt. Kontrolliere nochmal, ob die Multicast-Einstellungen gemäss Post 98 dieses Threads korrekt vorgenommen wurden. Ansonsten müsste mal jemand den Packetsniffer bemühen und schauen, auf welcher Multicast-IP denn SF2 gesendet wird.

Contributor
128 von 129

Hallo Zusammen

 

Nachdem dieser Thread mir wichtige Informationen geliefert hat, möchte ich euch meinen Erfahrungsbericht nicht vorenthalten.

 

Mein aktuelles Setup:

- Swisscom IB standard mit g.fast Modul

- Unifi USG

- Wohnungsinterne Cat. 8 Verkabelung mit Mini Patch-Panel (im Verteilerschrank wo auch der DSL reinkommt)

- 3x Unifi Switch US-8

- Controller in Docker Container auf Synology

- Swisscom TV UHD

 

Die USG, Swisscom IB und einen Switch habe ich im Verteilerschrank eingebaut, glücklicherweise passte alles rein. 

 

Speziell in meinem Setup dass ich die Swisscom TV Box nicht separat direkt an die IB anschliessen kann, da noch diverse andere Geräte per LAN am gleichen Standort angeschlossen werden müssen.

 

Daher habe ich im Unifi Controller ein zweites VLAN-only Netzwerk angelegt und eine VLAN ID vergeben.

Anschliessend am Switch der an der USG hängt (Core Switch), ein zweites LAN Kabel direkt an die IB patchen. Zum Schluss den Switch Port am Core Switch an dem die IB direkt angeschlossen ist sowie den Switch Port am Switch an dem die Swisscom TV Box hängt mit dem automatisch erstellten Port Profil konfigurieren. 

 

IP-mässig ist die IB auf 10.0.0.1/24 konfiguriert, und das LAN auf der USG auf 10.0.1.1/24. Das WAN Interface auf DHCP konfiguriert und in der IB eine DHCP-Reservation (a.k.a "Static IP Address" auf der IB) auf 10.0.0.2 für die USG gemacht und die USG als DMZ device definiert.

 

Um die IB richtig "ans Netz zu bringen" (mir fällt der Fachausdruck gerade nicht ein - sorry) habe ich einmal ein Notebook direkt an die IB per Kabel angeschlossen um über www.swisscom.ch/access den Anschluss zu authentifizieren.

 

Die IGM-Proxy Einstellungen und DHCP Vendor ID auf der USG sind in diesem Setup nicht nötig.

Mit dem Speedtest auf der IB und cnlabSpeedTest auf einem Ethernet Client komme ich auf knapp 500MBit down/120 MBit up (was deutlich mehr als die versprochenen 400/100MBit ist).

 

Die bisher einzige Einschränkung ist dass die Fernbedienung in der Swisscom TV App in diesem Setup nicht funktioniert, da die WLAN Clients sich nicht im gleichen VLAN wie die Swisscom TV Box befinden. 

 

Falls noch Details bezüglich VLAN-Konfiguration gewünscht sind, bitte melden.

 

Danke an alle Contributor in diesem Thread!

 

Gruss

Simon

Novice
129 von 129

@PowerMac  und @WalterB 

 

Danke für Eure prompte Reaktion und Eure Ideen.

 

ich hatte nochmals alles geprüft und es war soweit gemäss Post 98 alles ok. Dann musste ich das Netzwerk runterfahren, da wir am Nachmittag einen Stromunterbruch hatten.

 

Witzigerweise lief nach dem Booten auch SF2 ganz normal. Was so ein Neustart bewirken kann. Provisioning alleine hat wohl gestern nicht gereicht.

 

Auf jeden Fall läufts und an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Eure Hilfe!

 

beste Grüsse

 

Marc